Eine Portion helle Suppe mit Kräutern, von oben betrachtet. © NDR Foto: Claudia Timmann

Kohlrabi-Kerbel-Cremesuppe

Rezept von Martina Kittler
30Min.
leicht
- +
Person(en)

Zutaten:

  • 600 g Kohlrabi
  • 1 Zwiebel
  • 1 EL Olivenöl
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 300 ml (1,5 % Fett) Milch
  • Salz
  • aus der Mühle: Pfeffer
  • 40 g Kerbel
  • 0,5 Bund Petersilie

    Kohlrabi halbieren, putzen und schälen. Zwiebel schälen und mit dem Kohlrabi in grobe Würfel schneiden. Beides in einem Topf in Öl bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten andünsten. Brühe und Milch dazugießen, alles mit Salz und Pfeffer würzen und einmal aufkochen lassen. Mit geschlossenem Deckel etwa 15 Minuten weich garen.

    Inzwischen Kerbel und Petersilie waschen und trocken schütteln, einige Kerbelblätter von den Stielen zupfen und beiseitelegen. Restlichen Kerbel und Petersilie mit den Stielen grob hacken. Die Kräuter zum Gemüse geben.

    Den Topf vom Herd nehmen und alles mit einem Stabmixer fein pürieren. Die Suppe mit Salz und Pfeffer abschmecken. Mit dem beiseitegelegten Kerbel bestreut servieren. Dazu schmeckt pro Portion 1 Scheibe Vollkornbrot.

    Nährwerte pro Portion:

    250 kcal, 11 g Eiweiß, 13 g Fett, 19 g Kohlenhydrate, 6 g Ballaststoffe, 405 mg Calcium, 21 mg Purin

    Empfehlenswert bei:

    Adipositas
    Arthrose
    Gicht
    Nierensteinen (Kalziumoxalatsteine)
    Morbus Crohn (Remissionsphase) - evtl. Zwiebel weglassen
    Rheuma

    Dieses Thema im Programm:

    Die Ernährungs-Docs | 29.01.2024

    Die neuesten Rezepte

    Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

    Umfrage: Ist Wohnen bald unbezahlbar?