Pesto in einem offenen Einweckglas und daneben eine Schale mit Parmesan © NDR Foto: Claudia Timmann

Basilikum-Pesto

Rezept von Medicum Hamburg
10Min.

Zutaten (für 1 Glas, ca. 300 g):

    Basilikumblätter abzupfen, waschen und trocknen. Pinienkerne bei mittlerer Hitze unter Rühren in einer trockenen Pfanne rösten und etwas abkühlen lassen. Knoblauch schälen und grob klein schneiden.

    Pinienkerne, Basilikumblätter und Knoblauchzehen in einen hohen Rührbecher geben und mit einem Stabmixer zerkleinern.

    Parmesan frisch reiben und zu den pürierten Zutaten geben. Nach und nach das Öl hinzufügen und zu einer homogenen Paste mixen. Zum Schluss nach Geschmack mit Salz und Pfeffer würzen.

    In ein sauberes Schraubglas füllen und verschließen. Das Pesto hält sich im Kühlschrank etwa 3-4 Tage. Um die Haltbarkeit zu verlängern, bedecken Sie das Pesto mit einer Schicht Öl. So lässt es sich etwa 3 bis 4 Wochen im Kühlschrank lagern. Wer einen Vorrat anlegen will, kann das Pesto auch portionsweise in einem Eiswürfelbehälter einfrieren.

    Nährwerte pro Portion (1 EL, ca. 20 g):
    131 kcal, 13 g Fett, 0 g Kohlenhydrate, 3 g Eiweiß, 0,5 g Ballaststoffe

    Nährwerte pro Portion (1 EL, ca. 20 g):

    131 kcal, 13 g Fett, 0 g Kohlenhydrate, 3 g Eiweiß, 0,5 g Ballaststoffe

    Empfehlenswert bei:

    Blasenentzündung
    COPD
    Diabetes
    Fettleber
    Divertikulose
    Fruktose-Intoleranz
    Gicht
    Hashimoto-Thyreoiditis
    Multiple Sklerose
    Untergewicht

    Dieses Thema im Programm:

    Die Ernährungs-Docs | 29.01.2024

    NDR Logo
    Dieser Artikel wurde ausgedruckt unter der Adresse: https://www.ndr.de/ratgeber/kochen/rezepte/Basilikum-Pesto,rezept2712.html

    Die neuesten Rezepte

    Das Logo von #NDRfragt auf blauem Hintergrund. © NDR

    Umfrage: Ist Wohnen bald unbezahlbar?