Thema: Medizinische Forschung

Frau bürstet ihre Zähne © Fotolia.com Foto: jolopes

Biofilm: Gefahr für Zähne und Herzklappe

Ein Biofilm ist extrem widerstandsfähig gegen Antibiotika. Der bekannteste Biofilm ist die Plaque auf den Zähnen. mehr

Eine Medizinerin steckt ein Reagenzglas in eine spezielle Halterung in einem Labor an der UKSH. © NDR

Kiel: Durchbruch bei der Parkinson-Diagnose

Einem Forschungsteam an der Universität Kiel ist ein Durchbruch in der Parkinson-Früherkennung gelungen. mehr

Ein Hund schnüffelt an einer Box. © picture alliance/dpa/Ole Spata Foto: Ole Spata

Studie in Hannover: Spürhunde erkennen Post-Covid-Patienten

Das könnte den Forschern zufolge darauf hindeuten, dass eine Corona-Infektion langfristige Veränderungen im Körper bewirkt. mehr

Norman Rost und seine Labradorhündin im Wald © NDR Foto: Astrid Wulf

Voll im Leben mit künstlichem Herzen

Für schwer herzkranke Menschen wie Norman Rost aus Gudow können Kunstherz-Systeme eine lebensrettende Alternative zur Organtransplantation sein. mehr

Eine Frau mit dunkler Haut in Nahaufnahme. © picture alliance / Zoonar | lev dolgachov

Diskriminierung von People of Colour in der Medizin

Lehrbücher beziehen sich fast ausschließlich auf weiße Patienten. Viele Symptome sind bei schwarzer Haut schwerer zu erkennen. mehr

Eine Person arbeitet mit Schutzmaske in einem Labor. © Jens Zacharias/NDR Foto: Jens Zacharias

Forscher in SH kämpfen gegen antibiotikaresistente Keime

Statt neue Medikamente zu entwickeln, setzen sich Forscher in Kiel und Lübeck für eine neue Strategie ein. mehr

Blutprobe mit der Aufschrift HIV-positiv © fotolia Foto: jarun011

35 Jahre Aidshilfe Niedersachsen: Experten mahnen Stigmata an

HIV-positive Menschen würden häufig noch als Gefahr wahrgenommen - zu Unrecht, wie Geschäftsführerin Engelbrecht sagt. mehr

Die Bildkombo zeigt die Hände von Gebärdendolmetscherin Kathrin-Maren Enders, die am 25.01.2017 in Frankfurt am Main (Hessen) ihre Finger sprechen lässt.  Foto: Arne Dedert

Neue Dolmetscher-Richtlinie für Gehörlose wird zum Problem

Der Gehörlosenverband sieht zahlreiche Arbeitsplätze seiner Mitglieder durch das Online-Dolmetschen gefährdet.  mehr

In einem Labor werden PCR-Tests durchgeführt. © picture alliance/dpa | Henning Kaiser Foto: Henning Kaiser

Neue Omikron-Varianten: Wie gefährlich sind BA.4 und BA.5?

Zwei neue Omikron-Varianten sorgen in Südafrika für steigende Fallzahlen. Deutsche Experten sehen die Entwicklung gelassen. mehr

Eine Mitarbeiterin in einem Corona-Testzentrum am Hamburger Flughafen hält ein Teststäbchen für einen Nasen-Rachenabstrich. © picture alliance/dpa Foto: Christian Charisius

Mysterium Corona-Infektion: Wen erwischt es - und wen nicht?

Warum stecken sich einige Menschen mit dem Coronavirus an und andere nicht? Forscher haben verschiedene Erklärungsansätze. mehr

Eine Frau hält eine Rede bei der Gründungsfeier des Helmholtz-Instituts für One Health. © Screenshot

Neues Helmholtz-Institut in Greifswald: "Alles hängt zusammen"

An dem neu gegründeten Helmholtz-Institut für One Health soll unter anderem zu Infektionskrankheiten geforscht werden. mehr

Mädchen mit einem Cochlear Implantat © picture-alliance/ dpa

MHH bekommt zwei Millionen Euro für Hör-Forschung

Das Preisgeld von der EU soll in Forschungen fließen, die sich mit Implantaten für Hörgeschädigte beschäftigen. mehr