Stand: 10.09.2020 18:02 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Feuer in Mielkendorf

In Mielkendorf (Kreis Rendsburg-Eckernförde) ist am Abend ein Feuer in einem reetgedeckten Landgasthof ausgebrochen. Die Regionalleitstelle Mitte bittet Anwohner in Mielkendorf und Molfsee, Fenster und Türen geschlossen zu halten. Nähere Informationen sind derzeit noch nicht bekannt. | NDR Schleswig-Holstein 11.09.2020 06:00

Jugendliche wollen mehr mitreden

Wie geht es den Jugendlichen im Land während der Corona-Pandemie? Das wollte der Jugendrat des Kinderschutzbundes herausfinden und hat eine Online-Umfrage mit mehr als 1.000 Jugendlichen zwischen 14 und 19 Jahren durchgeführt. Das Ergebnis: fast 40 Prozent finden, dass der Schuldruck durch die Pandemie zugenommen hat. Jeder Fünfte hat Angst, im Unterricht nicht mehr mitzukommen. 42 Prozent fühlen sich nicht in Entscheidungen ihrer Schule eingebunden. | NDR Schleswig-Holstein 10.09.2020 19:30

Betrunken auf zwei Rädern

Ein betrunkener Mopedfahrer aus Schleswig-Holstein wurde gleich zwei Mal von der Polizei gestoppt. Zunächst war er laut Polizei gestern Nachmittag in Mecklenburg-Vorpommern wegen seiner auffälligen Fahrweise angehalten worden. Er hatte demnach einen Atemalkoholwert von gut 2 Promille, der Führerschein wurde sichergestellt. Heute Morgen wurde der Mopedfahrer dann in Lauenburg gestoppt. Dieses Mal hatte er einen Atemalkoholwert von 3,6 Promille. Gegen den Mann wurde nach Polizeiangaben Anzeige erstattet. | NDR Schleswig-Holstein 10.09.2020 15:30

Fall von Schweinepest: Bauern fordern Konsequenzen

Der Bauernverband im Land spricht sich für Konsequenzen nach einem Fall von afrikanischer Schweinepest in Brandenburg aus. Eine Sprecherin sagte, für Schleswig-Holstein bedeute dies zunächst einmal, dass die bundesweiten und grenzüberschreitenden Maßnahmen weiter verstärkt werden müssten. Damit soll nach ihren Worten verhindert werden, dass das Virus in andere Regionen verschleppt wird. Die Krankheit war bei einem Wildschwein nahe der Grenze zu Polen offiziell nachgewiesen worden. | NDR Schleswig-Holstein 10.09.2020 14:30

Digitales Bürgerportal freigeschaltet

Viele Behördengänge überflüssig machen, alle Infos rund um die Gemeinde auf einen Blick bereitstellen und sogar eine Börse für Mitfahrgelegenheiten - das soll das digitale Bürgerportal leisten, das heute für die Kommunen des Amtes Hüttener Berge freigeschaltet wurde. Dieses Portal soll auch von anderen Kommunen genutzt werden können. Hintergrund ist das Onlinezugangsgesetz, das besagt, dass Ende 2022 alle Verwaltungsgänge auch online möglich sein müssen. | NDR Schleswig-Holstein 10.09.2020 14:00

Warntag klappte nicht überall

Der bundesweite Probealarm hat offenbar nicht überall geklappt. Laut Lagezentrum ist die amtliche Warnmeldung zum Teil etwa eine halbe Stunde später verbreitet worden, als dies zunächst angekündigt worden war. Zum ersten bundesweiten Warntag sollten im ganzen Land um 11.00 Uhr Sirenen und andere Warnsysteme ausgelöst werden. Auch die Warnapp NINA hat nach Angaben des Lagezentrums in Kiel nicht in allen Fällen funktioniert. | NDR Schleswig-Holstein 10.09.2020 13:00

Fahnenmasten werden entfernt

Nach dem tragischen Tod einer 23-jährigen Auszubildenden auf dem Kieler Rathausplatz werden dort heute alle Flaggenmasten abgebaut. Hintergrund ist das Ergebnis eines Gutachtens zur Standsicherheit. Dieses war von der Stadt laut einem Sprecher nach dem Unglück in Auftrag gegeben worden. Anfang August hatte ein LKW auf dem Rathausplatz einen Fahnenmast gerammt. Der Mast stürzte daraufhin um und erschlug die Auszubildende. | NDR Schleswig-Holstein 10.09.2020 13:00

SV Todesfelde vor DFB-Pokal-Spiel

Die letzten Vorbereitungen des SV Todesfelde (Kreis Segeberg) auf das DFB Pokal-Heimspiel am Sonnabend gegen den VFL Osnabrück laufen. Wegen der Corona-Regeln gehört der Verein zu einem der wenigen, der das Heimrecht wahrnimmt. Die 350 Zuschauerkarten sind alle vergeben. | NDR Schleswig-Holstein 10.09.2020 10:30

Wasserrohrbruch in Ratzeburg

Viele Haushalte in und um Ratzeburg (Kreis Herzogtum Lauenburg) sind laut Stadt in der Nacht ohne Trinkwasser gewesen. Betroffen waren weite Teile von Ratzeburg, Bäk und Schmilau, darunter waren auch ein Krankenhaus und ein Seniorenheim. Der Grund war eine gebrochene Hauptwasserleitung, die auch eine Straße überschwemmte. Bis zu 600.000 Liter Wasser sind dabei ausgelaufen. Seit heute morgen läuft wieder alles normal. | NDR Schleswig-Holstein 10.09.2020 10:00

28 neue Corona-Fälle in SH

In Deutschland gibt es wieder mehr neue Corona-Fälle. Rund 1.900 Neu-Infektionen meldet das Robert-Koch-Institut heute Morgen – und damit deutlich mehr als in den vergangenen Tagen. In Schleswig-Holstein sind laut Landesregierung 28 Fälle dazugekommen. Das Auswärtige Amt hat unterdessen neue Reisewarnungen ausgeben. Unter anderem betroffen sind die Stadt Prag in Tschechien und Gebiete in Frankreich, wie rund um die Städte Bordeaux, Lion und Toulouse. Außerdem sind Teile der Schweiz und Kroatien betroffen. | NDR Schleswig-Holstein 10.09.2020 08:30

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 10.09.2020 | 12:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Arved Fuchs © Arved Fuchs

Arved Fuchs bricht in Kiel zu Expedition "Ocean Change" auf

Ziel der Reise ist der Nordatlantik. Der Forscher will mehr über die Folgen des Klimawandels auf die Weltmeere herausfinden. mehr

Videos