Stand: 02.01.2020 20:04 Uhr  - NDR 1 Welle Nord

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Kinder, Mutter und Großeltern bei Verkehrsunfall verletzt

Eine sechsköpfige Familie ist bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 203 bei Windeby (Kreis Rendsburg-Eckernförde) schwer verletzt worden. Laut Polizei übersah ein 78 Jahre alter Autofahrer beim Abbiegen das Auto der Familie, woraufhin es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge kam. Während der Unfallverursacher unverletzt blieb, mussten die 28-jährige Fahrerin des anderen Autos, ihre drei Kinder sowie deren Großeltern mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die B203 war nach dem Unfall am Donnerstagnachmittag für rund eine Stunde voll gesperrt. | NDR Schleswig-Holstein 02.01.2020 18:00

Verdächtiger Koffer - Kieler Hauptbahnhof kurzzeitig gesperrt

Für etwa eine Stunde durften am Donnerstag keine Züge in und aus dem Kieler Hauptbahnhof fahren. Nach Angaben der Bundespolizei wurde am Vormittag in Gleisnähe ein verdächtigter Koffer entdeckt. Der Kampfmittelräumdienst rückte an. Nach 45 Minuten gaben die Beamten Entwarnung. In dem Koffer war nichts gefährliches. Kurz nach 12 Uhr wurde der Bahnhof wieder freigegeben. | NDR Schleswig-Holstein 02.01.2020 13:00

Polizei in Itzehoe sucht Finderin von Geldbeutel

Ein Mann hatte kurz nach Weihnachten auf einem Supermarktparkplatz in Itzehoe einen Stoffbeutel mit einem vierstelligen Geldbetrag verloren. Erst an der Kasse fiel es ihm auf. Eine Kundin soll ihm laut Polizei erzählt haben, dass sie beobachtet habe, wie eine ältere Dame den Beutel an sich genommen hat. Seitdem fehlt von Beutel, Bargeld und älterer Dame jede Spur. Allerdings wird der Parkplatz videoüberwacht. Die Polizei will nun das Material auswerten. | NDR Schleswig-Holstein 02.01.2020 12:00

B404 am Montag bei Klein Barkau zeitweise gesperrt

Am Montag wird die B404 an der Anschlussstelle Klein Barkau vorübergehend in beide Richtungen gesperrt - nacheinander für jeweils drei Stunden. Grund sind Rodungsarbeiten, die wegen des weiteren Ausbaus zur A21 notwendig sind. Die Arbeiten beginnen um 9 Uhr und werden voraussichtlich um 16 Uhr abgeschlossen sein. Mögliche Ausweichrouten bieten die L318 und die L307. | NDR Schleswig-Holstein 30.12.20019 16:30

In Dithmarschen kostenlos Bus fahren

Im Kreis Dithmarschen fahren Linienbusse von Donnerstag an kostenlos. Fahrgäste können die Busse im gesamten Kreisgebiet bis zum 12. Januar nutzen, ohne sich eine Fahrkarte kaufen zu müssen. Mit der Aktion will der Kreis auf das in den vergangenen vier Jahren kontinuierlich weiter entwickelte Busangebot aufmerksam machen, das eine Alternative zum motorisierten Individualverkehr wie Pkw oder Motorrad darstellt. | NDR Schleswig-Holstein 02.01.2020 08:00

Elmshorn: Ein Verletzter nach Brand in Imbiss

In einem Imbiss in Elmshorn hat es in der Nacht zu Donnerstag gebrannt. Nach Angaben der Rettungsleitstelle gab es eine Explosion. In dem darüber liegenden Stockwerk befinden sich mehrere Wohnungen. Drei Bewohner, die zu dieser Zeit zu Hause waren, konnten sich aus dem Gebäude retten. Ein 20-Jähriger verletzte sich leicht, als er aus einem Fenster im ersten Obergeschoss sprang. | NDR Schleswig-Holstein 02.01.2020 09:00

Polizist schießt Psychiatrie-Patient ins Bein

Ein Polizist hat in Elmshorn (Kreis Pinneberg) am Silvestertag auf einen Psychiatrie-Patienten geschossen. Zuvor war bei der Polizei ein Notruf eingegangen, weil der zwangsweise untergebrachte Mann nicht zu beruhigen war. Als kurze Zeit später zwei Beamte auf der Station auftauchten, ging der 27-Jährige mit einem Messer auf sie los. Einer der beiden Polizisten zog nach Angaben der Polizeidirektion Itzehoe deshalb seine Waffe und schoss dem Mann ins Bein. Wie üblich in solchen Fällen hat die Kriminalpolizei die Ermittlungen aufgenommen, um die genauen Hintergründe zu klären. | NDR Schleswig-Holstein 02.01.2020 07:00

Flensburg: Tödlicher Streit in der Silvesternacht

Die Polizei in Flensburg sucht nach einem tödlichen Streit in der Silvesternacht nach Zeugen. Nach Angaben eines Sprechers hatte ein Unbekannter vor einer Diskothek im Marienkirchhof mehrfach mit einem Messer auf einen 24-jährigen Mann eingestochen. Er starb kurze Zeit später im Krankenhaus. Fünf bis sechs Männer im Alter von 20 bis 30 Jahren sollen nach der Tat weggelaufen sein. | NDR Schleswig-Holstein 02.01.2020 06:00

Das Wetter: Viele Wolken und Nebel

Am Donnerstag ist es überwiegend stark bewölkt oder nebelig-trüb. Nur selten lockert sich die Wolkendecke am Himmel auf, es bleibt aber zumeist trocken. Es weht ein mäßiger bis frischer Wind. Höchstwerte: 2 Grad in Neustadt in Holstein bis 5 Grad auf Sylt. | NDR Schleswig-Holstein 02.01.2020 06:00

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 02.01.2020 | 18:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Feuerwehrmann löscht eine brennende Yacht. © Die Seenotretter – DGzRS

Jacht auf Flensburger Förde ausgebrannt

Eine Segeljacht hat auf der dänischen Seite der Flensburger Förde Feuer gefangen. Der Skipper konnte sich mit seinem Hund auf ein Beiboot retten. Die DGzRS unterstützte die dänische Feuerwehr. mehr

Straßenschild vor Fahnen der Deutschen Post © ap Foto: Michael Probst

Post-Warnstreik in SH: Briefe bleiben zum Teil liegen

Ver.di hat Beschäftigte der Deutschen Post AG heute und morgen zu Warnstreiks aufgerufen. Die Gewerkschaft fordert 5,5 Prozent mehr Lohn. In vielen Städten in SH bleiben Pakete und Briefe liegen. mehr

Die Familie Yosofi. © NDR Foto: Peer-Axel Kroeske

Von Afghanistan nach Busdorf: Die Yosofis

Die Suche nach Arbeit wird für Geflüchtete mit geringen Sprachkenntnissen zur Geduldsprobe. Eine afghanische Familie in Busdorf bei Schleswig lässt sich nicht entmutigen. mehr

Die Fußballer des VfB Lübeck bejubeln den 1:1-Ausgleichstreffer im Landespokalfinale gegen den SV Todesfelde © imago images / Nordphoto

VfB Lübeck startet in das Abenteuer Dritte Liga

Die Freude auf den Saisonstart bei Drittligist VfB Lübeck ist groß - aus zweierlei Gründen. Es warten namhafte Vereine auf den Aufsteiger und mit Soufian Benjamina gibt es einen erfahrenen Neuzugang. mehr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein