Stand: 27.11.2021 17:16 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Günther ehrt junge Lebensretter mit Medaillen

Ministerpräsident Daniel Günther (CDU) hat am Sonnabend in Kiel Rettungsmedaillen und Urkunden an Lebensretter verliehen. Ausgezeichnet wurden unter anderem vier Jugendliche, die Anfang November einen Mann in Tönning retteten, der ins Hafenbecken gefallen war. Auch der Lübecker Rüdiger Lohmann wurde geehrt. Er hatte im Sommer ein 12 Jahre altes Mädchen in Scharbeutz aus der Ostsee gezogen und ihr vermutlich das Leben gerettet. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 27.11.2021 17:00

Autozug nach Sylt: Man löst bei Toilettengang Notbremsung aus

Am Freitagabend hat ein Mann den Autozug nach Sylt unabsichtlich zum Stehen gebracht. Nach Angaben der Bundespolizei hatte der 50-Jährige während der Fahrt sein Auto verlassen, weil er urinieren musste. Dabei löste er das Notbremsseil aus. Der Mann muss sich jetzt wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und Missbrauchs von Nothilfeeinrichtungen verantworten. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 27.11.2021 18:00

Regionalliga: VfB Lübeck siegt

Der VfB Lübeck hat in der Fußball-Regionalliga Nord zu Hause gewonnen. Die Partie gegen Eintracht Norderstedt ging 2:1 aus. Das Spitzenspiel Weiche Flensburg gegen Teutonia 05 war wegen mehrerer Coronafälle bei den Hamburgern abgesagt worden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 27.11.2021 17:00

Geesthacht: Lange Schlangen bei der Booster-Impfung

600 Mal Impfen - ohne Termin - das war am Sonabend in der Chirurgischen Praxisklinik Geesthacht im Kreis Herzogtum Lauenburg möglich. Um eine der Impfdosen zu ergattern waren viele Menschen besonders früh aufgestanden, standen bei Kälte und unbeständigem Wetter bereits um 6.30 Uhr an der Praxis an, obwohl diese erst um 9 Uhr öffnete. Zeitweise erstreckte sich die Schlange über zwei Straßenzüge. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 27.11.2021 19:30

Laura Pooth neue Vorsitzende des DGB-Nord

Laura Pooth ist neue Vorsitzende des DGB-Nord. 88,37 Prozent der rund 100 Delegierten der DGB-Bezirkskonferenz stimmten in Timmendorfer Strand für die einzige Kandidatin, wie der  Deutsche Gewerkschaftsbund mitteilte. Für Ingo Schlüter als ihren Stellvertreter stimmten 96,51 Prozent. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 27.11.2021 14:00

SH plant keine strengeren Corona-Regeln

Trotz der sich weiter zuspitzenden Corona-Lage in Deutschland ist in Schleswig-Holstein aktuell keine Verschärfung der Maßnahmen geplant. Strengere Regeln seien erst am Montag in Kraft getreten, sagte Regierungssprecher Peter Höver am Sonnabend. Es gebe auch keine Überlegungen, größere Veranstaltungen weiter einzuschränken. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 27.11.2021 14:00

Habeck äußert sich zum Weiterbau der A 20

Der Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und FDP in Berlin zieht eine neue Debatte über den Weiterbau der Autobahn 20 nach sich. Robert Habeck (Grüne), der in der neuen Bundesregierung ein neu zugeschnittenes Ministerium für Wirtschaft, Energie und Klimaschutz leiten soll, sagte der "Neuen Osnabrücker Zeitung" und dem "SHZ" man wolle für die Entscheidung über Autobahnprojekte in einen Dialogprozess mit Verkehrs-, Wirtschafts-, Umwelt- und Verbraucherschutzverbänden eintreten. Die Politik solle gemeinsam mit den Verbänden und der Gesellschaft entscheiden, welche Autobahnen noch gebaut werden und welche nicht. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 27.11.2021 14:00

Corona: Abgesagte Weihnachtsfeiern belasten Gastro-Branche

Offenbar wegen der stark steigenden Corona-Infektionen werden derzeit viele betriebliche Weihnachtsfeiern storniert, teilen Vertreter des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) mit. Im Kreis Nordfriesland hätten inzwischen rund ein Viertel der Firmen und Verbände die Feiern in Hotels und Restaurants abgesagt, so ein Dehoga-Sprecher. Im Kreis Dithmarschen sei es mehr als die Hälfte. Bis Weihnachten erwartet der Sprecher dort bis zu 90 Prozent Stornierungen. In Neumünster und im Kreis Schleswig-Flensburg verbuchen die Wirte ebenfalls 50 Prozent Stornierungen und mehr. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 27.11.2021 10:00

Vier Verletzte nach Unfall mit Polizeiwagen in Neumünster

Nach einem Unfall mit einem Streifenwagen am Freitagabend in Neumünster sind vier Menschen leicht verletzt worden. Nach Angaben der Leitstelle war der Streifenwagen mit Blaulicht und Martinshorn auf dem Weg zu einem Einsatz. An einer Kreuzung auf dem Sachsenring stieß das Auto mit einem anderen Wagen zusammen. Die Unfallursache muss noch geklärt werden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 27.11.2021 09:00

Norderstedt: Matratze gerät in Brand

Die Freiwillige Feuerwehr hat einen älteren Mann aus einer brennenden Wohnung in Norderstedt (Kreis Segeberg) gerettet. Die Feuerwehrleute waren am frühen Samstagmorgen zu einem Feuer im dritten Obergeschoss eines Hauses im Stadtteil Garstedt gerufen worden. Die Retter drangen unter Atemschutz in die verqualmte Wohnung vor und brachten den Senior in Sicherheit, wie ein Sprecher mitteilte. Das Feuer wurde schnell gelöscht. Eine Heizdecke und eine Matratze waren in Brand geraten. Der Verletzte kam in ein Krankenhaus. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 27.11.2021 10:00

Albrecht hofft auf baldige Beseitigung der Munitionsaltlasten

Schleswig-Holsteins Umweltminister Jan Philipp Albrecht (Grüne) hofft, dass mit der Bergung von Munitionsaltlasten in der Ostsee spätestens 2023 begonnen werden kann. Hintergrund sei die Vereinbarung im Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und FDP zur Finanzierung, teilte Albrecht mit. Diese laute: "Für die Bergung und Vernichtung von Munitionsaltlasten in der Nord- und Ostsee wird ein Sofortprogramm aufgelegt sowie ein Bund-Länderfonds für die mittel- und langfristige Bergung eingerichtet und solide finanziert." | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 27.11.2021 10:00

Corona in SH: Inzidenz bei 150,2

In Schleswig-Holstein sind innerhalb von 24 Stunden 711 neue Corona-Fälle gemeldet worden. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 150,2. Die Hospitalisierungsinzidenz beträgt 4,36. Laut Landesmeldestelle wurden im Zusammenhang mit der Viruserkrankung Covid-19 vier neue Todesfälle gemeldet, die Gesamtzahl liegt damit bei 1.787. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 27.11.2021 08:30

SPD-Fraktionschefin Midyatli für vorgezogene Weihnachtsferien

Wegen der steigenden Corona-Zahlen fordert die SPD-Fraktionschefin im Landtag, Serpil Midyatli, die Weihnachtsferien auch in diesem Jahr vorzuziehen. Sie begründete den Vorschlag damit, dass Kinder geschützt und die Wucht der vierten Welle gebrochen werden müssten. Sie schlägt den 17. Dezember als letzten Schultag vor. Dadurch gebe es auch größere Sicherheit für Familienbesuche an den Feiertagen, so Midyatli. Ein Sprecher des Bildungsministeriums sagte auf Anfrage von NDR Schleswig-Holstein, zur Zeit sei eine Vorverlegung der Weihnachtsferien nicht geplant. Die Schulen sollten offen und Präsenzunterricht möglich bleiben. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 27.11.2021 09:00

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
4 Min

Nachrichten 11:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 4 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 27.11.2021 | 17:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Impfpass mit zwei Impfzertifikaten und dem Schriftzug Impfpflicht auf Holzwürfeln. © picture alliance / Eibner-Pressefoto / Fleig

Impfpflicht stellt Pflege vor große Herausforderungen

Mitte März soll eine einrichtungsbezogene Impfpflicht gelten. Beschäftigte und Pflegeheimbetreiber sehen offene Fragen. mehr

Videos