Stand: 21.09.2021 19:51 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Corona in SH: Inzidenz liegt bei 34,5

Dem Land wurden am Dienstagabend 206 neue Corona-Fälle gemeldet. Die Sieben-Tage-Inzidenz in Schleswig-Holstein liegt bei 34,5 (Datenstand 21.9.). Die Zahl der Menschen in Schleswig-Holstein, die sich seit Beginn der Pandemie nachweislich mit dem Coronavirus angesteckt haben, beträgt nun 75.158. Laut der aktuellen Statistik der Landesmeldestelle wurden im Zusammenhang mit der Viruserkrankung Covid-19 keine neuen Todesfälle gemeldet - die Gesamtzahl liegt weiter bei 1.681. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 21.09.2021 20:00

Fischkutter vor Insel Scharhörn gesunken

In der Nordsee ist vor der Elbmündung ein Fischkutter gesunken. Laut der Deutschen Gesellschaft zur Rettung Schiffbrüchiger konnten sich die fünf Besatzungsmitglieder mithilfe einer Rettungsinsel in Sicherheit bringen und wurden anschließend von einem anderen Kutter an Bord genommen. Das Unglück ereignete sich vor der unbewohnten Insel Scharhörn in der Deutschen Bucht. Den Angaben zufolge gab es an Bord des Kutters einen starken Wassereinbruch. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 21.09.2021 19:00

Polizeikontrolle: Jeder Siebte musste Wagen stehen lassen

Am Sonntag und Montag haben Beamte der Autobahnpolizei Bad Oldesloe auf dem Rastplatz Gudow der A24 in Fahrtrichtung Hamburg Autofahrer kontrolliert. Der Schwerpunkt lag bei der Überwachung von Alkohol- und Drogendelikten im Straßenverkehr. Insgesamt überprüfte die Polizei circa 200 Fahrzeugführer. Dabei gab es in 24 Fällen gefährliche Fahrten unter dem Einfluss von Alkohol, Drogen oder Medikamenten. Acht Fahrzeugführer waren zudem nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis. Außerdem gab es insgesamt fünf Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 21.09.2021 16:30

Camper findet gestohlenen Wohnwagen wieder

Ein Camper aus Sachsen-Anhalt, der in der Lübecker Bucht (Kreis Ostholstein) Urlaub macht, glaubte seinen eigenen Augen nicht zu trauen, als ihm sein eigener Wohnwagen an einem fremden Auto entgegenkam. Der 67-Jährige alarmierte die Polizei, die den Wohnwagen schnell orten konnte. Denn in dem Anhänger lag noch das Tablett des Urlaubers. Die Polizei fand den Wohnwagen schließlich vor dem Haus des mutmaßlichen Diebes in Lensahn. Der 52-Jährige war betrunken und versuchte sich rauszureden, dass ihm ein Freund den Wohnwagen geschenkt habe. Die Beamten leiteten ein Ermittlungsverfahren gegen ihn ein. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 21.09.2021 17:00

Landesstraßennetz schwerer beschädigt als erwartet

Keine guten Nachrichten von den Baustellen im Land: die Straßen sind deutlich mehr und massiver beschädigt als noch 2018 prognostiziert. Das teilte Verkehrsminister Bernd Buchholz (FDP) am Dienstag mitund bezog sich dabei auch auf die jüngste gutachterliche Zustandserfassung. "Das macht die Reparaturen langwieriger und kostspieliger", sagte er. Zwar werde auch weiterhin die Summe von bis zu 90 Millionen Euro pro Jahr auf die Straßen gebracht - doch würden die Baufirmen dafür im selben Zeitraum weniger Kilometer schaffen. Der Direktor des Landesbetriebs Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH), Torsten Conradt, sagte, dadurch verschiebe sich für knapp über die Hälfte der noch offenen Sanierungsprojekte der Fertigstellungstermin um mindestens ein Jahr nach hinten. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 21.09.2021 14:00

Nach Trainer-Rücktritt: Holstein Kiel sucht noch Nachfolger

Holstein Kiel lässt sich Zeit mit der Suche nach einem Nachfolger für Ole Werner. Nach Angaben von Sportchef Uwe Stöver hat es noch keine Gespräche dazu gegeben. Der bisherige Co-Trainer Dirk Bremser werde am Wochenende im Spiel beim Tabellenführer SC Paderborn zu 99 Prozent verantwortlich für die Mannschaft sein, hieß es. Der 55-Jährige besitze allerdings keine Fußballlehrer-Lizenz und könne den Job nur für eine begrenzte übernehmen. Ole Werner hatte sein Amt beim Fußball-Zweitligisten am Montag überraschend niedergelegt. Die Kieler konnten nur eine der ersten sieben Partien gewinnen, erst am Sonnabend kassierten die "Störche" im Nordduell mit Hannover 96 eine bittere 0:3-Pleite. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 21.09.2021 14:00

Barmstedt: Brennende Heuballen gelöscht

Der Brand von etwa 100 Heu-Rundballen auf einem Feld bei Barmstedt (Kreis Pinneberg) heute morgen ist gelöscht. Nach Angaben des Einsatzleiters der Feuerwehr liefen am Vormittag noch Nachlöscharbeiten. Etwa 50 Kräfte der Wehren Barmstedt und Bullenkuhlen waren vor Ort. Schon bei der Anfahrt habe es in der Stadt nach verbranntem Heu gerochen, so der Einsatzleiter. Wegen der Qualmwolke mussten Anwohner Fenster und Türen geschlossen halten. Auch eine Schule war betroffen. Möglicherweise haben sich die Ballen laut Feuerwehr durch Gärprozesse selbst entzündet. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 21.09.2021 08:00

Weniger Jugendliche in Vereinen: Mannschaften brechen weg

Der Mannschaftssport in Schleswig-Holstein steht wegen Corona vor Problemen: Nach Recherchen von NDR Schleswig-Holstein kämpfen viele Vereine damit, im Kinder- und Jugendbereich Mannschaften vollzubekommen. Laut Landessportverband gibt es allein bei den ganz Jüngeren Rückgänge von 20 Prozent. Unter anderem in Preetz im Kreis Plön gibt es im Moment keine weibliche- und keine männliche Handball E-Jugend-Mannschaft mehr, und auch die weibliche C- und die männliche A-Jugend sind nicht mehr gemeldet. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 21.09.2021 08:00

1.900 neue Studierende an Flensburger Uni

Rund 1.900 Erstsemester haben in dieser Woche ihr Studium an der Europa-Universität in Flensburg begonnen - somit sind insgesamt jetzt 6.400 Studierende an der Europa-Uni eingeschrieben. Erstmals seit 2019 wurden die Erstsemester wieder gemeinsam auf einer Veranstaltung in der Flens-Arena begrüßt. In diesem Semster können wieder mehr Lehr-Veranstaltungen in Präsenz statt finden - dafür müssen die Studierenden geimpft, genesen oder getestet sein. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 21.09.2021 08:00

Corona in SH: Inzidenz nun 34,4

Die Sieben-Tage-Inzidenz der Corona-Neuinfektionen in Schleswig-Holstein ist erneut etwas zurückgegangen. Am Montag lag die Zahl der Neuinfektionen je 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen bei 34,4 - nach 36,2 am Sonntag. Eine Woche zuvor hatte die Landesmeldestelle sie mit 42,3 angegeben. Innerhalb eines Tages wurden 94 neue Corona-Fälle registriert, wie aus den Daten vom Montagabend (Stand: 19.21 Uhr) hervorgeht. Tags zuvor waren es 28, am Montag vergangener Woche 146. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 21.09.2021 08:00

Bundestagswahl: Kubicki will Jamaika-Regierung auch im Bund

Der FDP-Bundesvize und Spitzenkandidat in Schleswig-Holstein, Wolfgang Kubicki, baut auf eine Jamaika-Koalition nach der Bundestagswahl. Das hat er in der Sendung "Zur Sache - Spezial" gesagt. Weil aber auch eine Ampel-Koalition aus SPD, Grünen und den Liberalen möglich erscheint, schlägt Kubicki vor, dass die kleineren Parteien sich vorher zu Sondierungsgesprächen treffen sollten. Inhaltlich wollen die Liberalen Unternehmen entlasten und auch kleinere und mittelständische Betriebe zur Digitalisierung motivieren. Klimaschutz soll über einen CO2-Emissionshandel möglich sein. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 21.09.2021 08:00

Dithmarscher Kohltage haben begonnen

Mit dem offiziellen Anschnitt des ersten Kohlkopfes haben heute die 35. Dithmarscher Kohltage begonnen. In Anwesenheit von Agrarminister Jan Philipp Albrecht (Grüne) startete Kreispräsidentin Ute Borwieck-Dethlefs die Ernte des Gemüses. Zu den Kohltagen gehören unter anderem Stadtfeste, Märkte und Kohl-Menüs in den Restaurants. Sie dauern bis Sonntag. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 21.09.2021 08:30

"Gorch Fock" vor zweiter Probefahrt

Nach einem Motorschaden auf dem gerade erst sanierten Segelschulschiff "Gorch Fock" soll heute die zweite Probefahrt starten. Das teilte die Lürssen-Werft am Montag mit. Bei der ersten Probefahrt aus eigener Kraft nach fast sechs Jahren Sanierung hatte Anfang September ein Ventil nicht funktioniert und das Schiff der Bundeswehr wurde in Schlepp genommen. Das Ventil, das den Dieselantrieb mit frischem Kühlwasser versorgt, wurde nun ausgetauscht. Die "Gorch Fock" soll am Nachmittag vom Marinestützpunkt Wilhelmshaven ablegen und einen Tag später wieder dort einlaufen. Dies sei aber abhängig vom Wetter, sagte ein Werftsprecher. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 21.09.2021 05:30

Feuer im Kieler Stadtteil Südfriedhof

An einem Mehrfamilienhaus haben in Kiel-Südfriedhof am Morgen mehrere Müllcontainer gebrannt. Das Feuer breitete sich auch auf drei Autos aus, die neben den Containern standen. Etwa 40 Einsatzkräfte konnten verhindern, dass die Flammen auch auf das Wohnhaus übergreifen. Verletzte gab es nicht. Ursache und Schadenshöhe stehen noch nicht fest. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 21.09.2021 08:30

Bestätigt: Tote Seehunde trugen Geflügelpestvirus in sich

Bei drei toten Seehunden aus dem Wattenmeer an der Westküste ist ein Geflügelpestvirus nachgewiesen worden. Das hat das Friedrich-Loeffler- Institut jetzt bestätigt. Dabei handelt es sich um den Subtyp H5N8. Mehrere tot aufgefundene Tiere wurden zunächst am Institut für Terrestrische und Aquatische Wildtierforschung in Büsum untersucht. Ein Überspringen des Virus von Vögeln auf Säugetiere war bereits im vergangenen Jahr im Ausland vereinzelt beobachtet worden. Für Strandspaziergänger gilt laut Behörden, Seehunde auf keinen Fall anzufassen und Hunde auf Abstand zu halten. I Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 21.09.2021 08:30

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
4 Min

Nachrichten 20:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 4 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 21.09.2021 | 17:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Daniel Günther hält eine Pressekonferenz. © NDR

Bald keine Maskenpflicht mehr im Unterricht - Schüler in SH finden's super

Die Reaktionen auf die Ankündigung der Landesregierung fallen überwiegend positiv aus. Tenor: eine vertretbare Entscheidung. mehr

Videos