Stand: 30.08.2021 21:22 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Corona in SH: Inzidenz sinkt minimal auf 47,2

Binnen 24 Stunden sind 155 neue Corona-Fälle im Land gemeldet worden (Datenstand 30.8.). Die Zahl der Menschen in Schleswig-Holstein, die sich seit Beginn der Pandemie nachweislich mit dem Coronavirus angesteckt haben, beträgt nun 71.174. Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt 47,2 (Vortag: 47,9). Aktuell werden in den Krankenhäusern im Land 84 Menschen behandelt, die positiv auf Corona getestet wurden - das sind zehn mehr als am Vortag.| Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 31.08.2021 10:00

Von Donnerstag bis Dienstag erneut Bahnstreik

Die Gewerkschaft GDL will erneut den Personenverkehr der Deutschen Bahn bestreiken - von Donnerstag, 2. September, bis Dienstag, 7. September. Im Güterverkehr wird schon ab Mittwoch, 1. September, gestreikt. Der nunmehr dritte Streik wird deutschlandweit neben Hunderttausenden Pendlern auch zahlreiche Reisende treffen - auch in Schleswig-Holstein. Die GDL setzt sich für eine höhere Bezahlung und bessere Arbeitsbedingungen für die Beschäftigten ein. Bislang ist keine Einigung mit der Bahn in Sicht. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 30.08.2021 18:00

Exzellente Forschung aus SH: Dorothea-Erxleben-Preis vergeben

Der Dorothea-Erxleben-Preis geht in diesem Jahr an Petra Bacher (100.000 Euro, arbeitet an der Uni Kiel und am UKSH), Corinna Bang (50.000 Euro, Uni Kiel) und Julia Pagel (50.000 Euro, Uni Lübeck und UKSH). Die Wissenschaftlerinnen aus Schleswig-Holstein arbeiten alle im Bereich der Entzündungsforschung und dürfen sich nun über die Fördergelder für ihre Projekte freuen. Die Forscherinnen-Preise sind Teil des Dorothea-Erxleben-Programms für Gleichstellung des Clusters, dem Förderprogramm für mehr Chancengleichheit von Frauen und Männern in Klinik und Forschung. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 30.08.2021 19:30

Corona-Fälle nach Abi-Party in Elmshorn: Amt sucht Gäste

Nachdem bei mehreren Gästen einer Abi-Party am 20. August in Elmshorn (Kreis Pinneberg) das Coronavirus nachgewiesen wurde, bittet das Gesundheitsamt des Kreises Pinneberg um Mithilfe bei der Suche nach möglichen Kontaktpersonen. Laut einer Kreissprecherin sind "etliche" Gäste nach Angaben in der Luca-App oder auf Kontaktlisten angemailt worden. Es sei unklar, ob damit alle erreicht wurden. Nach der Kontaktaufnahme mit weiteren 180 Personen gibt es aktuell insgesamt sechs bestätigte Corona-Fälle. Unklar ist bislang, wie viele Personen sich zeitgleich in den Räumen des Clubs aufgehalten haben. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 30.08.2021 19:30

Wetterbilanz: Sommer in SH trocken, aber kalt

Deutschlandweit betrachtet war es ein regenreicher Sommer bisher - der regenreichste seit zehn Jahren, so die vorläufige Bilanz des Deutschen Wetterdienstes (DWD). Doch der Norden hat überraschenderweise am wenigsten Regen abbekommen. In Schleswig-Holstein fiel im Bundesland-Vergleich direkt nach Hamburg am wenigsten Regen. Laut DWD hat es im nördlichsten Bundesland im Juni, Juli und August lediglich rund 210 Liter auf einen Quadratmeter geregnet. Bundesweit waren es durchschnittlich 310 Liter pro Quadratmeter. Was die Temperaturen angeht, sortiert sich Schleswig-Holstein aber eher hinten ein. Die Mitteltemperatur lag bei 17,6 Grad. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 30.08.2021 17:00

Studie: Jeder zweite Corona-Patient klagt über Langzeitfolgen

Jeder zweite Covid-19-Patient klagt auch Monate nach der Infektion noch über Symptome. Das sagen erste Zwischenergebnisse einer Langzeitstudie, an der auch das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) beteiligt ist. Es geht um Long-Covid-Symptome wie einen fehlenden Geschmackssinn, Vergesslichkeit oder Denk- und Konzentrationsstörungen. Ob die Corona-Infektion selbst Schuld an diesen Symptomen ist, sei aber noch fraglich, erklärte einer der Leiter der Studie. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 30.08.2021 15:00

Holstein Kiel holt österreichischen Mittelstürmer

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel hat Benedikt Pichler vom österreichischen Bundesligisten Austria Wien verpflichtet. Der 24-Jährige ist für eine Position im Sturm vorgesehen. Er unterschreibt an der Förde einen Vertrag bis 2025. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 30.08.2021 15:40

Fahrrad-Dieb in Kiel geschnappt

Einer Streife war laut Polizei am frühen Sonntagmorgen in Kiel der mangelhafte Zustand eines Kleintransporters aufgefallen. Als die Beamten den Fahrer kontrollieren wollten, fuhr dieser weg. In einer Sackgasse stoppte der Transporter und zwei Menschen flüchteten zu Fuß. Einen der Männer konnten Beamte festnehmen. Im Transporter fanden Polizisten ein offenbar gestohlenes, hochwertiges E-Bike. Bei der anschließenden Wohnungsdurchsuchung konnten vier weitere Räder sichergestellt werden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 30.08.2021 13:00

Pellworm und Spiekeroog sind Sterneninseln

Die beiden Nordseeinseln setzen sich gegen die sogenannte Lichtverschmutzung ein, um die natürliche Nachtlandschaft mit dunklem Sternenhimmel zu erhalten. Dafür wurden sie nun ausgezeichnet und erhoffen sich dadurch mehr Tourismus - gerade auch in der Nebensaison. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 30.08.2021 12:00

Bahnstrecke Neumünster - Heide nachts gesperrt

Viele Menschen in Hohenwestedt (Kreis Rendsburg-Eckernförde) müssen sich auf unruhige Nächte einstellen. Der Grund: Die Bahn lässt dort seit Montag ein elektronisches Stellwerk bauen. Für die Arbeiten muss die Bahnstrecke Neumünster - Heide immer nachts gesperrt werden. Anwohner müssen mit Baulärm rechnen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 30.08.2021 08:00

SHMF: Johannes Brahms wird Schwerpunkt-Komponist 2022

Das Werk von Johannes Brahms soll der Schwerpunkt des Schleswig-Holstein Musikfestivals 2022 sein. Das hat Intendant Christian Kuhnt am Sonntag auf einem Empfang zum Abschluss des aktuellen Programms bekannt gegeben. Brahms sei ein echter Norddeutscher Jung mit Wurzeln in Heide. Trotz Corona ist laut Kuhnt das diesjährige Festival zu 90 Prozent ausgelastet gewesen - rund 100.00 Besucher wurden gezählt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 30.08.2021 06:30

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
4 Min

Nachrichten 11:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 4 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 30.08.2021 | 19:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Eine Einsatzkraft steht am Ufer des Nord-Ostsee-Kanals in Brunsbüttel nach einem Pipeline-Leck. © NDR

Ölunfall NOK: Zu wenig Ursachenforschung, zu viele Behörden?

Nach dem Ölunfall auf dem NOK im Dezember werden Vorwürfe laut, die Behörden seien der Quelle des Ölaustritts nicht ausreichend nachgegangen. mehr

Videos