Stand: 18.08.2021 21:01 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Corona in SH: Sieben-Tage-Inzidenz bei 51,2

Binnen 24 Stunden sind 280 neue Corona-Fälle im Land gemeldet worden (Datenstand 18.8.). 50 Menschen werden im Krankenhaus behandelt, die positiv auf Corona getestet wurden. Die Zahl der Menschen in Schleswig-Holstein, die sich seit Beginn der Pandemie nachweislich mit dem Coronavirus angesteckt haben, beträgt nun 68.914. Laut der aktuellen Statistik der Landesmeldestelle wurde im Zusammenhang mit der Viruserkrankung Covid-19 kein neuer Todesfall gemeldet - die Gesamtzahl liegt bei 1.641. Die Sieben-Tage-Inzidenz beträgt jetzt 51,2 (Vortag: 50,5). Am Mittwoch vor einer Woche lag sie bei 48,7. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 18.08.2021 20:00

Fußball-Regionalliga: Heide und Flensburg siegen, Lübeck mit Remis

Am zweiten Spieltag in der Fußball-Regionalliga Nord hat der Heider SV sein Heimspiel am Mittwochabend gewonnen. Der HSV siegte gegen Holstein Kiel II mit 2:1 (0:0). Alle Treffer fielen in der zweiten Hälfte. Fabian Arndt (47.) und Oke Paulsen (64.) trafen für Heide. Kiels Lucas Wolf markierte in der 62. Minute den zwischenzeitlichen Ausgleich. Der SC Weiche Flensburg 08 siegte auswärts bei Altona 93 mit 3:1. Die SC-Tore erzielten Christopher Kramer (23./67.) und Dominic Hartman (69.). Der 1. FC Phönix Lübeck trennte sich 0:0 von Teutonia 05. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 19.08.2021 07:00

Demo bei Tönnies-Prozess

Unter dem Motto "Kriminell ist das System - nicht der Widerstand dagegen!" haben vor dem Landgericht Itzehoe rund 30 Tierschützer gegen den Tönnies-Konzern protestiert. Das Unternehmen fordert Schadensersatz von einem Mann und einer Frau, außerdem wird eine Unterlassungsklage verhandelt. Das Duo hatte im Oktober 2019 bei einer Blockade-Aktion eines Schlachthofes in Kellinghusen mitgemacht. Nach Angaben des Unternehmens ist ein Schaden von 40.000 Euro entstanden. Tönnies will das Geld von den Tierschützern erstattet bekommen. In diesem Fall geht es jeweils um 6.000 Euro. Die Demonstranten kritisierten, dass "unliebsame, aber legitime Kritik" niedergeklagt werde. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 18.08.2021 16:00

Trickbetrüger ergaunern fünfstelligen Betrag von Kielerin

In Kiel und im Kreis Plön ist es in den vergangenen Tagen wieder zu sogenannten Schockanrufen gekommen. Laut Polizei hatten die Betrüger in mindestens einem Fall Erfolg. Sie brachten eine 80-jährige Kielerin um einen fünfstelligen Geldbetrag. Anrufer hatten der Frau gesagt, ihre Tochter habe einen Verkehrsunfall mit einem Toten verursacht. Damit sie nicht in Untersuchungshaft bleiben müsse, solle die Rentnerin das Geld zahlen, was die Frau auf einem Parkplatz im Königsweg schließlich tat. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 18.08.2021 15:00

Kreis Schleswig-Flensburg: Gelbe Tonne statt gelber Sack

Im kommenden Jahr führt nun auch der Kreis Schleswig-Flensburg die gelbe Tonne ein. In Nordfriesland wird die Tonne schon lange benutzt. Grundlage sei ein Beschluss des Kreistages infolge der neuen Verpackungsverordnung, sagt der Geschäftsführer der Abfallwirtschaftsgesellschaft Schleswig-Flensburg, Lutz Döring. Die gelben Plastiksäcke standen schon lange in der Kritik. Bereits in den kommenden Wochen werden die Tonnen im Kreis Schleswig-Flensburg verteilt, geleert werden sollen sie aber erst im Januar. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 18.08.2021 16:00

Bildungsmonitor: Schleswig-Holstein auf Platz elf

Im Ländervergleich der Bildungssysteme in Deutschland verharrt Schleswig-Holstein wie auch schon im Vorjahr weiter auf Platz elf. Das geht aus dem aktuellen Bildungsmonitor der wirtschaftsnahen Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft (INSM) hervor. Demnach bleibt Sachsen wie in den Vorjahren auf Platz eins - vor Bayern, Hamburg und Thüringen. Schlusslicht ist Bremen - hinter Brandenburg, Sachsen-Anhalt und Berlin. Die Corona-Krise habe in allen Bundesländern Schwachpunkte der Bildungssysteme offen gelegt, hieß es. Verglichen wurden Ergebnisse aus Vergleichstests von Schülerinnen und Schülern sowie statistische Daten - etwa, wie viel Geld ein Land pro Schüler ausgibt, wie das zahlenmäßige Verhältnis zwischen Lehrern und Schülern oder wie hoch der Anteil jüngerer Lehrer ist. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 18.08.2021 13:00

Zoll stellt mehrere illegal Beschäftigte bei Amazon in Bad Oldesloe fest

Bei einer großen Kontrolle in einem Amazon-Verteilzentrum in Bad Oldesloe (Kreis Stormarn) am Dienstag haben Zollbeamte etwa 160 Lagerarbeiterinnen und -arbeiter überprüft. 19 von ihnen hatten nach Informationen von NDR Schleswig-Holstein keine Papiere und damit keine Arbeitserlaubnis. Alle sind bei verschiedenen Subunternehmen angestellt, die jetzt ebenfalls vom Zoll überprüft werden - auch weil sie ihren Mitarbeitenden keinen Mindestlohn gezahlt haben sollen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 18.08.2021 13:00

Friedrichskoog droht Pflichtwehr - Feuerwehr wird aktiv

Die Feuerwehr Friedrichskoog hat ein Problem: Sie hat zu wenig Mitglieder. Bevor die Feuerwehr zu einer Pflichtwehr wird, hat die Wehrführung eine ungewöhnliche Aktion gestartet. Mit einem Video wirbt sie in den Sozialen Netzwerken um Mitglieder. Sollte das nicht zum gewünschten Erfolg führen, muss die Gemeinde Bürger bestimmen, die in der Feuerwehr aktiv werden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 18.08.2021 12:00

Corona-Lage in SH: 288 neue Fälle, weniger Menschen im Krankenhaus

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Schleswig-Holstein ist weiter leicht gestiegen. Sie lag am Dienstag bei 50,5 Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen einer Woche, wie aus den Daten der Landesmeldestelle hervorgeht. Am Montag betrug der Wert 49,9, am vergangenen Dienstag 46,4. Landesweit wurden innerhalb eines Tages 288 neue Fälle gemeldet. Eine Woche zuvor waren es 282. In den Krankenhäusern sah die Lage etwas besser aus als am Vortag: Mit 46 gab es vier Covid-Patienten in Kliniken weniger als am Montag. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 18.08.2021 06:00

Landesregierung beschließt neue Corona-Verordnung

Ab kommenden Montag gilt eine neue Corona-Verordnung in Schleswig-Holstein. Mit der Neufassung wird die landesweite Testpflicht umgesetzt. In vielen Innenbereichen gibt es nur noch Zutritt für Personen, die geimpft, genesen oder getestet sind (3G-Regel). Die bisherige Regelung zum eingeschränkten Regelbetrieb in Kitas ist aus der Verordnung gestrichen worden. Alle Kinder werden dauerhaft in der Kita betreut. Eltern von Kita-Kindern erhalten vom Land kostenfrei einen für Kleinkinder geeigneten Selbsttest. Damit sollen Eltern die Möglichkeit erhalten, ihre Kinder zweimal wöchentlich zu testen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 18.08.2021 06:00

Afghanistan: Reaktionen auf Aufnahmeprogramm in SH

Schleswig-Holstein will etwa 300 zusätzliche Flüchtlinge aus Afghanistan aufnehmen, vor allem Kinder und Frauen. Er sei froh, dass das Land ein solches Aufnahmeprogramm auf die Beine stelle, sagte der Landesflüchtlingsbeauftragte Stefan Schmidt. Es sei absolut richtig, afghanische Familienangehörige hier aufzunehmen, so SPD-Oppositionsführerin Serpil Midyatli. Die Landesregierung wolle mit ihren Plänen ein fatales Willkommens-Signal in Richtung Afghanistan senden, meinte AfD-Politiker Claus Schaffer. Innenministerin Sabine Sütterlin Waack dagegen sprach von einem Gebot der Menschlichkeit. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 18.08.2021 06:00

Briefwahlboom in SH erwartet

Seit dieser Woche läuft die Briefwahl zur Bundestagswahl. Die könnte wegen der Corona-Pandemie einen regelrechten Boom erleben. Die Landeswahlleitung hat den Kommunen im Land bereits empfohlen, sich auf doppelt so viele Briefwählerinnen und -wähler einzustellen, wie noch vor vier Jahren. Damals lag ihr Anteil in Schleswig-Holstein bei rund 22 Prozent. Etwa 20.000 Wahlhelferinnen und -helfer werden in den Wahllokalen und beim Auszählen im Einsatz sein. Wegen des wahrscheinlich hohen Anteils an Briefwählenden, glaubt die Landeswahlleitung, dass das amtliche Endergebnis ein wenig später feststehen wird als üblich. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 18.08.2021 08:00

THW-Kiel will vor 9.000 Handball-Fans starten - nach 2G-Modell

Handball-Rekordmeister THW Kiel will in der neuen Spielzeit vorerst nur noch vollständig geimpfte und genesene Zuschauerinnen und Zuschauer zu Heimspielen in die Halle lassen (2-G-Prinzip). Die Stadt Kiel unterstützt das Ansinnen. Grundlage dafür ist ein umfangreiches Hygienekonzept, das der Verein jetzt dem Land Schleswig-Holstein vorgelegt hat. Die Tickets werden an personalisierte Sitzplätze gebunden sein, die Stehplätze entfallen. Ziel ist es, alle Sitzplätze füllen zu können. 9.000 Fans hätten dann in der Arena Platz. Das erste Saisonspiel bestreitet der THW am 8. September gegen Balingen-Weilstetten. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 18.08.2021 06:00

Wetter: Viele Wolken und Wind

Heute bleibt es im Bereich von Tief "Luciano" unbeständig und windig. Es ist überwiegend stark bewölkt - zwar mit einzelnen Auflockerungen, aber nur wenig Sonne. Es gibt Regenschauer, zwischendurch aber auch trockene Phasen. Höchstwerte: 17 Grad in Glücksburg (Kreis Schleswig-Flensburg) bis 19 Grad in Mölln (Kreis Herzogtum Lauenburg). | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 18.08.2021 06:00

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
4 Min

Nachrichten 18:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 4 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 18.08.2021 | 20:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Solaranlagenreiniger Björn Matthiesen aus Niebüll reinigt Dachmodule auf einem Bauernhof in Braderup. © NDR

In 40 Metern Höhe: Der Solaranlagenreiniger

Dieser Schleswig-Holsteiner ist ein gefragter Mann bei Landwirten: Durch Björn Matthiesen erzeugen Solarflächen mehr Strom. mehr

Videos