Stand: 28.06.2021 20:02 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Reiserückkehrer: Garg will keine schärferen Corona-Maßnahmen

Vor dem Hintergrund der Ausbreitung der Delta-Variante des Coronavirus fordert Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP), dass die aktuellen Maßnahmen stringent umgesetzt werden. Er sieht Deutschland besser aufgestellt als im Sommer vergangenen Jahres. Es gebe inzwischen bundeseinheitliche Regeln für Reise-Rückkehrer aus Risikogebieten. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 28.06.2021 17:00

Corona in SH: Impfungen ohne Termin

In Kiel, Husum, Neumünster und Lübeck können noch bis Mittwoch Impfwillige ohne Termin eine Impfung mit dem Impfstoff von AstraZeneca erhalten. Die Impfdosen stammen aus einer Lieferung aus Dänemark von Anfang Mai. Mit Wartezeiten muss bei den Aktionen gerechnet werden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 22.06.2021 08:00

Fischsterben an der Westküste geht weiter

An den Stränden der Westküste sind wieder zahlreiche Fische verendet. Laut einem Sprecher der Schutzstation Wattenmeer sind es aber nicht so viele wie vor einigen Tagen. Helfer haben die Kadaver an den Stränden von St. Peter-Ording und Föhr (beides Kreis Nordfriesland) sowie Büsum (Kreis Dithmarschen) aufgesammelt. Ein Sprecher der Schutzstation Wattenmeer sagte, man könne sich das Fischsterben bislang noch nicht richtig erklären. Ende der Woche wollen die Experten erste Erkenntnisse zu dem Fischsterben an der Nordseeküste vorlegen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 22.06.2021 08:00

Entwarnung nach verdächtigem Fund am Ostsee-Strand in Scharbeutz

Nach dem Einsatz des Kampfmittelräumdienstes am Strand von Scharbeutz (Kreis Ostholstein) am Sonntag haben die Einsatzkräfte Entwarnung gegeben. Kinder waren auf einen seltsamen Fund aufmerksam geworden. Die Vermutung, es würde sich hierbei um Munition handeln, ist jedoch hinfällig. Nach Angaben eines Polizeisprechers handelt es sich schlichtweg um Müll. Im Schlick hatte sich demnach etwas Draht mit Dreck verfangen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 28.06.2021 12:00

53 Vorfälle mit antisemitischem Hintergrund registriert

In Schleswig-Holstein hat es im vergangenen Jahr 53 dokumentierte Vorfälle mit antisemitischem Hintergrund gegeben. Das sind drei weniger als 2019, wie die aktuellen Zahlen des Bundesverbandes der Recherche- und Informationsstellen Antisemitismus (RIAS) zeigen. Den Großteil der Vorfälle machte laut Statistik das sogenannte verletzende Verhalten aus - darunter fallen etwa antisemitische Äußerungen und Beschimpfungen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 28.06.2021 12:00

Protestaktion vor Nobiskrug-Werft in Rendsburg

Im Rahmen einer Protestaktion vor der insolventen Nobiskrug-Werft in Rendsburg hat die Gewerkschaft IG Metall Montagmorgen 155 leere Stühle vor das Werft-Tor gestellt. Jeder leere Stuhl steht für einen Mitarbeiter, der im vergangenen Herbst entlassen worden war. Die Gewerkschaft will mit dieser Aktion wenige Tage vor Beginn des Insolvenzverfahrens ein Zeichen setzen. Sie fordert, dass die letzten 300 Arbeitsplätze und der Werftbetrieb erhalten bleiben. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 28.06.2021 08:00

Untersuchungen am Schiffswrack vor Helgoland

Wissenschaftler des Alfred-Wegener-Instituts in Bremerhaven haben sich am Montag wieder auf den Weg in Richtung Nordseeinsel Helgoland (Kreis Pinneberg) gemacht. Sie wollen untersuchen, wie gefährlich Alt-Munition in Wracks am Grund der Nordsee für die Umwelt ist. Dafür hatten die Forscher Anfang April Miesmuscheln rund um das versunkene Kriegsschiff "SMS Mainz" ausgesetzt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 28.06.2021 08:00

Corona in SH: Feste und Feiern werden größer

Seit Montag sind die Corona-Regeln in Schleswig-Holstein weiter gelockert: So sind Konzerte, Theater- und Kinovorstellungen im Innenbereich mit bis zu 1.250 Teilnehmern erlaubt, im Außenbereich mit bis zu 2.500 Menschen. Veranstaltungen mit Gruppenaktivität und ohne feste Sitzplätze - beispielsweise Feste und Empfänge - dürfen unter Auflagen wieder mit bis zu 250 Personen in geschlossenen Räumen und mit bis zu 500 Personen draußen stattfinden. Die neuen Vorschriften, die die Landesregierung beschlossen hat, sollen bis zum 25. Juli gelten. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 28.06.2021 06:00

Herzschlag-Finale: THW Kiel ist Handball-Meister

Der THW Kiel hat das Finale in der Handball-Bundesliga für sich entschieden. Den "Zebras reichte am Sonntag ein 25:25 bei den Rhein-Neckar Löwen. Der 38:26-Kantersieg gegen Balingen war für die SG Flensburg-Handewitt am Ende wertlos. Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther, Kiels Oberbürgermeister Ulf Kämpfer und mehr als hundert Fans haben den alten und neuen deutschen Handball-Meister THW Kiel am späten Sonntagabend nach der Rückkehr am Flughafen in Empfang genommen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 28.06.2021 06:00

Weiche Flensburg ringt Phönix Lübeck nieder und löst DFB-Pokal-Ticket

Der SC Weiche Flensburg vertritt wie schon vor drei Jahren Schleswig-Holstein im DFB-Pokal. Die Flensburger setzten sich am Sonntag im Finale des Landespokals in Malente mit 2:1 (1:0, 1:1) nach Verlängerung gegen Phönix Lübeck durch. Der Club von Trainer Thomas Seeliger darf sich damit über rund 140.000 Euro Prämie vom Deutschen Fußball-Bund freuen - und auf das große Los hoffen. Der Gegner in der ersten Runde steht noch nicht fest. Die Auslosung findet am 4. Juli im Rahmen der ARD-Sportschau um 18.30 Uhr statt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 28.06.2021 06:00

Hochschule Flensburg: Kürzungen wegen geringerer Nachfrage

Die Hochschule Flensburg schlägt Alarm: Mit sechs Millionen Euro pro Jahr ist sie nach Angaben von Präsident Christoph Jansen unterfinanziert. Durch die rückläufigen Studierendenzahlen stehen Angebote mit geringer Nachfrage auf der Kippe. Bei nur noch rund 3.300 Studenten muss die Hochschule demnächst kürzen. Ein Thema ist in Flensburg laut Präsident Jansen auch die Konkurrenz dänischer Hochschulen, wo die Studierenden besser finanziell unterstützt werden. Die Hochschule zehrt jetzt ihre Rücklagen auf und hofft auf weitere Gelder vom Land. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 28.06.2021 06:00

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 28.06.2021 | 12:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Menschen versammeln sich zur Fridays for Future-Demonstration auf dem Exerzierplatz in Kiel. © NDR Foto: Marc Kramhöft

"Fridays for Future" in SH: Tausende demonstrieren fürs Klima

Den größten Demonstrationszug gab es in Kiel. Aber auch in Flensburg, Lübeck oder Pinneberg gingen die Menschen auf die Straße. mehr

Videos