Stand: 30.04.2021 12:56 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Sieben-Tage-Inzidenz in SH sinkt auf 61,5

In Schleswig-Holstein haben die Gesundheitsämter am Freitag (30.4.) 257 Corona-Neuinfektionen an das Land gemeldet. Damit sinkt der Inzidenzwert weiter, am Vortag lag er noch bei 63,9. Die niedrigsten Inzidenzen in Schleswig-Holstein haben Stand Freitagabend die Kreise Schleswig-Flensburg (26,8) und Plön (37,3). Die landesweit höchsten Inzidenzwerte meldeten der Kreis Stormarn mit 95,4 und die Stadt Kiel mit 87,9. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 01.05.2021 08:00

Modellregion: Sylt und Co. starten, Büsum auch bald

Nach der Schleiregion und Eckernförde geht am 1. Mai auch die Tourismus-Modellregion Nordfriesland an den Start. Viele Touristen stehen in den Startlöchern. Die Inseln Amrum, Föhr, Pellworm und Sylt melden eine gute Buchungslage. Seit gestern Abend ist klar, dass am 10. Mai im Kreis Dithmarschen ein drittes Modellprojekt zur Öffnung des Tourismus starten wird. Das Landratsamt veröffentlichte eine entsprechende Verordnung. Damit werden in Büsum und den Nachbargemeinden Büsumer Deichhausen und Westerdeichstrich wieder touristische Übernachtungen möglich, verbunden mit einer strengen Corona-Testpflicht und Hygieneauflagen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 30.04.2021 20:00

Endlich freie Fahrt im Rendsburger Kanaltunnel

Zehn Jahre Sanierung gehen zuende, viele Autofahrer können aufatmen: Von heute an fließt der Verkehr durch den Rendsburger Kanaltunnel wieder normal. Wie das zuständige Wasserstraßen-Neubauamt Nord-Ostseekanal mitteilte, muss zuvor noch die Verkehrsführung vor dem Tunnel auf jeweils zwei Spuren pro Röhre umgestellt werden. Dafür war eine letzte Vollsperrung des Tunnels geplant, die um 21 Uhr begann und heute früh um 5 Uhr enden sollte. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 30.04.2021 17:00

Attacke auf Ehefrau: Mann aus Heide zu Gefängnisstrafe verurteilt

Sechs Jahre Gefängnis wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung: So lautet das Urteil des Itzehoer Landgerichtes gegen einen 47-Jährigen aus Heide (Kreis Dithmarschen). Der Mann hatte im Juli vergangenen Jahres nach einem Streit auf seine schlafende Ehefrau eingestochen und sie lebensgefährlich verletzt. Die 30-Jährige überlebte nur, weil sie sich durch einen Sprung aus dem Fenster in Sicherheit bringen konnte. Die Staatsanwaltschaft hatte lediglich drei Jahre und 11 Monate Haft gefordert, die Verteidigung zwei Jahre auf Bewährung. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 30.04.2021 17:00

Sana-Kliniken planen Massenentlassungen im Service-Bereich

Bei der Sana Klinik AG soll es bis Ende dieses Jahres viele Entlassungen im Service-Bereich geben. Betroffen sind Mitarbeiter der DGS pro Service GmbH an allen Standorten in Schleswig-Holstein, also in Elmshorn, Pinneberg, Eutin, Fehmarn, Oldenburg, Middelburg und Lübeck. Wie viele Menschen an diesen Standorten tatsächlich entlassen werden, ist unklar. Das Unternehmen schweigt dazu noch. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 30.04.2021 14:00

Kinderschutzbund warnt vor mehr Gewalt in Familien

Am Tag der gewaltfreien Erziehung warnt der Kinderschutzbund Schleswig-Holstein, dass während der Corona-Pandemie mehr Kinder Opfer von Gewalt in ihren Familien werden. Im vergangenen Jahr stieg die Zahl an Kindesmisshandlungen den Angaben zufolge landesweit um vier Prozent, sexuelle Gewalt gegen Kinder stieg im Vergleich zum Vorjahr um 16 Prozent. Das seien lediglich die bei der Polizei angezeigten Fälle, sagte Nicola Ingo Leuschner vom Lübecker Kinderschutzbund. Er befürchtet: Von vielen Übergriffen bekommt zurzeit niemand etwas mit. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 30.04.2021 12:00

Biontech wird nun auch in Reinbek produziert - Besuch von Spahn

In Reinbek (Kreis Stormarn) stellt Biontech nun ebenfalls Corona-Impfstoff her. Mit einem symbolischen Knopfdruck startete Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) die Produktionsanlage am Freitagvormittag. Auch Ministerpräsident Daniel Günter (CDU) und Gesundheitsminster Heiner Garg (FDP) informierten sich über die Produktion. Wie viel Impfstoff in Südholstein hergestellt werden soll, wurde bisher nicht mitgeteilt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 30.04.2021 12:00

Herzogtum Lauenburg: Bundes-Notbremse wird aufgehoben

Im Kreis Herzogtum Lauenburg ist die Corona-Inzidenz laut Robert Koch Institut (RKI) nun fünf Tage in Folge unter 100 und liegt bei 75. Das bedeutet nach Angaben eines Kreissprechers, dass die vom Bund beschlossene "Notbremse" am Sonntag außer Kraft gesetzt wird. Damit fällt auch die Ausgangssperre. Die Schulen gehen kommende Woche zurück in den Wechselunterricht. Dies gilt nach Angaben des Kreises für alle Jahrgangsstufen, nur nicht für die Abschlussklassen. Dort findet Präsenzunterricht unter Hygienebedingungen statt. Kindertagesstätten starten Montag wieder mit dem eingeschränkten Regelbetrieb. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 30.04.2021 16:30

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
4 Min

Nachrichten 19:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 4 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 30.04.2021 | 06:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Menschen stehen am Bahngleis während ein Zug der Nordbahn fährt ein. © NDR

Nordbahn: Züge zwischen Elmshorn und Altona fallen aus

Grund sind Bauarbeiten an den Gleisen im Bahnhof Pinneberg. Ein Ersatzverkehr ist eingerichtet. mehr

Videos