Stand: 24.03.2021 20:38 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Günther: Osterruhe war ein Fehler, den wir korrigiert haben

Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther hat Bundeskanzlerin Merkel wegen der Rücknahme der geplanten Osterruhetage verteidigt. Er selbst übernahm ebenfalls Verantwortung. Nach der Rücknahme der umstrittenen Osterruhe hat Günther die gemeinsame Verantwortung von Bund und Ländern betont. "Ich habe mit abgestimmt, ich habe auch diesen Fehler gemacht. Es war eine falsche Entscheidung, die wir heute korrigiert haben", sagte der CDU-Politiker am Mittwochnachmittag in einer Sitzung im Landtag in Kiel. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 24.03.2021 18:00

Handball: THW Kiel geht als Tabellenführer ins Derby

Der THW Kiel hat am Mittwoch mit einem ungefährdeten Heimsieg gegen den SC DHfK Leipzig die Tabellenspitze der Handball-Bundesliga erobert. Die "Zebras" gewannen die Generalprobe für das Derby am Sonnabend bei der SG Flensburg-Handewitt mit 31:21 (17:14). | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 24.03.2021 20:00

B203: Vollsperrung aufgehoben

Die Klappbrücke Lexfähre an der Grenze zwischen den Kreisen Dithmarschen und Rendsburg-Eckernförde kann laut Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr wieder befahren werden. Für Autofahrer sind damit weite Umwege über Erfde und Tellingstedt nicht mehr notwendig. Seit Ende Februar wurden dort eine neue Steuerung eingebaut sowie Elektrik und Mechanik erneuert. Lieferengpässe hatten die Bauarbeiten verlängert. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 24.03.2021 18:00

Buchholz für Tourismus-Modellprojekte

Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Bernd Buchholz sieht gute Chancen für touristische Modellprojekte in Gebieten mit niedrigen Corona-Infektionszahlen. Der FDP-Politiker kündigte dafür am Mittwoch im Landtag ein schnelles Bewerbungsverfahren an. Es seien bestimmte Kriterien zu erfüllen, zum Beispiel im Hinblick auf elektronische Kontaktnachverfolgung und Testungen auf das Coronavirus. Die Bedingungen sollten bis Donnerstag den Kommunen übermittelt werden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 24.03.2021 15:00

Boeing baut im Kreis Segeberg

Der amerikanische Flugzeughersteller Boeing baut in Henstedt-Ulzburg (Kreis Segeberg) ein neues Verteilzentrum für Chemikalien und Spezialmaterial. Das Gebäude hat nach Angaben des Unternehmens eine Fläche von 1,5 Hektar und soll Arbeit für 190 Beschäftigte schaffen. Im Frühjahr 2022 soll es fertig sein. Laut Henstedt-Ulzburgs Bürgermeisterin Ulrike Schmidt (parteilos) hat sich Boeing verpflichtet, den Standort mindestens 15 Jahre zu betreiben. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 24.03.2021 14:00

Landtag gedenkt Corona-Opfern

Die Abgeordneten im Schleswig-Holsteinischen Landtag haben in einer Schweigeminute der Opfer der Corona-Pandemie gedacht. Parlamentspräsident Klaus Schlie (CDU) sagte, man trauere um die Verstorbenen, hoffe mit den Erkrankten und danke allen, die dafür Sorge tragen, dass das Gemeinwesen weiter funktioniere. Den Menschen in Schleswig-Holstein dankte Schlie für ihre Disziplin und Solidarität und bat darum, diese weiterhin aufrechtzuerhalten. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 24.03.2021 14:00

Corona: Inzidenz sinkt auf 58,4 - 253 Neuinfektionen

Die Sieben-Tage-Inzidenz ist in Schleswig-Holstein leicht gesunken. Die Zahl der Corona-Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen lag am Dienstag bei 58,4, wie aus Daten des Gesundheitsministeriums in Kiel hervorgeht. Am Montag lag der Wert bei 60,2. Die Zahl der gemeldeten Corona-Neuinfektionen lag im Norden am Dienstag bei 253. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 24.03.2021 06:00

Milliarden-Auftrag für Kieler Werft TKMS

Das deutsch-norwegische U-Boot-Projekt ist nach Jahren der Verhandlungen beschlossene Sache. Beide Länder werden bei der Kieler Werft ThyssenKrupp Marine Systems (TKMS) insgesamt sechs Boote vom Typ 212CD bauen lassen. Vier U-Boote gehen nach Norwegen, zwei erhält die Deutsche Marine. Wie skandinavische Medien berichten, kostet das Projekt Norwegen rund 45 Milliarden Kronen, als umgerechnet fast 4,5 Milliarden Euro. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 24.03.2021 07:00

Oberverwaltungsgericht: Beamte verdienen zu wenig

Das Oberverwaltungsgericht in Schleswig hat am Dienstag entschieden, dass die Beamten in zahlreichen Besoldungsgruppen nicht ausreichend bezahlt werden - und das schon seit 2007. Bevor möglicherweise eine größere Nachzahlung kommt, muss allerdings noch das Bundesverfassungsgericht darüber befinden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 24.03.2021 07:00

Schillsdorf: Leerstehendes Bauernhaus in Flammen

Großer Einsatz für die Feuerwehr in Schillsdorf im Kreis Plön: Nach Angaben eines Sprechers ist in der Nacht ein leerstehendes Bauernhaus in Flammen aufgegangen. Zeitweise waren rund 90 Einsatzkräfte vor Ort, im Moment laufen noch letzte Löscharbeiten. Verletzt wurde niemand. Die Ursache für das Feuer ist noch nicht bekannt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 24.03.2021 07:00

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
3 Min

Nachrichten 19:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 3 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 24.03.2021 | 18:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Der Eingang des Marinestützpunktes in der Wik in Kiel. © NDR Foto: Christoph Klipp

Traditionserlass: Neuer Name für Kieler Marinestützpunkt steht fest

Aus Kiel-Tirpitzhafen wird Kiel-Wik. Die Bundeswehr will Namen von Militärs aus dem Ersten Weltkrieg nicht mehr als Tradition würdigen. mehr

Videos