Stand: 20.03.2021 18:18 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

VfB Lübeck zeigt Moral

Der VfB Lübeck hat beim 2:2 (1:2) gegen den SC Verl eine Moral gezeigt. Doch im Abstiegskampf der 3. Fußball-Liga hilft das dritte Remis nacheinander den Schleswig-Holsteinern nur wenig. Als Tabellen-19. haben sie sechs Punkt Rückstand auf den rettenden 16. Rang. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 20.03.2021 18:00

Corona: Kreis Pinneberg schränkt Einzelhandel ein

Wegen einer mehrtägigen Überschreitung des 50er-Werts bei der Sieben-Tage-Corona-Inzidenz schränkt der Kreis Pinneberg den Einzelhandel ein. Dort dürfen Geschäfte von Montag an nur noch nach vorheriger Terminabsprache betreten werden, teilte der Kreis am Sonnabend mit. Davon ausgenommen seien unter anderem Apotheken, Lebensmittelgeschäfte, Wochen- und Getränkemärkte, Baumärkte und Buchläden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 20.03.2021 18:00

Corona-Quarantäne bei der SG Flensburg-Handewitt aufgehoben

Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt dürfen größtenteils die Quarantäne beenden. Nur noch eine Trainingsgruppe und das dänische Trio Mensah Larsen, Lasse Möller und Simon Hald befinden sich in häuslicher Isolation. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 20.03.2021 17:00

Stegner soll auf Platz 3 der SPD-Landesliste zur Bundestagswahl

Der Chef der SPD-Landtagsfraktion, Ralf Stegner, soll auf der Landesliste der schleswig-holsteinischen SPD zur Bundestagswahl auf Platz 3 antreten. Das geht aus dem einstimmigen Listenvorschlag des Landesvorstandes hervor, den die Landesvorsitzende Midyatli am Sonnabend bekannt gab. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 20.03.2021 14:00

Zwei weitere positive Corona-Tests bei Holstein Kiel

Fußball-Zweitligist Holstein Kiel hat zwei weitere Corona-Fälle zu verzeichnen. Das haben weitere Tests in dieser Woche ergeben. Damit steigt die Zahl der Infizierten auf sechs. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 20.03.2021 14:00

Hausärzte sollen nach Ostern gegen Corona impfen

Bei den Beratungen von Bund und Ländern am Freitag über die Corona-Impfstrategie wurde beschlossen, dass die Hausärzte flächendeckend ab der Woche nach Ostern in die Impfkampagne eingebunden werden. Außerdem bekommen Bundesländer mit hohen Infektionszahlen in den Grenzregionen zusätzliche Lieferungen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 20.03.2021 06:00

Garg greift Merkel an

Schleswig-Holsteins Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) hat Bundeskanzlerin Merkel beim Thema Corona-Impfstoffe Zögern und Untätigkeit vorgehalten. Er fordert unter anderem mehr finanzielle Kraftanstrengungen der Regierung beim Thema Impfstoff-Produktion. Das Einsetzen einer Task-Force sei viel zu spät erfolgt - er hätte sich das bereits vor einem Jahr gewünscht, sagte Garg. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 20.03.2021 11:00

Demo gegen Rassismus in Kiel

Zum internationalen Aktionstag gegen Rassismus hat es am Samstagmittag eine Kundgebung auf dem Kieler Rathausplatz gegeben. Dazu sind laut Polizei etwa 70 Teilnehmer gekommen, die sich alle an die Corona-Auflagen hielten. Aufgerufen zu dem Aktionstag hatte der Flüchtlingsrat. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 20.03.2021 12:00

Corona in SH: Sieben-Tage-Inzidenz liegt bei 58,3

In Schleswig-Holstein haben die Gesundheitsämter am Freitag (19.3.) 276 Corona-Neuinfektionen an das Land gemeldet. Der Kreis Segeberg liegt wieder über der 100er-Inzidenz. Landesweit liegt die Sieben-Tage-Inzidenz bei 58,3. Am Vortag lag sie noch bei 56,9. Laut der aktuellen Statistik der Landesmeldestelle gab es im Zusammenhang mit der Viruserkrankung Covid-19 bisher 1.404 Todesfälle, fünf mehr als am Vortag. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 20.03.2021 06:00

Klinik in Großhansdorf wird Lungenzentrum

Die Lungenklinik in Großhansdorf (Kreis Stormarn) ist vom Gesundheitsministerium als Lungenzentrum ausgezeichnet worden. Keine andere Klinik in Deutschland darf sich so nennen. Rund 12.000 Patienten werden hier jährlich versorgt. Die Spezialisten kümmern sich um alle Formen von Lungen- und Atemwegserkrankungen: von Asthma über Lungenkrebs bis hin zu sehr seltenen Erkrankungen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 20.03.2021 19:30

Sieben Verletzte bei Verkehrsunfall in Lübeck

Bei einem Verkehrsunfall in Lübeck sind am Freitagabend sieben Menschen verletzt worden. Ein Mensch habe mit seinem Auto beim Abbiegen an einer Kreuzung einem anderen Wagen die Vorfahrt genommen, teilte die Polizei mit. Dabei kollidierten die Autos. Ein weiterer Wagen, der sich neben dem Unfallverursacher auf der Geradeausspur befand, wurde ebenfalls in den Unfall verwickelt. Sieben Personen wurden verletzt, fünf von ihnen kamen vorsorglich in ein Krankenhaus. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 20.03.2021 08:30

Elbfähre: Betreiber zufrieden mit Auslastung

Die Betreiber der neuen Elbfähre Brunsbüttel - Cuxhaven sind zufrieden mit dem Neustart der Fährline. Bei den Lkw habe man teilweise eine Auslastung von 50 Prozent, sagte ein Sprecher der Elbferry. Bei den Pkw hoffe er auf einen Schub durch besseres Wetter und Tagestourismus. An diesem Wochenende rechne er mit einer guten Auslastung durch die Sperrung der A7 und die damit verbundenen Sondertarife. Vor gut drei Wochen hatte die neugegründete Elbferry GmbH den Betrieb wieder aufgenommen. Das mit Flüssigerdgas (LNG) betriebene Schiff heißt "Greenferry I" und fährt im drei-Stunden-Takt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 20.03.2021 06:00

Garg kann sich Osterurlaub vorstellen

Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) macht Hoffnung auf Osterurlaub im Norden. Eine norddeutsche Lösung fände er erstrebenswert, sagte Garg NDR Schleswig-Holstein. Unter anderem sprach er von Urlaub in den Osterferien auf dem Campingplatz oder einem Ferienhaus. Bei allen Vorsichtsmaßnahmen sollte man den Menschen auch ein Stück Hoffnung machen, so Garg. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 20.03.2021 07:30

Razzia in Lübecker Corona-Testzentrum

In Lübeck haben Polizei und Staatsanwaltschaft am Freitag die Räume eines Corona-Test-Anbieters durchsucht. Möglicherweise wurden dort Befunde von PCR-Tests gefälscht. Die Staatsanwaltschaft hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Der Vorwurf der Ermittler: gewerbsmäßiger Betrug. Das Testzentrum in der Lübecker Altstadt soll PCR-Tests für 120 Euro verkauft haben. Die Abstriche sollen aber laut Staatsanwaltschaft gar nicht untersucht worden sein oder wenn, dann nicht ordnungsgemäß. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 20.03.2021 06:00

Archiv
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig
4 Min

Nachrichten 20:00 Uhr

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. 4 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 20.03.2021 | 19:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Der Soziologe Hartmut Rosa im Portrait. © Juergen Bauer Foto: Juergen Bauer

Ein Phänomen bei Corona-Demos: "Dann bin ich eben rechts!"

Im NDR Interview erklärt der Soziologe Hartmut Rosa, woher gesellschaftliche Konflikte in der Corona-Pandemie kommen. mehr

Videos