Stand: 23.02.2021 20:20 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Widerspruch gegen Baugenehmigung am Flensburger Bahnhof

Der BUND Schleswig-Holstein hat bei der Stadt Widerspruch gegen die Baugenehmigung für das Hotelprojekt am Flensburger Bahnhof eingereicht. Begründung: Es fehlt noch ein Gutachten des Investors. Dieses soll belegen, dass eine Quelle auf dem Gelände sowie der Steilhang durch den Bau nicht beeinträchtigt werden. Ein Stadtsprecher bestätigte das Fehlen des Gutachtens - wies aber darauf hin, dass der Investor vorher ohnehin nicht bauen dürfe. Die Stadt prüft jetzt den Widerspruch des BUND. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.02.2021 17:00

Freie Impftermine in Schleswig-Holstein

Seit Dienstag können Pflegekräfte und Mitarbeitende des Rettungsdienstes im Land wieder online Corona-Impftermine vereinbaren. Anders als in der Vergangenheit waren die Termine nicht nach wenigen Minuten vergeben. Das liegt laut Gesundheitsministerium zum einen daran, dass mit 148.000 Terminen zehnmal mehr angeboten wurden als zuletzt. Zum anderen werden die Termine bis Ende März vergeben. Die Gruppe der über 80-jährigen wird außerdem per Post angeschrieben und kann dann telefonisch Termine vereinbaren. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.02.2021 17:00

Flensburg: Großbrand im Fischereihafen Fahrensodde

Am frühen Morgen ist am Flensburger Jachthafen Fahrensodde im Stadtteil Mürwik ein Feuer ausgebrochen. Laut Rettungsleitstelle brennt dort seit 5.40 Uhr eine alte Büro- und Lagerhalle in voller Ausdehnung. Nach aktuellem Stand ist bei dem Brand niemand verletzt worden. Der Sachschaden wird allerdings auf eine halbe Million Euro geschätzt. Das Gebäude wird von mehreren Firmen angemietet und liegt auf einem Grundstück, das direkt an den kleinen Fördestrand grenzt. Eigentümer ist nach ersten Informationen die Stadt Flensburg. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.02.2021 12:00

Travemünder Woche 2021 setzt Schwerpunkt auf den Sport

Die Organisatoren der Travemünder Woche halten an ihren Planungen für das Segel-Großereignis vom 23. Juli bis 1. August fest. Die Veranstalter wollen die Segelwettbewerbe möglichst plangemäß durchziehen. Ein Höhepunkt wird die EM der Laser 4.7 sein. An Land werde ein Festival, wie man es über die Jahre gewohnt ist, aber wohl nicht möglich sein, sagte Geschäftsführer Frank Schärffe am Dienstag. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.02.2021 14:00

Bündnis in Kiel und Rostock setzt sich für Schiffbau ein

Ein Bündnis aus Unternehmensverbänden, IHK, Gewerkschaften und Verwaltung in Kiel und Rostock setzt sich für schnelle und unbürokratische öffentliche Aufträge für die Schiffbaubranche ein. Die maritime Industrie und deren Arbeitsplätze müssten gestärkt werden, fordert das Bündnis in einem Brief an die örtlichen Bundes- und Landespolitiker. Gerade in der Corona-Krise sollten Neu- und Reparaturaufträge zügig vergeben werden. Es gehe um die Frage, wie vereinfachte und beschleunigte Auftragsvergaben mittelstandsfreundlich umgesetzt werden können. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.02.2021 14:00

Flensburg: Mann gesteht Tötung seine Freundes

Ein wegen Totschlags angeklagter 36-Jähriger hat zu Prozessbeginn gestanden, in Handewitt bei Flensburg einen 44 Jahre alten Freund auf offener Straße getötet zu haben. Er habe kurz zuvor von seiner langjährigen Freundin erfahren, dass diese mit dem 44-Jährigen eine Beziehung habe, sagte der Angeklagte am Dienstag am Landgericht Flensburg. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.02.2021 16:00

Rendsburg: Bauarbeiter finden Granate - Kindergarten wurde geräumt

Nach dem Fund einer Panzergranate in Rendsburg ist am Vormittag eine Kita vorübergehend geräumt worden. Bauarbeiter hatten das etwa 25 Zentimeter lange Geschoss laut Polizei am Vormittag bei Erdarbeiten entdeckt. Beamte sperrten einen Bereich von 50 Metern um die Fundstelle ab, die Kinder kamen zwischendurch in einem benachbarten Gebäude unter. Der Kampfmittelräumdienst hat die Panzersprenggranate vom Gelände der Kita entfernt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.02.2021 12:00

VfB Lübeck: Riedel vorläufig suspendiert

Nach einem Streit mit Sportdirektor Rocco Leeser hat der VfB Lübeck Mittelfeldspieler Florian Riedel suspendiert. Dieser hatte sich schützend vor die Mannschaft stellen wollen. Laut Mitteilung der Hanseaten vom Dienstag wurde Riedel "für eine Woche vom Trainings- und Spielbetrieb der Drittliga-Mannschaft suspendiert. Anschließend wird er für eine weitere Woche mit den Reservisten trainieren." | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.02.2021 14:00

Verbände kritisieren Wohnungsbaupolitik der Bundesregierung

Die Bundesregierung hat auf dem zweiten Wohngipfel bilanziert, was im Bereich der Wohnungsbaupolitik erreicht wurde. Für den Eigentümerverband Haus und Grund Schleswig-Holstein ist klar, dass die Wohnraumoffensive gescheitert ist. Die Bundesregierung habe sich auf die Verwaltung des Wohnraummangels beschränkt und lege privaten Vermietern zunehmend Steine in den Weg, heißt es. Der Mieterbund SH bemängelt, dass nicht ausreichend das gebaut werde, was gebraucht wird: bezahlbarer Wohnraum. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.02.2021 12:00

93 neue Corona-Fälle in Schleswig-Holstein gemeldet

In Schleswig-Holstein sind am Montag 93 neue Corona-Infektionen gemeldet worden. Das geht aus Daten hervor, die das Gesundheitsministerium in Kiel am Abend veröffentlichte (Datenstand: 22. Februar, 19.58 Uhr). Am Montag sind die Fallzahlen oft etwas niedriger, unter anderem weil am Wochenende weniger Tests durchgeführt und ausgewertet werden. Die Zahl der Infektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen sank landesweit leicht auf 49,3 (Sonntag 50,9). Am höchsten war sie weiterhin in Flensburg (168,6). In Dithmarschen wurde mit 12,8 der niedrigste Wert verzeichnet. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.02.2021 06:00

Ostküstentrasse: Henstedt-Ulzburg hat Einwände

Die Gemeinde Henstedt-Ulzburg ist gegen eine geplante Stromleitung durch den Ort. Am Montagabend hat der Planungs- und Bauausschuss Einwände gegen die geplante Ostküstentrasse erhoben. Sie plädieren dafür die Leitung entlang der A20 zu bauen. Die Einwände werden jetzt gebündelt vom Umweltministerium bewertet. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.02.2021 08:00

Fußball: Holstein Kiel verliert in Fürth

Holstein Kiel hat in der 2. Fußball-Bundesliga den Sprung an die Tabellenspitze verpasst. Die Mannschaft von Trainer Ole Werner verlor am Montagabend im Spitzenspiel bei der SpVgg Greuther Fürth mit 1:2 (1:1) und konnte damit den Patzer des Hamburger SV nicht nutzen. Der HSV hatte am Samstag überraschend beim Schlusslicht Würzburger Kickers mit 2:3 verloren. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.02.2021 06:00

Corona: Wieder Online-Impftermine

Ab Dienstag (23.2.) können sich Berechtigte der höchsten Prioritätsstufe wieder online Termine sichern, um sich gegen das Coronavirus impfen zu lassen. Zur Gruppe der Berechtigten zählen laut Gesundheitsministerium etwa Pfleger, Ärzte oder Rettungsdienstmitarbeiter. Die Termine sind ab 8 Uhr freigeschaltet unter impfen-sh.de. Für Menschen, die älter als 80 Jahre sind, gibt es weiterhin ein gesondertes Einladungsverfahren per Brief und Telefon-Hotline. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.02.2021 06:00

Husumer Schlachthof kann den Betrieb wieder hochfahren

Der Schlachthof von Danish Crown in Husum kann den Betrieb bald wieder aufnahmen. Laut Kreis Nordfriesland haben die erneuten Corona-Tests der Mitarbeiter keine Infektionen mehr ergeben. Deshalb kann der Schlachthof laut Landrat Lorenzen jetzt ab Donnerstag (25.2.) langsam wieder anfangen zu arbeiten. Zweieinhalb Wochen lang stand der Betrieb still, weil sich fast ein Drittel der Belegschaft mit dem Coronavirus infiziert hatte. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 23.02.2021 06:00

Weitere Informationen
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig

Nachrichten für Schleswig-Holstein

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 23.02.2021 | 20:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Jemand bezahlt an einer Kasse. © imago/Westend61 Foto: Westend61

Corona in SH: Neue Lockerungen treten heute in Kraft

Ab heute gelten neue Lockerungen der Corona-Beschränkungen. So dürfen sich wieder mehr Menschen treffen. Der Einzelhandel öffnet. mehr

Videos