Stand: 25.01.2021 20:58 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Mutiertes Coronavirus auch im Kreis Nordfriesland

Nach Angaben eines Kreissprechers hat eine genaue Laboruntersuchung ergeben, dass es sich um die Mutation handelt, die zuerst in Großbritannien festgestellt wurde. Zurzeit würden die Kontaktpersonen der infizierten Person ermittelt. Möglicherweise habe sie sich in Flensburg mit der hoch ansteckenden Virusvariante angesteckt. Diese war dort am Wochenende bestätigt worden. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 25.01.2021 19:00

Sozialverband: Kostenlose FFP2-Masken für sozial Benachteiligte

Kostenlose FFP-2-Masken und eine monatliche Sonderzahlung für sozial Benachteiligte fordert der Sozialverband Schleswig-Holstein. 100 Euro sollten unter anderem Hartz-4-Empfänger bekommen, um durch die Pandemie zu kommen - um zum Beispiel für den Distanzunterricht der Kinder ein Tablet kaufen zu können. Man sei entsetzt, sagt der Vorsitzende des Sozialverbandes Schleswig-Holstein, Alfred Bornhalm. Man führe eine Pflicht für besondere Masken ein, sorge sich aber nicht darum, wie sozial benachteiligte Menschen diese bezahlen sollen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 25.01.2021 19:00

Positive Corona-Tests: Klinikum Nordfriesland bleibt zu

Der Patienten-Aufnahmestopp an den Klinikstandorten Husum und Niebüll ist um eine weitere Woche verlängert worden. Das haben Vertreter des Klinikums Nordfriesland, des Kreises und des Landes am Mittag in einer Schaltkonferenz beschlossen. Anfang des Jahres war es zu einem großen Corona-Ausbruch in den Kliniken in Husum und Niebüll gekommen, woraufhin Mitte Januar ein Aufnahmestopp verhängt wurde. Am Wochenende wurden 1.200 Mitarbeitende bereits zum zweiten Mal auf das Coronavirus getestet. 21 Tests fielen positiv aus. Wie es erneut zu Infektionen im Klinikum kommen konnte, ist noch nicht klar. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 25.01.2021 17:00

Ausgleichszahlungen für Kliniken abhängig vom Inzidenzwert

Kliniken, die wegen Corona weniger Geld verdienen, bekommen Ausgleichszahlungen. So sieht es die entsprechende Bundesverordnung des Gesundheitsministeriums vor. Aber es gibt einen Haken. Voraussetzung ist, dass am Standort der Klinik der Inzidenzwert höher als 70 ist. Bleibt es bei dieser Regelung, fallen Kliniken durch das Raster, wie zum Beispiel das Westküstenklinikum in Heide. Selbst dann, wenn viele Corona-Patienten aus anderen Kreisen aufgenommen werden, gibt es kein Geld. Laut Bundesgesundheitsministerium gibt es für solche Einzelfälle keinen gesetzlichen Anspruch auf Zahlungen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 25.01.2021 17:00

St. Peter-Ording: Volieren im Tierpark durch Schneefall eingestürzt

Heftiger Schneefall hat in der Nacht zum Sonntag im Westküstenpark in St. Peter-Ording (Kreis Nordfriesland) Schäden von mehreren 10.000 Euro verursacht. Volieren brachen unter teils tonnenschwerer Schneelast zusammen. Die Tiere sind nicht verletzt worden, alle Vögel saßen sicher in ihren Winterquartieren. Die Betreiber haben ein Spendenkonto eingerichtet. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 25.01.2021 17:00

Ministerium warnt vor gefälschten Corona-Schreiben

Das Gesundheitsministerium hat vor Schreiben mit Falschinformationen über das Coronavirus und das Vorgehen der Landesregierung gewarnt. Diese würden derzeit mit dem Briefkopf des Landes Schleswig-Holstein beziehungsweise des Gesundheitsministeriums in Briefkästen landen, teilte das Ministerium am Montag mit. Die Schreiben enthielten Falschinformationen zum Umgang mit Masken- und Quarantäneverweigerern. Die Schreiben seien weder von der Landesregierung noch vom Gesundheitsministerium erstellt oder verschickt worden. Die Polizei ermittle in dem Fall. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 25.01.2021 16:00

Pekeler vom THW Kiel ist "Handballer des Jahres"

Hendrik Pekeler, Kreisläufer beim THW Kiel, ist zum "Handballer des Jahres" gewählt worden. Der 29-Jährige gewann bei der traditionsreichen Leserwahl der "Handballwoche" zum ersten Mal. Nach Henning Fritz (2004), Nikola Karabatic (2007, 2008), Filip Jicha (2009, 2010), Andreas Wolff (2016) und Patrick Wiencek (2018) ist Pekeler der sechste THW-Profi, dem die Auszeichnung zuteil wird. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 25.01.2021 15:40

Falscher Polizist will Wedelerin um ihr Geld bringen - und fliegt auf

Die Polizei hat in der Nacht zum Montag einen falschen Polizisten festgenommen, der in Wedel (Kreis Pinneberg) eine Frau um ihr Geld bringen wollte. Die Ermittler schlugen zu, nachdem die Frau dem Mann bei der Übergabe eine Tasche mit Papier überreicht hatte. Gegen den 23-Jährigen wird jetzt wegen bandenmäßigen Betrugs ermittelt, gleichzeitig sucht die Polizei nach den Hintermännern. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 25.01.2021 14:00

Kieler Virologe sieht Corona-Schnelltests für zu Hause kritisch

Der Kieler Virologe Helmut Fickenscher sieht einen Corona-Schnelltest für zu Hause kritisch. "Die Schnelltests haben eine geringe Empfindlichkeit und noch dazu eine recht subobtimale Spezifität, können also auch falsch positiv und falsch negativ sein. Es kann leicht passieren, dass das Ergebnis gar nicht aussagekräftig ist", sagte der Virologe NDR Schleswig-Holstein. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 25.01.2021 12:00

Marschbahnstrecke: Weiter dichtes Gedränge

Auch am Montagmorgen standen die Pendler dicht gedrängt in den Waggons der Züge auf der Marschbahnstrecke zwischen Sylt und dem Festland. Die drei zusätzlichen Züge, die auf der Strecke eingesetzt werden sollten, haben offenbar nicht dafür gesorgt, dass sich die Menschenmassen in Pandemie-Zeiten besser verteilen. Pendler berichten allerdings auch von einem Sonderzug, der fast leer war. Der fuhr erst gegen 8 Uhr ab - zu spät für die meisten Fahrgäste, die beruflich auf die Insel wollten. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 25.01.2021 12:00

Humtrup: Erst Leichenfund, dann Großbrand

Rätselraten nach einem Feuer in Humptrup (Kreis Nordfriesland): Wie die Polizeidirektion Flensburg am Montag bestätigte, wurde am Freitagvormittag zunächst in dem Wohn- und Geschäftshaus in der Humptruper Hauptstraße ein Leiche gefunden. In der Nacht darauf brannte das Gebäude komplett aus. Derzeit ermittelt die Kriminalpolizei, ob die gefundene Leiche und das Feuer etwas miteinander zu tun haben. Allerdings gebe es weder Hinweise auf Brandstiftung, noch auf einen Mord oder einen Totschlag, so die Polizei. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 25.01.2021 11:00

Trecker aus SH auf dem Weg nach Berlin

Landwirte aus dem ganzen Bundesgebiet machen sich auf den Weg nach Berlin, um gegen die Agrarpolitik und den Verfall der Lebensmittelpreise zu demonstrieren. Auch Bauern aus Schleswig-Holstein - unter anderem dem Herzogtum Lauenburg wollen mit ihren Traktoren dabei sein. Sie fühlen sich von der Regierung nicht genug unterstützt, in ihrem Kampf für höhere Lebensmittelpreise. Die Proteste sollen morgen vor dem Bundeslandwirtschafts- und dem Umweltministerium starten. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 25.01.2021 10:00

Behinderungen auf A1

Autofahrer müssen auf der A1 zwischen Pansdorf und Neustadt mit Behinderungen rechnen. Der Standstreifen und die rechte Spur werden gesperrt, weil Arbeiter am Straßenrand Büsche zurückschneiden müssen. Wie die Autobahn GmbH des Bundes mitteilte, wird damit die Sanierung des Autobahnabschnitts vorbereitet. Die soll im April starten. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 25.01.2021 08:30

Corona-Ausbruch in Sana-Kliniken: 81 Infizierte

Nach dem großen Corona-Ausbruch in den Lübecker Sana-Kliniken haben sich weitere Beschäftigte infiziert. Laut einer Sana-Sprecherin ist die Zahl von 79 auf 81 gestiegen. Die Betroffenen hätten auf der chirurgischen Station gearbeitet. Insgesamt 99 Menschen seien in Quarantäne, darunter auch die positiv getesteten. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 25.01.2021 08:30

Rendsburger melden mehr als 680 Mängel über App

Ein tiefes Schlagloch, ein umgeworfener Mülleimer oder Graffiti-Schmierereien an der Bushaltestelle. Seit gut einem Jahr können Bürger in Rendsburg solche Schäden über die Mängelmelder-App melden. 686 Mängel-Meldungen hat das Ordnungsamt der Stadt Rendsburg 2020 erhalten, mehr als 70 Prozent der Schäden wurden laut Bürgermeisterin Janet Sönnichsen (parteilos) beseitigt. Für die anderen Meldungen sei die Stadt nicht zuständig gewesen. Die meisten Hinweise kamen aus den Bereichen Müll, Straßenschäden und Bewuchs. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 25.01.2021 08:00

Corona in SH: Gesundheitsämter melden 139 neue Fälle

In Schleswig-Holstein ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen im Vergleich zur Vorwoche gesunken. Stand Sonntag (24.1.) sind es laut Landesmeldestelle 139 neue Fälle. Eine Woche zuvor hatte es 215 Neuinfektionen gegeben. Laut der aktuellen Statistik der Landesmeldestelle gab es im Zusammenhang mit der Viruserkrankung Covid-19 bisher 755 Todesfälle - elf mehr als am Vortag. Die Sieben-Tage-Inzidenz für Schleswig-Holstein beträgt nach diesen Daten 94,1 (Vortag: 96,2). | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 25.01.2021 06:00

Zwei Kommunen kratzen an 200er-Inzidenz

In der kreisfreien Stadt Flensburg und dem Kreis Pinneberg ist die Corona-Wocheninzidenz nach den Zahlen des RKI über den Schwellenwert von 200 Neuinfektionen gestiegen. Flensburg weitet nun die Maskenpflicht aus. Als Grundwird die britische Mutation B 1.1.7. genannt, die in Flensburg nachgewiesen ist. Im Kreis Pinneberg treten diese 200er-Regeln in Kraft: Einkaufen ist nur noch alleine erlaubt, Pflegeheim-Bewohner dürfen nur noch von einer festgelegten Person besucht werden; Himmelmoor, Holmer Sandberge und Hetlinger Schanze sind für Ausflügler gesperrt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 25.01.2021 06:00

Verschärfte Maskenpflicht gilt auch in Schleswig-Holstein

Seit Mitternacht müssen in Schleswig-Holsteins Bussen und Bahnen sowie beim Einkauf medizinische Masken getragen werden. Die neue Corona-Verordnung der Landesregierung ist am Montag in Kraft getreten. Sogenannte Alltagsmasken reichen im öffentlichen Nahverkehr und in Supermärkten nicht mehr aus. Die neue Maskenpflicht gilt auch für Pflegeheime und religiöse Veranstaltungen. Mit der Verordnung hatte die Landesregierung am Freitagabend die von Bund und Ländern vereinbarte Verlängerung und Verschärfung des Lockdowns bis zum 14. Februar umgesetzt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 25.01.2021 06:00

Weitere Informationen
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig

Nachrichten für Schleswig-Holstein

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 25.01.2021 | 20:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Kiels Janni Serra, Torschütze Alexander Muehling, Jonas Meffert, Jae-Sung Lee und Joshua Mees (v.l) bejubeln einen Treffer. © WITTERS Foto: LeonieHorky

Holstein Kiel mit Fortune zum Heimsieg gegen Erzgebirge Aue

Die "Störche" haben sich am Sonnabend in der Zweiten Liga mit 1:0 gegen die Sachsen durchgesetzt. Kiel ist nun Zweiter. mehr

Videos