Stand: 30.11.2020 21:46 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Landwirte blockieren Rewe-Logistikzentrum in Kiel

Mehr als 100 Landwirte haben nach Angaben der Polizei am späten Montagabend mit weit mehr als 50 Traktoren die Zufahrt zum Rewe-Logistikzentrum in Kiel versperrt. Der Protest der Bauern richtet sich gegen die Preisgestaltung der großen Supermarktketten. Sie verlangen, stärker als bisher am Gewinn beteiligt zu werden. Außerdem fordern sie mehr Geld für ihre Produkte. | NDR Schleswig-Holstein 01.12.2020 07:00

Friseure müssen Kontaktdaten erheben

Mit der neuen Landesverordnung ändert sich auch beim Friseurbesuch etwas. Sogenannte Dienstleistungen mit Körperkontakt müssen seit Montag auch mit einem Hygienekonzept wie in der Gastronomie durchgeführt werden. Das bedeutet: Es müssen die Kontaktdaten der Kunden aufgenommen werden. Viele Friseure haben das auf Anraten der Berufsgenossenschaft bereits getan. Nach Ansicht des Landesdatenschutzzentrums war das aber nicht zulässig, da es keine staatliche Stelle offiziell vorgeschrieben hat. | NDR Schleswig-Holstein 30.11.2020 17:00

Pinneberg: Corona-Fälle in Regio Kliniken

14 Patienten und Mitarbeiter der Regio Kliniken in Pinneberg sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. Die Kliniken haben daraufhin ihr Personal großflächig auf das Virus testen lassen, außerdem wurden mehr als 17 Mitarbeiter in häusliche Quarantäne geschickt, hieß es weiter. Laut der Krankenhaus-Sprecherin stehen das Kreis-Gesundheitsamt und die Regio Kliniken in intensivem Kontakt. | NDR Schleswig-Holstein 30.11.2020 17:00

Zehn Jahre Haft für versuchten Totschlag in Eckernförde

Für einen lebensgefährlichen Angriff auf einen 33-jährigen Mann in Eckernförde muss einer der beiden Täter zehn Jahre in Haft. Das Kieler Landgericht verurteilte den Mann am Montag wegen gemeinschaftlich begangenen versuchten Totschlags in Tateinheit mit gemeinschaftlicher gefährlicher Körperverletzung. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der 36-Jährige Ende März zusammen mit einem Komplizen dem 33-Jährigen auflauerte und mindestens vier Mal auf ihn schoss. Zwei Schüsse trafen den Kopf des Mannes, er wurde mehrfach operiert und lag wochenlang im Krankenhaus. Das Opfer überlebte den Angriff nur knapp. | NDR Schleswig-Holstein 30.11.2020 16:00

Tod durch Stromschlag - Ermittlungen beendet

Im Fall der beiden durch einen Stromschlag getöteten Jugendlichen hat die Staatsanwaltschaft Itzehoe die Ermittlungen bereits zwei Tage nach dem Unfall eingestellt. Es gebe keinerlei Hinweise auf Fremdverschulden oder eine Verletzung von Aufsichtspflichten, sagte Oberstaatsanwalt Peter Müller-Rakow. Es sei ein tragischer Unfall gewesen. Ob die Jugendlichen Drogen oder Alkohol konsumiert hatten, wurde nicht geklärt. Die Opfer wurden nicht obduziert. Die beiden männlichen Jugendlichen im Alter von 16 und 17 Jahren waren am späten Samstagabend im Bahnhof der Stadt auf einen dort abgestellten Kesselwagen geklettert. Der Strom war daraufhin von der Oberleitung auf sie übergesprungen. | NDR Schleswig-Holstein 30.11.2020 15:00

Zeugensuche nach Steinwürfen auf Bus

Im Kieler Stadtteil Mettenhof ist ein Linienbus mit mehreren Steinen beworfen und teilweise schwer beschädigt worden. Wie die Polizei heute mitteilte, ereignete sich der Vorfall gestern gegen 18 Uhr. Der Linienbus fuhr über den Skandinaviendamm in Richtung Stadtzentrum. Dann traf ein Stein die Fronscheibe, durchschlug sie aber nicht und weitere Steine trafen die Seitenscheiben. Der Busfahrer stoppte den Linienbus sofort - konnte aber keine Steinewerfer in der Dunkelheit erkennen. Sowohl er als auch die mindestens zwei Insassen blieben unverletzt. Die Polizei schätzt den Schaden auf mindestens 10.000 Euro. Weil die Steine aus mehreren Richtungen flogen, gehen die Beamten von mehreren Tätern aus und bitten jetzt Zeugen sich zu melden. | NDR Schleswig-Holstein 30.11.2020 15:00

Mehr als 400 Flüchtlinge in Rendsburg in Quarantäne

In der Landesunterkunft für Flüchtlinge in Rendsburg (Kreis Rendsburg-Eckernförde) müssen mehr als 400 Menschen in Quarantäne. Der Grund: 18 Personen wurden positiv auf Corona getestet. 300 Personen wurden laut Kreis Rendsburg-Eckernförde als direkte Kontaktpersonen der Infizierten ermittelt. Wegen der räumlichen Nähe zu den übrigen Bewohnern der Unterkunft hat der Kreis dann entschieden, dass alle 433 Menschen, die dort leben, unter Quarantäne gestellt werden. Sie dürfen das Gelände nicht verlassen und auch keinen Besuch bekommen. Darüber hinaus ist eine Maskenpflicht auf dem Grundstück angeordnet worden. | NDR Schleswig-Holstein 30.11.2020 12:00

Tierparks in Schleswig-Holstein öffnen wieder

Der Vogelpark Niendorf, der Tierpark Neumünster, die Arche Warder und der Wildpark Eekholt haben seit heute wieder geöffnet. Noch in dieser Woche wollen unter anderem der Tierpark Gettorf und der Westküstenpark in St. Peter Ording nachziehen. Nach Angaben von Umweltminister Jan-Philipp Albrecht (Grüne) hätten die Parks in den Sommermonaten gezeigt, dass bei ausreichend Platz, die Regeln gut eingehalten werden können. | NDR Schleswig-Holstein 30.11.2020 10:00

Buchholz sieht Betriebe in Existenz bedroht

Schleswig-Holsteins Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP) sieht viele Betriebe bundes- und landesweit in ihrer Existenz bedroht. Hintergrund ist die schleppende Auszahlung der November- und Dezemberhilfen des Bundes, die für Unternehmen angekündigt wurde, die Corona-bedingt schließen mussten. Der Bund hatte angekündigt, dass diese nur für die vom Teil-Lockdown direkt betroffenen Unternehmen noch in diesem Jahr erfolgen könne. Buchholz fordert vom Bundeswirtschaftsministerium eine schnelle Aussage, wann die entsprechenden Anträge bearbeitet werden können. | NDR Schleswig-Holstein 30.11.2020 09:00

Durchwachsene Bilanz nach erstem Adventswochenende

Keine Weihnachtsmärkte und Corona-Auflagen: Der erste Adventssonnabend zog diesmal weniger Kunden in die Innenstädte als gewohnt. Die Bilanz ist durchwachsen. In Flensburg vermisste der Einzelhandel vor allem die dänischen Kunden. Die dänische Kundschaft, die nach Angaben des Stadtmarketings sonst mehr als die Hälfte des Umsatzes ausmacht, könnte Flensburg zwar erreichen, solange Schleswig-Holstein aber noch für Dänemark als Risikogebiet gilt, droht für die Dänen Quarantäne, womöglich mit Gehaltskürzung, nach der Rückkehr. Trotz allem zeigten sich mehrere Händler im Rahmen des Möglichen zufrieden mit dem Start in diese Weihnachtssaison. | NDR Schleswig-Holstein 30.11.2020 06:00

Strengere Corona-Regeln im Kreis Pinneberg

Im Kreis Pinneberg treten heute neue Corona Regeln in Kraft. Da der Inzidenzwert des Kreises weiterhin mit Abstand der höchste in Schleswig-Holstein ist, hatte Landrat Oliver Stolz dies bereits in der vergangenen Woche angekündigt. Im Kreisgebiet dürfen sich ab heute nur noch fünf Personen aus maximal zwei Haushalten im privaten Raum oder in der Öffentlichkeit treffen. Außerdem ist für Eltern das Betreten von Schulen und Kitas verboten. Für Pinneberg, Elmshorn, Tornesch, Uetersen und Wedel gilt weiterhin eine Mund-Nasen Schutz Pflicht in den Fußgängerzonen und Innenstädten. | NDR Schleswig-Holstein 30.11.2020 10:30

Landesregierung beschließt neue Corona-Verordnung

Schleswig-Holsteins Landesregierung hat am Sonntag eine neue Landesverordnungzur Eindämmung des Coronavirus beschlossen. Lockerungen gelten ab Montag bei körpernahen Dienstleistungen sowie Tier- und Wildparks im Freien, wie das Gesundheitsministerium mitteilte. Es gilt die Zehn-Personen-Kontaktregel - auch an Weihnachten und Silvester. In der Öffentlichkeit soll sich diese Zahl auf zwei Haushalte begrenzen, bei privaten Treffen ist dies eine Empfehlung. Kinder gelten jeweils inklusive. | NDR Schleswig-Holstein 29.11.2020 18:00

Wetter: Bewölkt mit etwas Schnee

Heute gibt es am ehesten in den südlichen Landesteilen noch etwas Sonne, meist ist es jedoch stark bewölkt. Im Tagesverlauf kommt von der Nordsee her Regen, der sich am Abend im Binnenland teils mit Schnee vermischt. Die Höchstwerte liegen bei 2 Grad in Geesthacht und bis 6 Grad auf Amrum. | NDR Schleswig-Holstein 30.11.2020 06:00

Weitere Informationen
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig

Nachrichten für Schleswig-Holstein

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 30.11.2020 | 15:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Luis Matzen, Auszubildender zur Bestattungskraft stellt eine Urne auf ein Podest. © NDR

Nach der Schule: Traumberuf Bestatter

Luis Matzen ist 19 und hat gerade seine Ausbildung zum Bestatter im Familienbetrieb angefangen. Für ihn ist das ein Traumjob. mehr

Spieler begutachten den Platz an der Lübecker Lohmühle © F.C. Hansa / FoToni

Drittliga-Nordduell VfB Lübeck – Hansa Rostock ausgefallen

Der Platz im Stadion an der Lohmühle ist nicht bespielbar. mehr

Eine junge Frau vergräbt hockend ihr Gesicht in der Armbeuge. © photocase Foto: andlostluggage

Corona sorgt für Mehrarbeit in der Psychiatrie

Durch die Corona-Pandemie leiden mehr Menschen in Schleswig-Holstein unter psychischen Erkrankungen. mehr

Mitarbeiter des Geomar untersuchen auf hoher See Wasserproben © Geomar

Plastik aus dem Müllstrudel - Geomar-Team zurück in Kiel

Ein Geomar-Team ist mitten in den nordatlantischen Müllstrudel gefahren. Sein Ziel: Lösungen für das Plastikproblem im Meer finden. mehr

Videos