Stand: 06.11.2020 12:51 Uhr

Schleswig-Holstein aktuell: Nachrichten im Überblick

Kürzere Quarantäne für Reisende aus Risikogebieten

Wer aus einem ausländischen Corona-Risikogebiet nach Schleswig-Holstein kommt, muss von Sonntag an nur noch für zehn Tage in Quarantäne. Bisher sind es 14 Tage. Dies geht aus einer geänderten Verordnung hervor, die die Landesregierung heute auf Grundlage einer zwischen Bund und Ländern abgestimmten Musterverordnung beschlossen hat. Für die betroffenen Reisenden gelte damit eine kürzere Quarantänezeit als für enge Kontaktpersonen eines bestätigten Covid-19-Falls, bei denen ein konkreter Ansteckungsverdacht ermittelt wurde und ein höheres Schutzniveau erforderlich sei. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 06.11.2020 18:00

Ammoniak-Unfall in Meierei in Horst

Großaufgebot an Feuerwehr, Polizei und Katastrophenschutz in Horst im Kreis Steinburg: Nach ersten Informationen der Polizei ist aus einem Tank der Meierei Ammoniak ausgetreten. Personen sind nach derzeitigen Erkenntnissen nicht verletzt worden. Die Anwohner werden gebeten, sich in ihre Häuser zu begeben und Türen und Fenster geschlossen zu halten. Ammoniak wirkt ätzend auf die Atemwege. In der Meierei wird es als Desinfektionsmittel verwendet. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 06.11.2020 12:30

Landesregierung kritisiert erneut November-Hilfen

Wirtschaftsminister Bernd Buchholz (FDP) hat die Eckpunkte für die November-Hilfen des Bundes scharf kritisiert. Er befürchtet, dass viele Betriebe die Gelder nun doch nicht beantragen können. Denn indirekt von Schließungen betroffene Firmen - also etwa Lieferanten für Kneipen - erhalten nach den Plänen finanzielle Unterstützung, wenn sie nachweislich und regelmäßig 80 Prozent ihrer Umsätze mit direkt von Schließungen betroffenen Unternehmen erzielen. Das bedeute, dass nahezu alle Einzelhandelsbetriebe in Tourismusorten keine Hilfen bekommen würden, sagte der Minister. Er befürchtet ein Auszahlungs-Chaos. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 06.11.2020 12:00

Geschäftsinhaber besorgt über Weihnachtsgeschäft

Viele Einzelhändler in den Städten sind nach Angaben der Industrie- und Handelskammer zu Kiel besorgt über Umsatzeinbrüche. Einige Städte berichten demnach über einen Rückgang der Besucherfrequenz von 20 bis 25 Prozent. Ohne Restaurants und Cafés seien die Innenstädte nicht mehr so attraktiv, sagte Julia Körner von der IHK. Die Befürchtung: Noch mehr Menschen könnten ihre Weihnachtsgeschenke online kaufen. Der Handelsverband Nord macht sich vor allem Sorgen um die Einzelhändler in den touristisch geprägten Orten. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 06.11.2020 09:00

Anschlag in Wien: Durchsuchungen auch in Schleswig-Holstein

Sicherheitskräfte haben am Morgen im Kreis Pinneberg, in Osnabrück und Kassel mit Durchsuchungen im Zusammenhang mit dem islamistischen Anschlag von Wien begonnen. "Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen besteht gegen die vier von den heutigen Maßnahmen betroffenen Personen kein Anfangsverdacht für eine Beteiligung an dem Anschlagsgeschehen", erklärte das Bundeskriminalamt. "Es sollen jedoch Verbindungen zu dem mutmaßlichen Attentäter bestanden haben." Laut Bundesanwaltschaft geht es lediglich darum, mögliche Beweismittel zu sichern, wie tagesschau.de berichtet. In Wien hatte am Montagabend ein 20-jähriger Islamist auf Barbesucher und Restaurantangestellte geschossen und dabei vier Menschen getötet. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 06.11.2020 08:00

Corona: 220 neue Infektionen in Schleswig-Holstein

Seit Ausbruch der Pandemie wurden laut der Landesmeldestelle insgesamt 9.313 bestätigte Corona-Fälle (Datenstand 5.11.) in Schleswig-Holstein registriert. Davon sind nach Schätzung des Robert-Koch-Instituts (RKI) 5.500 Menschen genesen. Im Vergleich zum Vortag gibt es 220 Sars-CoV-2-Infektionen mehr. 119 Menschen werden aktuell laut Gesundheitsministerium im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion in einem Krankenhaus behandelt - ein Anstieg von fünf. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 06.11.2020 07:00

OVG lehnt Anträge gegen eingeschränkte Beherbergung in SH ab

Das Oberverwaltungsgericht Schleswig hat zwei Anträge gegen die neue Corona-Verordnung, die Beherbergungen in Schleswig-Holstein beschränkt, abgelehnt. Diese Eilentscheidungen teilte das Gericht am Donnerstagabend mit. Die Landesregierung hatte beschlossen, das öffentliche Leben zur Eindämmung der Corona-Pandemie in weiten Teilen wieder herunterzufahren. Hotels, Pensionen oder Ferienwohnungen wurden grundsätzlich für touristische Übernachtungen geschlossen. Der Antrag einer Gesellschaft, die auf Sylt einen Ferienwohnungskomplex betreibt, wurde abgelehnt, der Fall solle aber noch ausführlicher geprüft werden, hieß es. Auch der Antrag eines österreichischen Ehepaars, das auf Sylt Urlaub machte und laut Verordnung bis zum Donnerstag abreisen musste, wurde als unbegründet abgelehnt - das Paar hatte argumentiert, es könne seinen Wohnsitz in Österreich derzeit nicht erreichen, weil dieser unter Neuschnee liege, außerdem drohe in Österreich die Obdachlosigkeit, da auch dort ein Beherbungsverbot gilt. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 06.11.2020 06:00

Geflügelpest in Nordfriesland bereitet Sorgen

Nordfrieslands Landrat Florian Lorenzen (CDU) zeigt sich aufgrund des Geflügelpest-Ausbruchs besorgt. An der Westküste wurden in den vergangenen Tagen bereits mehr als 1.500 tote Wildvögel gefunden. Außerdem wurde gestern erstmals in diesem Herbst in Deutschland ein Geflügelpestfall in einer Nutztierhaltung entdeckt - auf der Hallig Oland. Man müsse nun einen maßvollen Weg finden , um die Seuche eingrenzen zu können, sagte Lorenzen. Morgen wollen die Landräte aller Kreise und Umweltminister Jan Philipp Albrecht (Grüne) darüber beraten, welche weiteren landesweiten Maßnahmen notwendig werden könnten. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 06.11.2020 06:00

Im Jahr 2020 kein Amateurfußball in SH mehr

Der schleswig-holsteinische Fußballverband hat eine Pause für die Amateurfußballer bis Ende des Jahres beschlossen. Am Abend entschied der Verband, dass es keine Pflichtspiele mehr geben wird - von der Oberliga bis in die Kreisklasse. Selbst wenn die Corona-Regeln im Dezember wieder gelockert werden würden, bleibt demnach die Pause bestehen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 06.11.2020 06:30

Behinderungen im Bahnverkehr - auch Sylt betroffen

Bahnfahrer müssen an den kommenden beiden Wochenenden zwischen Heide und Husum in beiden Richtungen mit längeren Fahrzeiten rechnen. Betroffen ist auch die Verbindung von und nach Sylt. Grund sind nach Angaben der Bahn Bauarbeiten an der Eiderbrücke bei Friedrichstadt. Wegen des Schienenersatzverkehrs mit Bussen können sich die Zugzeiten laut Bahn um bis zu 45 Minuten verlängern. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 06.11.2020 08:00

Rendsburger Kanaltunnel in der Nacht dicht

Der Rendsburger Kanaltunnel wird von heute Abend an voll gesperrt. Grund dafür sind laut Wasserstraßen- und Schifffahrtsamt turnusmäßige Wartungsarbeiten. Zwischen 21 Uhr und fünf Uhr morgens werden Autofahrer gebeten, über die A7 oder die Fährstelle Nobiskrug auszuweichen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 06.11.2020 08:00

Fund einer zweiten Leiche in Rendsburg - wer war die Frau?

Nach dem Fund einer Leiche auf dem Dachboden eines Rendsburger Mehrfamilienhauses dauert die Identifizierung an. Wie die Ermittler am Donnerstag mitteilten, handelt es sich um eine Frau. Die Kieler Staatsanwaltschaft geht von einem Gewaltverbrechen aus. Bei der Toten könnte es sich um eine Frau handeln, die schon länger als vermisst galt. In dem Mehrfamilienhaus wohnt auch ein Mordverdächtiger, der in Untersuchungshaft sitzt, weil er Ende September eine Prostituierte getötet haben soll. Er ist laut Staatsanwaltschaft nun auch der Hauptverdächtige in dem neuen Fall. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 06.11.2020 06:00

Labore überlastet - Priorität bei Corona-Tests

In Schleswig-Holstein sind die Labore offenbar überlastet. Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP) will deshalb, dass beim Testen die Priorität wieder auf Menschen mit Symptomen gelegt wird. Garg hat im Sozialausschuss des Landtags auf die entsprechenden Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts hingewiesen. Zum Vergleich: Reiserückkehrer, die im Sommer noch reihenweise kostenlos getestet wurden, kommen in dieser Prioritätenliste erst auf Platz 5. Laut Garg hat die Kassenärztliche Vereinigung die Ärzte nun angeschrieben und daran erinnert, die Priorisierung so umzusetzen. | Sendedatum NDR Schleswig-Holstein 06.11.2020 07:00

Wetter: Im Laufe des Tages mehr Sonne

Heute gibt es zunächst Nebel und einige Wolken, aber nur vereinzelt etwas Sprühregen. Im Tagesverlauf sind auch Auflockerungen und Sonnenschein möglich. Die Höchsttemperatur liegt bei 12 Grad in Lauenburg, 13 Grad auf Föhr bis 14 Grad in Schleswig.

 

Weitere Informationen
Ein Mikrofon vor zwei Menschen. © NDR Foto: Janis Röhlig

Nachrichten für Schleswig-Holstein

Alles, was für Schleswig-Holstein wichtig ist: Im Nachrichten-Podcast von NDR 1 Welle Nord hören Sie das Neueste aus Schleswig-Holstein, Deutschland und der Welt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 06.11.2020 | 06:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Kleinwagen liegt in einem Graben am Straßenrand. Daneben mehrere Rettungswagen mit Blaulicht und Einsatzkräfte. © Daniel Friedrichs Foto: Daniel Friedrichs

Dritte Fußgängerin nach Unfall in Neumünster gestorben

Die Frau erlag zwei Tage nach der Tragödie ihren Verletzungen. Ein Mann ohne Führerschein hatte sie mit dem Auto überfahren. mehr

Ein Schüler hält ein Tablet in der Hand, während er Hausaufgaben macht. © picture alliance Foto: Britta Pedersen

Der lange Weg zur digitalisierten Schule

Das Berufsbildungszentrum in Norderstedt ist in Sachen Digitalisierung bereits gut aufgestellt. Trotzdem gibt es zahlreiche Hürden. mehr

Christian Kuhnt © dpa Foto: Carsten Rehder

SHMF: Christian Kuhnt bleibt fünf weitere Jahre Intendant

Intendant Christian Kuhnt leitet seit 2013 das Schleswig-Holstein Musik Festival. Nun wurde sein Vertrag verlängert. mehr

Polizeiauto © panthermedia Foto: chris77ho

Wilde Verfolgungsjagd: Autofahrer flüchtet vor Polizei

Bei einer Verkehrskontrolle drückte der Mann plötzlich aufs Gas. Selbst ein zerschossener Reifen konnte ihn nicht von seiner Flucht abhalten. mehr

Videos