Stand: 04.07.2023 19:25 Uhr

Nachrichten aus Kiel, Neumünster, Rendsburg-Eckernförde, Plön

Hier geht es zu den aktuellen Nachrichten aus Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster und Plön. Im Folgenden sehen Sie die Nachrichten aus dem Berichtsgebiet des Studios Kiel vom 4. Juli 2023.

Ostsee: Müll der Strände wird zu Mikroplastik

Das Mikroplastik, das an den Ostseestränden Schleswig-Holsteins zu finden ist, entsteht offenbar zum großen Teil durch Müll am Strand. Das ist das Ergebnis einer Untersuchung des GEOMAR Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung Kiel und der Kieler Forschungswerkstatt. Die Müllmengen im Meereswasser sind demnach nicht für das meiste Mikroplastik an den Ostseesränden verantwortlich. Grund dafür sind demnach die westlichen Winde und die geringe Verbindung der Ostsee zu den Weltmeeren. | NDR Schleswig-Holstein 04.07.2023 19:30 Uhr

Zugprobleme in Hamburg behoben

Zugreisende von Flensburg und Kiel nach Hamburg können aufatmen: Die Oberleitungsstörung zwischen dem Hauptbahnhof und Hamburg-Sternschanze ist nach Angaben einer Bahnsprecherin behoben. Das heißt: Die Züge der Linien RE7 und RE70 fahren wieder wie gewohnt. Wegen der Störung endeten und starteten die Regionalzüge von und nach Kiel und Flensburg bis zum Dienstagnachmittag am Bahnhof Altona. | NDR Schleswig-Holstein 04.07.2023 16:00

Kiel: Zahnklinik am UKSH sucht Probanden

Die Zahnklinik am UKSH in Kiel sucht dringend Freiwillige, die sich für eine Behandlung von Studierenden zur Verfügung stellen. Der Direktor der Klinik, Matthias Kern, befürchtet, dass die Nachwuchs-Zahnärztinnen und Zahnärzte ihr Examen nicht ablegen können, weil die Übung am lebenden Objekt fehlt. Der Mangel an freiwilligen Patientinnen und Patienten sei in den vergangenen Jahren auch aufgrund der Corona-Pandemie größer geworden, so Kern. Die Kieler Zahnklinik ist die einzige Ausbildungsstätte für Zahnmedizinerinnen und -mediziner in Schleswig-Holstein. | NDR Schleswig-Holstein 04.07.2023 16:30 Uhr

Segelschulschiff "Gorch Fock" auf Kurs Richtung Kiel

Das Marine-Segelschulschiff "Gorch Fock" macht am Freitag wieder in seinem Heimathafen Kiel fest. Nach Angaben der Marine soll der Dreimaster gegen um 10 Uhr einlaufen. Die "Gorch Fock" war am 20. März zu ihrer 175. Auslandsreise gestartet. Ziele waren unter anderem Spanien, die portugiesische Insel Madeira, die Azoren und Irland. Etwa 250 Offiziersanwärterinnen und -anwärter wurden an Bord ausgebildet. Unter ihnen auch Kadetten aus Kolumbien, Frankreich, Togo, Kamerun und Senegal. | NDR Schleswig-Holstein 04.07.2023 16:30 Uhr

55-Jährige aus Kiel vermisst

Die Polizei in Kiel sucht eine vermisste 55-jährige Frau. Die Beamtinnen und Beamten gehen nach eigenen Angaben davon aus, dass sie orientierungslos ist und bittet um Mithilfe. Leila N. ist Montagabend im Bereich des Niemannswegs verschwunden. Sie ist etwa 1,60 Meter groß, mit einem bunten Schleier bekleidet und trägt weiße Turnschuhe. Die Polizei geht nicht von einer Straftat aus. Wer Leila N. gesehen hat, informiert bitte die Polizei. | NDR Schleswig-Holstein 04.07.2023 16:30 Uhr

Verteidiger Timo Becker von Holstein Kiel ist verletzt

Holstein Kiel muss zum Saisonstart auf Verteidiger Timo Becker verzichten. Wie der Fußball-Zweitligist am Dienstag mitteilte, hat sich der 26-Jährige im Training einen Anriss der Syndesmose zugezogen und fällt damit bis auf Weiteres aus. Becker war im vergangenen Sommer von Schalke 04 nach Kiel gewechselt, dort hatte er in der Hinrunde mit einem Sehnenriss bereits mehrere Wochen pausieren müssen. Dennoch kam er für die KSV auf insgesamt 25 Pflichtspieleinsätze. | NDR Schleswig-Holstein 04.07.2023 15:30

Schockanruf bringt 78-Jährige in Kiel um mehrere Tausend Euro

Mit einem sogenannten Schockanruf haben Kriminelle eine 78 Jahre alte Frau aus dem Kieler Stadtteil Damperhof dazu gebracht, ihnen einen mittleren fünfstelligen Geldbetrag und Schmuck zu übergeben. Ein Mann, der vorgab, ihr Sohn zu sein, gestand am Telefon gemeinsam mit einem falschen Polizisten, dass er eine Person bei einem Verkehrsunfall getötet hätte. Die Frau übergab das Geld in der Straße Fleethörn in einem blauen Stoffbeutel an einen Mann, von dem sie dachte, es sei für eine Kaution. Jetzt sucht die Polizei nach Zeugen. | NDR Schleswig-Holstein 04.07.2023 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Kiel

Das Studio Kiel liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Die Reporter berichten aus Kiel, Neumünster, den Kreisen Plön und Rendsburg-Eckernförde.

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein finden Sie in unserem landesweiten Überblick und in den Regionalnachrichten der vier weiteren NDR Studios: Flensburg (Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Flensburg), Lübeck (Ostholstein Lauenburg, Lübeck), Heide (Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland) und Norderstedt (Pinneberg, Segeberg, Stormarn).

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist. © NDR
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Kiel 8:30 Uhr

Die Reporter berichten aus Kiel, Neumünster, den Kreisen Plön und Rendsburg-Eckernförde - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 04.07.2023 | 19:30 Uhr

Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist. © NDR

Nachrichten aus Kiel, Neumünster, Rendsburg-Eckernförde, Plön

Die Nachrichten für Schleswig-Holstein aus dem Studio Kiel vom 3. Juli 2023 im Überblick. Aktuell und kompakt. mehr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Ein Flugzeug startet am Flughafen Hamburg. © picture alliance/dpa Foto: Daniel Reinhardt

Schule schwänzen für günstigere Flüge - keine gute Idee in SH

Immer wieder nehmen Eltern ihre Kinder vor den Ferien aus der Schule. Sie wollen zum Beispiel von günstigen Flügen profitieren. Den Eltern droht dann ein Bußgeld. mehr

Videos