Stand: 23.06.2023 19:46 Uhr

Nachrichten aus Dithmarschen, Steinburg, Südliches Nordfriesland

Hier geht es zu den aktuellen Nachrichten aus Dithmarschen, Steinburg und dem südlichen Nordfriesland. Im Folgenden sehen Sie die Nachrichten aus dem Berichtsgebiet des Studios Heide vom 23. Juni 2023.

Vogelgrippe breitet sich an der Nordsee weiter aus

Die Vogelgrippe ist bei einer Lachmöwenbrutkolonie am Eider-Sperrwerk nun auch amtlich festgestellt worden. Das hat das Landwirtschaftsministerium am Freitag mitgeteilt. Demnach sind bereits 1.300 Vögel - vor allem Küken - verendet. Erst vor wenigen Tagen war bekanntgeworden, dass die auf Helgoland grassierende Vogelgrippe auch die dortige Basstölpelkolonie erfasst hat. | NDR Schleswig-Holstein 23.06.2023 20:00 Uhr

Tatverdächtige für Geldautomat-Sprengung in Hanerau-Hademarschen

Nach dem Versuch 2022 einen Geldautomaten in Hanerau-Hademarschen im Kreis Rendsburg-Eckernförde zu sprengen hat ein erneuter Zeugenaufruf nun laut Polizei und Staatsanwaltschaft in Kiel zu einem Erfolg geführt: Drei Männer im Alter von 21 bis 23 Jahren gelten als tatverdächtig. Rund um Heide (Kreis Dithmarschen) durchsuchten die Beamten am Donnerstag fünf Objekte und stellten Beweismittel sicher. Wegen fehlender Haftgründe wurden die drei Männer zunächst wieder entlassen. | NDR Schleswig-Holstein 23.06.2023 17:00 Uhr

Auto fährt in Hausfassade in Itzehoe

In der Nacht zu Freitag ist gegen 1 Uhr ein Auto in Itzehoe (Kreis Steinburg) in eine Hauswand gefahren. Der 20-jährige Fahrer hatte beim Abbiegen die Kontrolle über das Auto verloren und prallte gegen eine Hausfassade. Durch den Aufprall wurde die Front des Fahrzeuges erheblich beschädigt. Am Mauerwerk des Gebäudes entstanden ebenfalls Risse und Brüche. Die 21-jährige Beifahrerin wurde dabei leicht verletzt. | NDR Schleswig-Holstein 23.06.2023 16:30 Uhr

Vollsperrung der B5 am Sonntag im Kreis Steinburg

Die B5 zwischen Heiligenstedten und Dammfleth (beide Kreis Steinburg) wird am Sonntag voll gesperrt. Von 7 Uhr bis voraussichtlich 19 Uhr führt der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV SH) Grünpflege- und Unterhaltungsarbeiten durch. Rettungsdienste und Polizei können den Baubereich passieren. Eine Umleitung ist nach Angaben des LBV ausgeschildert und führt ab Heiligenstedten über die L135 zur B5 bei Bekdorf und umgekehrt. | NDR Schleswig-Holstein 23.06.2023 16:30 Uhr

Drachenfest am Wochenende in St. Peter-Ording

Ab sofort fliegen in St. Peter-Ording (Kreis Nordfriesland) wieder überdimensionale Drachen über den Strand - von Lenkdrachen über Unikate bis hin zu Figuren aus Trickfilmen ist alles dabei. Die Veranstaltung geht noch bis Sonntag. Wer möchte, kann auch selbst Drachen steigen lassen. Der Eintritt ist frei. | NDR Schleswig-Holstein 23.06.2023 16:30 Uhr

Mondscheinticket für sichere und günstige Heimfahrt Jugendlicher

Jugendliche im Kreis Steinburg können ab sofort das sogenannte Mondscheinticket kaufen. Damit können sie nachts nach dem Discobesuch sicher nach Hause kommen. Hinter der Idee steckt ein Gutschein, den die jungen Menschen in einer App aufs Handy laden können - und der Taxifahrten deutlich preiswerter macht: Zwischen 21 und 6 Uhr zahlen sie nur die Hälfte des regulären Taxipreises. Die andere Hälfte tragen der Kreis und einige Sponsoren. Nach Angaben des Kreises Steinburg ist das Mondscheinticket deutschlandweit das erste seiner Art, das digital ausgegeben wird. | NDR Schleswig-Holstein 23.06.2023 16:30 Uhr

Kreistag Steinburg: Keine Einigung bei Vorsitz des Finanzvorsitzes

Die neuen Kreistage von Steinburg und Dithmarschen sind am Donnerstag zu ihren ersten Sitzungen nach der Kommunalwahl zusammengekommen. Bei den konstituierenden Sitzungen in Itzehoe und Heide ging es unter anderem um die Wahl der Ausschuss-Vorsitzenden. Nachdem die AfD-Fraktion die Anzahl ihrer Kreistagssitze verdoppeln konnte, hatte sie in beiden Kreistagen jeweils ein Zugriffsrecht. In Steinburg ging sie trotzdessen leer aus: Ihr Kandidat, Jan Voigt, fiel bei der Mehrheit der Mitglieder durch. Der Finanzausschuss wird damit vorerst vom stellvertretenden Vorsitzenden, Ralf Dudde von der CDU, geleitet. | NDR Schleswig-Holstein 23.06.2023 08:30 Uhr

Kreistag Dithmarschen: Diskussion um Ausschluss eines Journalisten

Im Dithmarscher Kreistag hat es am Donnerstag eine geheime Abstimmungen zu den Aussschuss-Vorsitzenden gegeben. Das hatte die AfD-Fraktion zu Beginn der Kreistagssitzung beantragt. AfD-Fraktionschef Mario Reschke wolle so eine Beeinflussung durch die Presse verhindern. Außerdem hatte Reschke gefordert, einen Redakteur der Dithmarscher Landeszeitung wegen seiner früheren Berichterstattung über die AfD von der Sitzung auszuschließen. Das wies Kreispräsidentin Ute Borwieck-Dethlefs (CDU) zurück. Bei der Wahl der Ausschussvorsitzenden hatte die AfD den Zugriff auf den Vorsitz im Agrar- und Umweltausschuss, bekam aber nicht die erforderliche Mehrheit. Nun muss zunächst der stellvertretende Vorsitzende den Ausschuss leiten. | NDR Schleswig-Holstein 23.06.2023 08:30 Uhr

Regionale Nachrichten aus dem Studio Heide

Das Studio Heide liefert jeden Werktag um 8.30 Uhr und 16.30 Uhr Nachrichten für die Region. Das Team ist zuständig für die Kreise Steinburg und Dithmarschen, die Landschaft Stapelholm, die Halbinsel Eiderstedt und die Insel Helgoland.

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein finden Sie in unserem landesweiten Überblick und in den Regionalnachrichten der vier weiteren NDR Studios: Flensburg (Nordfriesland, Schleswig-Flensburg, Flensburg), Lübeck (Ostholstein Lauenburg, Lübeck), Kiel (Kiel, Rendsburg-Eckernförde, Neumünster, Plön) und Norderstedt (Pinneberg, Segeberg, Stormarn).

Archiv
Grafik: Eine Sprechblase, in der die Kontur des Landes Schleswig-Holstein abgebildet ist. © NDR
2 Min

Regionalnachrichten aus dem Studio Heide 16:30 Uhr

Die Reporter berichten aus den Kreisen Steinburg und Dithmarschen, der Landschaft Stapelholm, von der Halbinsel Eiderstedt und der Hochseeinsel Helgoland - jeden Werktag um 08.30 und 16.30 Uhr. 2 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 23.06.2023 | 16:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Eine Rotbauchunke hängt in einem Teich an einem Stock. © Imago Images Foto: imageBROKER/alimdix/xArterrax/xSven-ErikxArndt

Nicht mehr vom Aussterben bedroht: Rotbauchunken in SH auf gutem Weg

Naturschützer haben es geschafft, die Bedingungen der Rotbauchunke zu verbessern. Sie ist in SH nicht mehr vom Aussterben bedroht. mehr

Videos