Stand: 07.04.2020 19:32 Uhr  - NDR 1 Welle Nord

Corona-Schutzmasken: Engpass in Kliniken wird kleiner

Bild vergrößern
Der Engpass an Schutzmasken in Kliniken ist nicht mehr so groß.

Die Versorgung der Kliniken im Land mit Schutzmasken ist offenbar gesichert: Laut Krankenhausgesellschaft Schleswig-Holstein ist der Engpass mittlerweile nicht mehr so akut wie noch vor einer Woche. Viele Kliniken hätten ihre jahrelangen Kontakte genutzt und Masken beschafft, hieß es.

Am Städtischen Krankenhaus Kiel etwa habe man noch einen Bestand für mehrere Tage, für die Zeit danach sei man zuversichtlich, eine neue Lieferung zu bekommen, sagte eine Sprecherin.

Gesundheitsministerium verteilt Masken zentral

Bei starken Engpässen können sich die Krankenhäuser nun auch an das Gesundheitsministerium wenden: Es verteilt Masken vom Bund zentral für ganz Schleswig-Holstein.

Coronavirus: Wie sinnvoll sind Schutzmasken?

NDR Info - NDR Info -

Gesundheitsexperten sagen: Schutzmasken könnten das Risiko verringern, andere mit dem Coronavirus anzustecken. Doch welche Maske hilft wie? Können auch selbst genähte Masken ein sicherer Schutz sein?

2,43 bei 199 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Weitere Informationen

Coronavirus in SH: Videos, Infos, Hintergründe

Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 in Schleswig-Holstein steigt weiter an. Hier finden Sie Videos, Informationen und Hintergründe zu dem Thema. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 07.04.2020 | 16:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

03:13
Schleswig-Holstein Magazin
03:05
Schleswig-Holstein Magazin

In den Zügen wird es wieder voller

Schleswig-Holstein Magazin
03:17
Schleswig-Holstein Magazin