Stand: 30.07.2020 10:08 Uhr  - NDR 1 Welle Nord

Pressekonferenz zur Corona-Lage jetzt im Livestream

Die Zahl der Corona-Infizierten in Schleswig-Holstein steigt seit einigen Tagen wieder etwas stärker als zuletzt. Vor allem der Kreis Dithmarschen bereitet Grund zur Sorge. Eine wichtige Rolle bei diesen Neu-Infektionen spielen Reiserückkehrer. Gesundheitsminister Heiner Garg (FDP), KVSH-Vorstand Ralph Ennenbach, Alexandra Barth vom Gesundheitsamt Neumünster und Dithmarschens Landrat Stefan Mohrdieck (parteilos) informieren zur Stunde unter anderem über die Ausweitung der Testmöglichkeiten bei Reiserückkehrern und weitere Maßnahmen. NDR.de überträgt die Pressekonferenz im Livestream.

Erleichterung in Dithmarschen

In Dithmarschen war die Erleichterung groß: Der Kreis wird zunächst nicht zum Corona-Risikogebiet erklärt. Dafür hätte es 67 Neuinfektionen in den vergangenen sieben Tagen geben müssen - Stand heute fließen 46 Infektionen in die Statistik ein, davon 44 innerhalb einer Woche. Trotzdem hat der Dithmarscher Landrat Maßnahmen angekündigt, um die Zahl der Infektionen so gering wie möglich zu halten. Genaueres Angaben dazu werden in der Landespressekonferenz erwartet.

22 neue Corona-Fälle in SH

In Schleswig-Holstein hat sich die Zahl der offiziell erfassten Corona Infektionen innerhalb eines Tages unterdessen um 22 Fälle auf 3.401 erhöht. Laut Landesregierung liegt die Zahl der im Zusammenhang mit dem Virus Gestorbenen weiter bei 156. Rund 3.100 der seit Beginn der Pandemie nachweislich Infizierten gelten inzwischen als gesund. In Krankenhäusern werden im Moment 17 Corona Patienten behandelt.

Weitere Informationen
In einem Labor wird eines von mehreren Glasröhrchen angehoben. © picture alliance Foto: Hendrik Schmidt

Zahl der Corona-Infektionen in SH steigt um 22 Fälle

Seit Beginn der Pandemie sind in Schleswig-Holstein 3.401 Coronavirus-Infektionen nachgewiesen worden. Das sind 22 Fälle mehr als am Tag zuvor. 17 Infizierte sind im Krankenhaus. mehr

Eine Flüssigkeit wird in einem Labor in einen Behälter mit vielen Öffnungen getropft. © picture alliance Foto: Yomiuri Shimbun AP Images

Dithmarschen bleibt unter Grenzwert für Risikogebiete

In Dithmarschen sind insgesamt 13 neue Corona-Fälle gemeldet worden. Damit bleibt der Kreis unter dem Grenzwert für Risikogebiete. In Heide gibt es dennoch Konsequenzen. mehr

Leute laufen durch die Fußgängerzone in Büsum.  Foto: Manngold

Maskenpflicht ab Freitag in der Büsumer Fußgängerzone

In der Fußgängerzone der Gemeinde Büsum gilt ab Freitag eine Maskenpflicht. Für die Maßnahme hat der Kreis Dithmarschen nun eine Allgemeinverfügung veröffentlicht. Sie gilt zunächst für eine Woche. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in SH: Videos, Infos, Hintergründe

Die Auswirkungen der Pandemie des Coronavirus Sars-CoV-2 in Schleswig-Holstein dauern an. Hier finden Sie Videos, Informationen und Hintergründe zu dem Thema. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 30.07.2020 | 09:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

In einer Turnhalle sitzen mehrere Menschen auf Stühlen vor einer Bühne. © NDR Foto: Constatin Gill

SSW stimmt für Teilnahme an der Bundestagswahl 2021

Nach 60 Jahren wird der SSW wieder bei einer Bundestagswahl antreten. Das hat der Landesparteitag in Flensburg entschieden. Die Minderheitenpartei ist von der Fünf-Prozent-Hürde befreit. mehr

Fußball-Trainer Norbert Meier steht vor einem Spielfeld bei einem Interview. © NDR

Wo alles begann: Ex-Profi Norbert Meier schaut in Reinbek vorbei

Norbert Meier ist ein Kind der Fußball-Bundesliga: 370 Spiele und 100 Tore in der Ersten und Zweiten Liga. Anschließend war er 23 Jahre als Trainer tätig. In Reinbek fing für ihn alles an. mehr

Eine Müllsammel-Aktion zum Coastal Cleanup Day am Eckernförder Strand. © NDR Foto: Kevin Bieler

Coastal Cleanup: Großreinemachen an der Küste

Heute wollen Schleswig-Holsteiner wieder die Küsten im Rahmen des internationalen Küstenputztags säubern. Der 19. September steht für den internationalen Coastal Cleanup Day. mehr

Das Sparkassen-Logo im Pflaster vor der Sparkasse Hohenwestedt © dpa-Bildfunk Foto: Carsten Rehder

Förde Sparkasse und Sparkasse Mittelholstein kündigen Fusion an

Eine Fusion der Sparkasse Mittelholstein und der Förde Sparkasse rückt näher. Die Aufsichtsgremien der beiden Häuser haben mitgeteilt, dass sie den Gesprächen zugestimmt haben. Ein Jobabbau sei nicht geplant. mehr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein