Zwei symbolische Darstellungen des Coronavirus in unterschiedlichen Farben. © PantherMedia Foto: imilian

Corona-Mutationen in SH - jetzt wohl auch im Kreis Dithmarschen

Stand: 18.01.2021 17:29 Uhr

Die mutierten Formen des Coronavirus breiten sich offenbar auch in Schleswig-Holstein weiter aus. Nach einem bestätigten Fall im Kreis Rendsburg-Eckernförde wurden neue Fälle bekannt, in Flensburg und Dithmarschen.

Flensburgs Oberbürgermeisterin Simone Lange (SPD) bestätigte eine Vielzahl von Fällen einer Corona-Mutation. Ihren Angaben zufolge wird noch geprüft, um welche Mutation es sich in der Stadt genau handelt. Proben wurden deshalb an die Berliner Charité geschickt.

Auf Dienstreise angesteckt

Wie gefährlich die in Großbritannien und in Südafrika entdeckten Varianten tatsächlich sind, lässt sich noch nicht mit Gewissheit sagen. Die bisher vorliegenden Erkenntnisse deuten darauf hin, dass die Virus-Mutationen deutlich ansteckender sind als die bekannte Variante. Bislang gibt es in Schleswig-Holstein einen bestätigten Mutationsfall - und zwar im Kreis Rendsburg-Eckernförde. Auf einer Dienstreise in Spanien soll sich eine Frau mit der Mutation aus Großbritannien angesteckt haben. Das Speziallabor der Berliner Charité konnte anhand einer Probe zweifelsfrei feststellen, dass das Coronavirus mutiert ist - mit hoher Wahrscheinlichkeit handelt es sich um die hochansteckende Variante aus Großbritannien.

Videos
Virologe Dr. Helmut Fickenscher sitzt in der Fernseh-BAW im Landesfunkhaus Kiel bei einem Interview. © NDR
3 Min

Coronavirus: Wie schnell verbreiten sich die Mutationen?

Die neue Variante des Erregers breitet sich weiter aus. Der Kieler Infektionsmediziner Helmut Fickenscher im Gespräch. 3 Min

Weitere Mutations-Verdachtsfälle werden aus dem Kreis Dithmarschen gemeldet. Um kein Risiko einzugehen, hat das Westküstenklinikum (WKK) daraufhin reagiert und ein Besuchsverbot für die Standorte Heide und Brunsbüttel ausgesprochen. Ausnahmen gibt es laut einem WKK-Sprecher nur für die Begleitung Sterbender sowie für die Geburtsstation und die Kinderklinik.

Proben sollen gezielt sequenziert werden

Das Gesundheitsministerium kündigte an, das in Zukunft mehr positive Corona-Proben aus Schleswig-Holstein an der Berliner Charité auf mögliche Mutationen untersucht werden sollen - auch, um die Frage der Verbreitung besser beantworten zu können. Dabei wird das gesamte Erbgut des Virus gründlich daraufhin untersucht, ob es Mutationen gibt - und wenn ja, welche.

Sequenzierung in SH derzeit nicht möglich

Mittelfristig soll laut Sozialministerium auch das Institut für Infektionsmedizin in Kiel, positive Proben genauer untersuchen können. Eventuell könnte das auch beim Kompetenzzentrum der deutsche Forschungsgemeinschaft in Kiel gemacht werden. Das wird laut Ministerium aber noch geprüft. Bundesgesundheitsminister Spahn hat am Mittwoch eine Verordnung unterschrieben, die vorsieht, dass in Zukunft fünf bis zehn Prozent der positiven Proben sequenziert werden sollen - also genau auf Mutationen geprüft werden. Bisher macht das kein Labor in Schleswig Holstein.

Weitere Informationen
Eine Karte von Schleswig-Holstein vor einer 3D Animation eines Corona-Vrius. © Colourbox Foto: Hannu Viitanen

Übersicht der Coronavirus-Infektionen in SH

Wie viele Infektionen aus den kreisfreien Städten und Kreise in Schleswig-Holstein gemeldet wurden - Tabellen und Grafiken. mehr

Eine Impfdosis und eine Spritze © Colourbox Foto: Beneda Miroslav

(71) Coronavirus-Update: Mehr Licht am Ende des Tunnels

Sandra Ciesek erklärt die Sicherheit der bisher zugelassenen Impfstoffe, die Wirksamkeit bei Mutationen und die Impfstrategie. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 18.01.2021 | 08:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Holstein Kiel Fans schwenken bei dem Spiel gegen BVB 2012 eine Fahne. © picture alliance / augenklick/firo Sportphoto | firo Sportphoto

Als Holstein im Pokal mit dem BVB "zeltete"

In der Saison 2011/2012 gelang Holstein als Regionalligist der sensationelle Sprung ins Viertelfinale. Dabei spielte ein Zelt eine besondere Rolle. mehr

Videos