Stand: 27.06.2020 16:15 Uhr

Zu viele Tagesgäste: Scharbeutz und Haffkrug dicht

Scharbeutz und Haffkrug im Kreis Ostholstein haben am Sonnabend die Notbremse gezogen: Weil bereits am Vormittag zu viele Tagestouristen in die Ostsee-Orte gekommen waren, ließ die parteilose Bürgermeisterin Bettina Schäfer verschiedene Zufahrtsstraßen von Polizei und Feuerwehr abriegeln. Auch in Heidkate im Kreis Plön war seit Sonnabendmorgen laut Bürgermeisterin Verena Sapia (UWW) der einzige große Parkplatz gesperrt. In allen drei Gemeinden sollte die Sperrung zum späten Nachmittag hin aufgehoben werden.

Parkplätze zu 70 Prozent ausgelastet

Rot-weiße Absperrzäune machten in Scharbeutz klar: Tagestouristen kommen nicht rein. Der Grund: Die großen Parkplätze waren zu 70 Prozent belegt. Das bedeutet, es waren ungefähr 10.000 zusätzliche Gäste in den beliebten Ostsee-Orten. Mehr geht nicht in Zeiten von Corona. Abstandsregeln können sonst kaum eingehalten und überwacht werden. Tagestouristen mussten also wieder umkehren oder auf andere Strände ausweichen. "Die Strandkorbvermieter im Zentrum haben bereits ihre Strandkorbvermietung geschlossen, weil tatsächlich nichts mehr geht", sagte Bürgermeisterin Schäfer NDR Schleswig-Holstein. Die Strände in den Gemeinden Scharbeutz und Haffkrug waren bereits an Pfingsten abgesperrt worden.

Anwohner dürfen weiter rein

Die Absperrung für die Orte gilt nicht für Anwohner, Urlauber mit einer Buchungsbestätigung für Scharbeutz sowie Zweitwohnungsbesitzer.

Westküste: Keine Probleme mit Überfüllung

Keine Platzprobleme gab es auf der Nordseeseite in St. Peter-Ording und Büsum. Dort fanden Urlauber und Tagesgäste problemlos einen Parkplatz.

Weitere Informationen
Ein überdimensionales Schwimmtier, eine gelbe Ente mit Sonnenbrille, liegt neben einem Mann am Timmendorfer Strand. © dpa-Bildfunk Foto: Carsten Rehder

Strand-App für Nord- und Ostsee: Ampel statt Reservierung

Scharbeutz und St. Peter-Ording testen ab Juli eine "Strand-Ampel-App". Damit werden Touristen informiert, wie voll der Strand ist - die ursprünglich geplante Reservierungs-App fällt dafür weg. mehr

Ein Virus schwebt vor einer Menschenmenge (Fotomontage) © panthermedia, fotolia Foto: Christian Müller

Coronavirus in SH: Videos, Infos, Hintergründe

Hier finden Sie Videos, Informationen und Hintergründe zum Coronavirus Sars-CoV-2 in Schleswig-Holstein. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 27.06.2020 | 11:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Der Firmenschriftzug von Nobiskrug.

Trotz Insolvenz - Hoffnung für Nobiskrug?

Die Nobiskrug Werft für Luxusjachten ist pleite - wegen Fehlern im Management und Corona. Der neue Geschäftsführer sieht trotzdem Chancen. mehr

Videos