Windsurfer auf dem Wasser.

Winter-Windsurfen auf der Ostsee - anstatt Südafrika

Stand: 07.02.2021 20:32 Uhr

Der Wind in Kellenhusen (Kreis Ostholstein) hat am Sonntag mehr als 30 Knoten, in den Böen sogar bis zu 45. Die Wassertemperatur liegt knapp über dem Gefrierpunkt. Und auf dem Wasser sind die besten Windsurfer Deutschlands.

Kellenhusen am Sonntagmorgen: Henri Kolberg checkt zusammen mit seinem Kumpel Malte Kuny die Bedingungen. Er ist heftige Wellen gewöhnt. Mit der Kälte sieht es anders aus. "Das Material sollte man heute nicht verlieren", sagt der 19-Jährige zu Malte. Wer sich in diesen Bedingungen aufs Wasser traut, sollte ein guter und erfahrener Surfer sein. Henri ist in seiner Altersklasse einer der weltbesten Windsurfer. Seine Disziplin: Welle. Das bedeutet spektakuläre Wellenritte und hohe Sprünge. "Gerade bei dem Wind kann es einen schon echt hoch raushauen. Und dann kommt man dem Gefühl zu fliegen schon echt nahe", schwärmt der Schleswiger.

Zusammen auf der Ostsee mit Freunden

Normalerweise würde er um diese Jahreszeit im sommerlichen Südafrika trainieren. Doch wegen Corona ist dieses Jahr alles anders. Dafür kann er jetzt - zu Hause an der Ostsee - zusammen mit Freunden surfen. "Es ist auf jeden Fall gut, jemanden dabei zu haben, der auf dem gleichen Level surft und mit dem man sich auch pushen kann. Und dazu ist es immer schön, nicht alleine aufs Wasser zu gehen. Ganz besonders bei so einer Kälte nicht. Das wäre ziemlich lebensgefährlich", sagt Malte Kuny. Mit dabei ist auch noch Lina Erpenstein. Die 24-Jährige ist in der Welle die beste Windsurferin Deutschlands. "Ich glaube, das wird ganz schön Hardcore heute. Wir haben gerade über den Deich geschaut: So windig habe ich es hier noch nie gesehen. Ich werde das kleinste Segel auspacken und schauen, dass ich irgendwie zurechtkomme."

"Es brennt richtig am Gesicht"

Zu dem starken Wind von mehr als 30 Knoten kommt die Kälte: Die Wassertemperatur liegt nur knapp über dem Gefrierpunkt, die Lufttemperatur bei minus drei Grad. "Es ist echt extrem. Mein ganzes Segel ist eingefroren. Und der Gabelbaum ist auch eingefroren und voll rutschig. Es brennt richtig am Gesicht. Ich hoffe, das friert nicht auch noch ein", sagt Henri Kolberg, als er vom Wasser kommt. "Es ist sooo windig. Aber es ist mega geil", lacht Lina Erpenstein. Nach knapp eineinhalb Stunden wird es den Windsurfern zu kalt. "Es macht immer Spaß, auf dem Wasser zu sein - gerade auch bei solchen Bedingungen. Ich freue mich jetzt aber auch auf das warme Auto", meint Kolberg.

Weitere Informationen
Eine Schneefräse räumt eine Straße.

Im Norden von SH: Schnee schieben und Fahrzeuge bergen

Ein Bauer öffnet seine Koppel zum Schlittenfahren, eine Schneefräse von 1979 ist wieder im Einsatz und Schneeverwehungen sorgen für trübe Sicht. mehr

Eiszapfen an der Travemünder Seebrücke. © Johannes Kahts

Winterwetter SH: Eisige Kälte, viel Wind und Ostsee-Hochwasser

Das große Schneechaos blieb in Schleswig-Holstein bislang aus. Dafür müssen sich Menschen auf Dauerfrost und Hochwasser an der Ostsee einstellen. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 07.02.2021 | 19:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Die Spieler von Holstein Kiel jubeln gegen Hannover 96 © Witters

2. Liga live: Steigt Holstein Kiel auf? Was macht der HSV?

Kiel steht vor dem Aufstieg, der HSV will Platz drei. Osnabrück und Braunschweig kämpfen gegen den Abstieg. Alle Spiele ab 15.30 Uhr im Livecenter. mehr

Videos