Stand: 10.01.2019 17:13 Uhr

Übernahme der Sana-Kliniken verzögert sich

Wie geht es weiter mit den Sana-Kliniken Ostholstein? Diese Frage bewegt eine ganze Region und ist derzeit offener als viele gedacht haben. Die angekündigte Übernahme durch die Schweizer Ameos-Gruppe ist immer noch nicht vollzogen worden. Die Unsicherheit unter den 1.200 Klinik-Mitarbeitern sei groß, so die SPD-Landtagsabgeordnete Birte Pauls. Dazu kommt: Die Sana-Klinik in Eutin muss nach einem Wasserschaden saniert werden.

Kartellamt prüft noch

Ursprünglich war der Plan, dass die Ameos-Gruppe die Sana-Kliniken Ostholstein zum 1. Januar 2019 übernimmt. Der Zeitplan sei rückblickend ein wenig ambitioniert gewesen, sagt Michael Dieckmann vom Ameos-Vorstand. Es fehle noch die Zustimmung des Bundeskartellamtes. Die Behörde bestätigte NDR 1 Welle Nord, dass die geplante Übernahme derzeit geprüft werde.

In Eutin muss saniert werden

Dieckmann hofft nun, dass bis Ende März das Verfahren abgeschlossen ist. Die Sanierung der Sana-Klinik in Eutin wolle Ameos mit Hochdruck vorantreiben. Aber auch das wird einige Zeit dauern: Erst müsste die behördliche Genehmigung für die Übernahme vorliegen, dann müssten die Gebäude begutachtet und Zahlen ermittelt werden, so Dieckmann. Anschließend werde man mit der Krankenhausplanungsbehörde in Kiel Kontakt aufnehmen, um dann eine schnelle Lösung umsetzen zu können.

Klinik Eutin wird jahrelang zur Baustelle

Schon jetzt ist klar: Die Sana-Klinik in Eutin wird dann über mehrere Jahre eine Baustelle sein, während der Klinikbetrieb weiterläuft. Der Ameos-Vorstand kündigte an, dass keine Abteilung geschlossen wird.

Weitere Informationen

Schweizer Konzern will Sana Kliniken übernehmen

22.10.2018 17:00 Uhr

Die Sana Kliniken Ostholstein sollen an den Schweizer Klinikkonzern AMEOS verkauft werden. Das teilten beide Unternehmen am Montag mit. Jetzt muss das Kartellamt noch zustimmen. mehr

Wasserschäden in Eutin: Frühchen-Station zieht um

29.01.2018 22:00 Uhr

Das Ausmaß der Wasserschäden an den Sana Kliniken Ostholstein in Eutin wird größer: Nun muss auch die Intensivstation des Krankenhauses für Frühchen und kranke Neugeborene verlegt werden. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 10.01.2019 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

02:01
Schleswig-Holstein Magazin
02:20
Schleswig-Holstein Magazin

Betrug: Falsche Polizisten vor Gericht

Schleswig-Holstein Magazin
02:32
Schleswig-Holstein Magazin

Aalebesatz in der Flensburger Förde

Schleswig-Holstein Magazin