Stand: 07.04.2019 13:57 Uhr

Sana-Übernahme: Marktbeherrschende Stellung?

Mehr als 94 Prozent der Anteile der Sana-Kliniken Ostholstein wollte die Ameos-Gruppe übernehmen. Doch Mitte März zog Ameos den Antrag auf Übernahme vorerst zurück. Als Begründung gab das Unternehmen komplexe Übernahmeverhandlungen an. Ein wichtiger Grund des Rückzugs von Ameos war aber wohl auch die Einschätzung des Bundeskartellamts. Das hätte der Übernahme zustimmen müssen, hatte aber Bedenken angemeldet - und die hat es jetzt öffentlich gemacht.

Kartellamt: Wäre marktbeherrschend geworden

Das Problem: Ameos und die größte Wettbewerberin in der Region, die Schön Klinik gehören zwar zu unterschiedlichen Investmentfonds. Die werden aber beide von einer amerikanischen Beteiligungsgesellschaft geführt. Ameos und die Schön-Klinik, wären, so das Bundeskartellamt "mit einem Marktanteil in Ostholstein von über 50 Prozent der Fälle im akutstationären Bereich und einem sehr großen Vorsprung zu den anderen, außerhalb des Marktgebietes liegenden Krankenhäusern marktbeherrschend geworden."

Ameos arbeitet an neuem Übernahmeangebot

"Für uns ein bisschen überraschend, hat das Kartellamt den Markt sehr viel kleiner gesehen, als wir den gesehen haben", sagt Michael Dieckmann, Vorstand von Ameos. Ameos habe die Fusionsanmeldung im März zurückgenommen, nachdem das Bundeskartellamt wettbewerbliche Bedenken angemeldet habe, so das Kartellamt in seiner Mitteilung. Ein negativer Bescheid liegt damit also nicht vor. Ameos arbeitet nach eigenen Angaben an einem neuen Übernahmeangebot. Ob das vom Kartellamt akzeptiert wird, ist noch unklar.


07.04.2019 16:23 Uhr

In einer vorherigen Version des Artikels und im Beitrag des Schleswig-Holstein Magazins, war von der Schön-Klinik in Plön die Rede. Außerdem wurde nahegelegt, dass Plön im Kreis Ostholstein liege. Den Fehler haben wir korrigiert.

 

Weitere Informationen

Ameos zieht Antrag auf Sana-Übernahme zurück

20.03.2019 07:00 Uhr

Eigentlich wollte die Ameos-Gruppe die Sana-Kliniken in Ostholstein übernehmen. Jetzt hat Ameos den Antrag vorerst zurückgenommen. Die Übernahmepläne sind aber noch nicht vom Tisch. mehr

Ameos-Gruppe: Bei Sana soll vieles besser werden

13.02.2019 06:00 Uhr

Der Kreis Ostholstein hat sich am Dienstagabend mit der Übernahme und der Sanierung der Sana-Kliniken beschäftigt. Der Investor - die Ameos-Gruppe - versprach, dass bald vieles besser wird. mehr

Übernahme der Sana-Kliniken verzögert sich

10.01.2019 12:00 Uhr

Eigentlich wollte der Ameos-Konzern zum 1. Januar die Sana-Kliniken in Ostholstein übernehmen. Doch dafür fehlt noch eine Genehmigung durch das Bundeskartellamt. mehr

Wasserschäden in Eutin: Frühchen-Station zieht um

29.01.2018 22:00 Uhr

Das Ausmaß der Wasserschäden an den Sana Kliniken Ostholstein in Eutin wird größer: Nun muss auch die Intensivstation des Krankenhauses für Frühchen und kranke Neugeborene verlegt werden. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 06.04.2019 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

01:30
Schleswig-Holstein Magazin
02:01
Schleswig-Holstein Magazin
02:43
Schleswig-Holstein Magazin