Stand: 05.11.2019 10:34 Uhr

Rollerfahrerin in Kiel lebensgefährlich verletzt

In Kiel ist eine Rollerfahrerin am Montagabend lebensgefährlich verletzt worden. Ein 41-jähriger Autofahrer war laut Polizei auf der Preezer Straße verbotenerweise links in die Iltisstraße abgebogen, dabei übersah er vermutlich die 23-jährige Rollerfahrerin. Der Autofahrer fuhr, ohne anzuhalten, weg. Passanten kümmerten sich laut Polizei um die Verletzte. Nach Angaben der Ermittler konnte der Autofahrer durch Zeugenaussagen gefunden werden. Gegen den Mann wird unter anderem wegen fahrlässiger Körperverletzung, Fahrerflucht und unterlassener Hilfeleistung ermittelt. Sein Auto, Handy und Führerschein wurden beschlagnahmt, um Beweise zu sichern. | 05.11.2019 10:30

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

02:22
Schleswig-Holstein Magazin
02:48
Schleswig-Holstein Magazin
01:52
Schleswig-Holstein Magazin

Kommunen sollen mehr Geld bekommen

Schleswig-Holstein Magazin