Einsatzkräfte stehen um zwei verunfallte Fahrzeuge auf der B5 bei Heiligenstedten (Kreis Steinburg). © Westküstennews

Nach Hagelschauer: Tödlicher Verkehrsunfall auf B5

Stand: 13.04.2021 12:16 Uhr

Auf der Bundesstraße 5 zwischen Itzehoe und Brunsbüttel kam es am Dienstagmorgen zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein Autofahrer geriet bei Heiligenstedten (Kreis Steinburg) während eines Hagelschauers mit seinem Wagen ins Schleudern. Nach Polizeiangaben war der Fahrer Richtung Brunsbüttel unterwegs. Durch den Hagel konnte er sein Auto nicht mehr kontrollieren, der Pkw stellte sich quer zur Fahrbahn. Ein entgegenkommendes Fahrzeug konnte nicht mehr ausweichen und prallte in die Beifahrerseite.

Der Mann musste aus seinem Auto befreit und mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. Dort erlag er nach Angaben der Polizei seinen Verletzungen. Auch der Fahrer des entgegenkommenden Fahrzeugs kam verletzt in eine Klinik. Wegen des schweren Unfalls war die B5 zwischen Itzehoe und Brunsbüttel stundenlang gesperrt.

Weitere Informationen
Auf dem rechten Fahrstreifen der A 7 vor der Abfahrt Kiel Blumenthal staut sich der Verkehr. © Daniel Friederichs Foto: Daniel Friederichs

Verkehrsmeldungen für Norddeutschland

Staus, Baustellen und Gefahren-Hinweise: aktuelle Meldungen zum Verkehr für Hamburg, Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 13.04.2021 | 12:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Gesundheitsminister Dr. Heiner Garg (FDP) spricht auf einer Pressekonferenz. © NDR

Corona-Quarantäne: Kein Lohnersatz mehr für Ungeimpfte in SH ab dem 1. Oktober

Kein Geld mehr für die meisten Ungeimpften bei einer angeordneten Corona-Quarantäne: Das gilt ab dem 1. Oktober in SH. mehr

Videos