Stand: 10.10.2019 15:56 Uhr  - NDR 1 Welle Nord

Missbrauchsskandal der ev. Kirche in Ahrensburg

Ahrensburg im Kreis Stormarn steht für den wohl größten Missbrauchsskandal in der evangelischen Kirche. Pastor und Religionslehrer Dieter K. hat in seiner Gemeinde in den 1970er- und 1980er-Jahren Mädchen und Jungen missbraucht. Der Kirche gegenüber soll er konkret von 13 Mädchen und Jungen gesprochen haben. Ein Opfer berichtete später, K. habe sie zwei Jahre lang immer wieder an Hals und Schulter gefasst, Knie und Schenkel berührt, auch Rücken und Po.

Sie habe Todesängste ausgestanden, weil der Mann sie auch festgehalten habe, so die damals 16-Jährige. Das Umfeld des Pastors habe es teilweise gesehen und gegrinst, andere hätten Gerüchte gehört und seien diesen nicht nachgegangen, berichtete das Opfer. 2010 wurde der Skandal öffentlich. Die Aufarbeitung dauert immer noch an.

Weitere Informationen

Nordkirche: Streit um Entschädigung bei Missbrauch

10.10.2019 08:00 Uhr

Der Missbrauch von Kindern in Ahrensburg gilt als größter Skandal in der evangelischen Kirche. Eine Betroffenen-Initiative fordert pauschale Entschädigungssummen - doch die Kirche lehnt ab. mehr

Pastor blieb straffrei - die Taten waren verjährt

1999 hatte sich ein Opfer an die zuständige Pröpstin gewendet. Dieter K. wurde versetzt, mehr nicht. Erst 2010 gingen die ersten Betroffenen an die Öffentlichkeit. Zu diesem Zeitpunkt waren die Taten verjährt. Der Pastor blieb straffrei. Im November 2010 verlangte K. seine Entlassung. So konnte er nicht mal mehr disziplinarrechtlich belangt werden.

Kurz darauf trat die Hamburger Bischöfin Maria Jepsen zurück. Ihr war vorgeworfen worden, von dem Fall gewusst und nichts getan zu haben. Jepsen bestritt dies. Die Lübecker Staatsanwaltschaft leitete Ermittlungen gegen sie und drei weitere Personen wegen Strafvereitelung ein. 2012 wurden die Ermittlungen eingestellt: keine Strafvereitelung.

Kirche räumte Fehler ein, externe Ermittler fehlen

Bild vergrößern
Gerhard Ulrich wurde 2013 zum Landesbischof der Nordkirche gewählt. Schon zwei Jahre zuvor hatte er eingeräumt, dass Opfer nicht genug gehört worden seien.

Bischof Gerhard Ulrich, später Landesbischof der Nordkirche, hatte schon ein Jahr zuvor schwere Fehler der evangelischen Kirche eingeräumt. "Opfer sind nicht genug gehört worden, die Dramatik des Falles ist nicht recht eingeschätzt worden. Die kirchliche Dienstaufsicht hat nicht so funktioniert, wie es hätte sein sollen", sagte Ulrich damals.

Die Nordkirche verfasste Leitlinien gegen sexuellen Missbrauch und beschloss als erste Landeskirche im März dieses Jahres ein Präventionsgesetz. Die Initiative "Missbrauch in Ahrensburg" fordert weiterhin externe Ansprechpartner und Ermittler. "Die Kirche kann nicht Aufklärer, Rechtsanwalt und Richter gleichzeitig sein", sagt Sprecher Anselm Kohn.

Eine pauschale Entschädigung lehnt die Nordkirche ab

Was Entschädigungen betrifft, beruft sich die Kirche auf ein 2012 entwickeltes Verfahren. Die sogenannte Unterstützungsleistung zur Anerkennung erlittenen Leids habe von den meisten Betroffenen und von Wissenschaftlern gute Noten bekommen. Konkrete Summen nennt die Kirche nicht. Eine pauschale Entschädigung lehnt sie ab.

Weitere Informationen

Synode beschließt Präventionsgesetz

03.03.2018 14:00 Uhr

In Travemünde hat die dreitägige Landessynode der Nordkirche getagt. 156 Kirchenparlamentarier stimmten unter anderem über ein Kirchengesetz zur Prävention gegen sexualisierte Gewalt ab. (03.03.2018) mehr

NDR Info

Kirche mit Zehn-Punkte-Plan gegen Missbrauch

14.10.2014 11:00 Uhr
NDR Info

Die evangelische Nordkirche setzt auf einen Zehn-Punkte-Plan, um künftig sexuellen Missbrauch in ihren Gemeinden und Einrichtungen zu verhindern. Anlass ist der Skandal in Ahrensburg. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 10.10.2019 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

02:55
Schleswig-Holstein Magazin
03:29
Schleswig-Holstein Magazin

Peter Maffay startet Tournee in Kiel

Schleswig-Holstein Magazin
02:21
Schleswig-Holstein Magazin