Lütau richtet Landeserntedankfest Schleswig-Holstein aus

Stand: 02.10.2022 16:33 Uhr

Die Kirchengemeinde setzt sich schon seit Jahren für den Klimaschutz ein. Deshalb wurde Lütau als Austragungsort des Landeserntedankfestes ausgewählt.

Obwohl das Wetter durchwachsen war und teils kräftige regnete, sind viele Schleswig-Holsteiner am Sonntag nach Lütau (Kreis Herzogtum Lauenburg) gekommen, um Erntedank zu feiern. Das Landeserntedankfest Schleswig-Holstein steht in diesem Jahr unter dem Motto "Das Gute liegt nah". Nach einem Gottesdienst um 11 Uhr ist ein bunter Erntedank-Zug durch die Gemeinde gezogen.

Einsatz für Klimaschutz

Lütau ist in diesem Jahr von der evangelischen Nordkirche als Austragungsort des Landeserntedankfestes ausgewählt worden, weil sich die Kirchengemeinde dort schon seit Jahren für den Klimaschutz einsetzt. Pastorin Johanna Lembcke-Oberem erklärte vorab, dass Sie sich darauf freue, Menschen aus dem ganzen Land zeigen zu dürfen, was es an guten Dingen im Dorf und in der Umgebung gebe. Für Bischöfin Kirsten Fehrs soll am Erntedankfest die Arbeit der Landwirte gewürdigt werden - vor allem im Hinblick auf die besonders erschwerten Bedingungen in diesem Jahr. 2022 habe gezeigt, wie rasant sich Wetter und Klima verändern würden, so die Bischöfin.

Weitere Informationen
Arrangement aus Äpfeln, Birnen und Pflaumen © Pixabay/Andreas N

Erntedankfest - Der Winter kann kommen

Im Frühjahr gesät, im Herbst geerntet. Nicht alles gelingt. "Wir schauen auf das, was gut ist", sagt Linda Pinnecke. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Schleswig-Holstein Magazin | 02.10.2022 | 19:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Teilnehmer des Wirtschaftsausschusses sitzen im Kieler Landtag. © dpa-Bildfunk Foto: Frank Molter/dpa

Batteriefabrik in Heide: Warme Worte, aber nichts Konkretes

Der schwedische Northvolt-Konzern sagt, er wolle in Heide bauen. Die Abgeordneten wollen auch. Doch wie es weitergeht, ist offen. mehr

Videos