eine junge Frau kauert auf einem Sofa © Photocase Foto: Cattari Pons

Landtag fordert mehr Schutz von Kindern vor sexueller Gewalt

Stand: 25.02.2021 12:55 Uhr

Der Landtag hat sich mit breiter Mehrheit für einen besseren Schutz von Kindern und Jugendlichen vor sexualisierter Gewalt stark gemacht. Die SPD mahnt "höchste Priorität" an.

"Der Schutz von Kindern und Jugendlichen muss höchste Priorität in unserer Gesellschaft haben", sagte die SPD-Kitapolitikerin Serpil Midyatli am Donnerstag. Auch die regierungstragenden Fraktionen CDU, FDP und Grüne wollen die Präventionsarbeit stärken und vor allem für Schulen Schutzkonzepte entwickeln lassen. Bereits am Mittwoch hatte das Parlament 140.000 Euro im Haushalt für den Schutz vor sexueller Gewalt verankert. Die SPD hätte sich an dieser Stellen mehr gewünscht. Doch in den Haushaltsberatungen fand sich keine Mehrheit für die SPD-Forderung nach einem mit 350.000 Euro ausgestatteten Präventionsprogramm zum Schutz der Kinder. Ein Landespräventionsprogramm zum Schutz vor sexualisierter Gewalt sei wichtig, um Kinder in allen Lebensbereichen zu schützen, vor allem auch Kinder mit Behinderung sowie Kinder und Jugendliche, die in Wohngruppen oder Heimen untergebracht sind, argumentierte Midyatli.

SSW: Kinder finden in Corona-Pandemie zu wenig Gehör

Mit Blick auf die Corona-Pandemie sagte die SSW-Abgeordnete Jette Waldinger-Thiering, Kinder würden in der Corona-Zeit zu wenig gehört und seien besonders gefährdet. Punkte, die auch FDP und Grüne hervorhoben. Sie fordern die Verankerung von Kinderrechten im Grundgesetz.

Im November hatte die Bürgerbeauftragte Samiah El Samadoni ihren Tätigkeitsbericht der Beschwerdestelle für Kinder und Jugendliche 2018/2019 vorgestellt - 615 Eingaben listete sie für diese beiden Jahre auf, etwa 200 mehr als in den beiden Jahren zuvor.

Weitere Informationen
Ein schlafendes Kind, mit dem Rücken zum Betrachtzer gedreht. © photocase.de Foto: kallejipp

Kindeswohl in Lockdown-Zeiten: UKE veröffentlicht Studie

Wie ist es Kindern während des ersten Lockdowns gegangen? Das haben Forscher des UKE untersucht. mehr

Dem Verein VfL Pinneberg wird ein Scheck bei der Siegerehrung von "Sterne des Sports 2020" überreicht. © Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V. Foto: Volksbanken und Raiffeisenbanken e.V.

VfL Pinneberg hofft auf "Großen Stern des Sports"

Der Sportverein engagiert für Kinderschutz. Dafür wollen die Pinneberger nun vom Bundespräsidenten ausgezeichnet werden. mehr

Dieses Thema im Programm:

Nachrichten für Schleswig-Holstein | 25.02.2021 | 12:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Mitarbeiter stellen Stühle auf für den Außenbereich einer Gastronomie.

Nach langer Corona-Pause: Außengastronomie vor Wiedereröffnung

Ein Lichtblick - oder doch nicht? Morgen öffnet die Außengastronomie im Land wieder - doch nicht alle sind optimistisch. mehr

Videos