Stand: 07.12.2016 13:54 Uhr

Karte der Vorranggebiete im Planungsraum II

Die Kreise Rendsburg-Eckernförde und Plön gehören zum Planungsraum II. Die folgende Karte zeigt die neuen Vorranggebiete. Mehr statt weniger - ganz besonders gilt das im Kreis Rendsburg-Eckernförde: In 37 Gemeinden hat die Landesregierung Windkraft-Vorranggebiete ausgewiesen (gelb) - unter anderem bei Nübbel, Aukrug und Holtsee. Das ist die höchste Zahl von allen Kreisen und stößt auf Kritik: Der Verein "Gegenwind" befürchtet in der Ostseeregion massive Verluste für den Tourismus, weil das Landschaftsbild gestört würde. Auch die Natur im Naturpark Schlei sieht er gefährdet.

Unter anderem bei Lehmkuhlen und Wankendorf (Kreis Plön) sind ehemalige Vorranggebiete (schraffiert) nicht mehr vorgesehen.

Audios und Videos aus der Region
07:35
Panorama 3

Windkraft-Ausbau versus Bürgerwillen

06.12.2016 21:15 Uhr
Panorama 3
Weitere Informationen

So will SH drei Atomkraftwerke durch Wind ersetzen

Ministerpräsident Albig hat die neuen Windkraft-Pläne für Schleswig-Holstein vorgestellt. Der Strom von drei Atomkraftwerken soll ersetzt werden. Die Opposition sieht Fehler. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 07.12.2016 | 08:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

01:00
NDR 1 Welle Nord

Die Woche in 60 Sekunden

24.06.2018 16:00 Uhr
NDR 1 Welle Nord
05:52
Schleswig-Holstein Magazin

Wenn die Demenz in eine Ehe tritt

24.06.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:46
Schleswig-Holstein Magazin

Hinter den Kulissen der Karl-May-Spiele

24.06.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin