Stand: 20.03.2020 14:55 Uhr  - NDR 1 Welle Nord

Appell von Ministerpräsident Günther: "Haltet euch an die Regeln"

Ministerpräsident Daniel Günther hat noch einmal an alle Schleswig-Holsteiner appelliert, sich unverzüglich an die aufgestellten Regeln zu halten. Viele würden das tun - einige leider auch nicht. "Wir haben keine lange Testphase, sondern es muss jetzt funktionieren", sagte der CDU-Politiker in einer Videobotschaft. "Und all diejenigen, die glauben, es ist witzig, Corona-Partys zu feiern, sage ich an dieser Stelle: Lasst es, es ist nicht witzig, es ist schlicht und ergreifend Schwachsinn."

Günther: "Bitte enttäuscht mich nicht"

Schleswig-Holstein Magazin -

In der Corona-Krise wendet sich Ministerpräsident Daniel Günther mit einer Videobotschaft an die Schleswig-Holsteiner. Er fordert alle auf, sich solidarisch zu verhalten und sich an die Regeln zu halten.

4,34 bei 235 Bewertungen

Mit von 5 Sternen

bewerten

Vielen Dank.

schließen

Sie haben bereits abgestimmt.

schließen

Ziel: Ausgangssperren verhindern

Günther wandte sich auch direkt an diejenigen, die im Moment in ihre Zweitwohnung in Schleswig-Holstein zurückkehren. "Wenn Sie hier sind, halten Sie sich genauso an alle Regeln, wie es die Schleswig-Holsteinerinnen und Schleswig-Holsteiner tun. Unser Ziel ist es, auf generelle Ausgangssperren, die im Moment diskutiert werden, zu verzichten." Der Ministerpräsident betonte, es ginge ihm auch darum, dass die Menschen an die frische Luft gehen können. Dies sei vor allem für diejenigen wichtig, die keinen eigenen Garten hätten.

"Sorgt dafür, dass das Virus sich nicht verbreiten kann"

Günther bat erneut um Solidarität: "Haltet Euch an die Regeln. Nehmt Abstand, mindestens 1,50 Meter, haltet Euch nicht in großen Gruppen auf und sorgt dafür, dass das Virus sich nicht verbreiten kann. Ich vertraue auf Euch, bitte enttäuscht mich nicht."

Weitere Informationen

Coronavirus in SH: Videos, Infos, Hintergründe

Die Zahl der bestätigten Infektionen mit dem Coronavirus Sars-CoV-2 in Schleswig-Holstein steigt weiter an. Hier finden Sie Videos, Informationen und Hintergründe zu dem Thema. mehr

Garg hält Ausgangssperre als letztes Mittel für denkbar

19.03.2020 17:00 Uhr

Zwei Mitglieder der Landesregierung appellieren, die Regeln zur Kontaktreduzierung einzuhalten und sich nicht in Gruppen zu treffen. Sonst sei auch eine Ausgangssperre denkbar, sagte Minister Garg. mehr

Corona: Nur noch fünf Menschen bei privaten Feiern

20.03.2020 13:00 Uhr

Die Landesregierung hat ein Verbot erlassen, sich in Gruppen zu treffen. Mehr als fünf Menschen dürfen nicht mehr zusammenkommen - auch nicht privat, etwa zu Grillpartys. Kontrollen sind angekündigt. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 20.03.2020 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

02:54
Schleswig-Holstein Magazin
01:33
Schleswig-Holstein Magazin

Prien verteidigt Präsenzunterricht

Schleswig-Holstein Magazin
02:46
Schleswig-Holstein Magazin