Stand: 20.05.2019 17:55 Uhr

Grünen-Kandidat Andresen will Klimakrise stoppen

Wie viel Mitspracherecht hat Schleswig-Holstein in der EU? Wir fragen die sieben schleswig-holsteinischen Spitzenkandidaten, die für CDU, SPD, Grüne, FDP, LINKE, AfD und Piraten bestplaziert ins Rennen gehen: Was wollen sie bewegen in Europa? Wie sind ihre konkreten politischen Ziele? Und wie wollen sie sich Gehör verschaffen im Europäischen Parlament? In fünf Minuten sollte jeder Kandidat möglichst viele Fragen der NDR Landespolitik-Korrespondenten Julia Stein und Stefan Böhnke beantworten. Heute im Interview: Rasmus Andresen von den Grünen.

Bild vergrößern
Der 33-jährige Rasmus Andresen kandidiert bei der Europawahl für die Grünen.

Andresen ist 33 Jahre alt. Er sitzt seit 2009 im Schleswig-Holsteinischen Landtag, dessen Vizepräsident er seit zwei Jahren ist. Auf der bundesweiten Liste der Grünen für die Europawahl steht Andresen auf Platz 16. Für ihn könnte der Wahlabend daher spannend werden. Kommen die Grünen - wie in bisherigen Umfragen - auf 18 bis 20 Prozent, wird der 33-Jährige künftig von Brüssel und Straßburg aus Politik machen. "Ich glaube, dass die Europäische Union vor einer ziemlich krassen Weichenstellung steht und die Europawahlen wirklich sehr, sehr entscheidend werden, ob wir es schaffen, die Abschottung zu besiegen und gemeinsame Lösungen für beispielsweise Klimaschutz auf den Weg zu bringen", sagt Andresen.

Andresen spricht soziale Ungerechtigkeiten an

Seinen Schwerpunkt würde Andresen in Brüssel in der Haushaltspolitik sehen. Der Haushaltsausschuss sei der Ort, wo Entscheidungen getroffen würden. Die Höhe der finanziellen Mittel sei entscheidend, ob es zum Beispiel gelinge, die Klimakrise zu stoppen. Außerdem würde der 33-Jährige nach eigenen Angaben versuchen, den Kampf gegen soziale Ungerechtigkeiten aufzunehmen. Die EU sei eben nicht für alle Menschen eine Erfolgsgeschichte, so Andresen. Viele würden Europa skeptisch sehen, weil es oft auch für innenpolitische Probleme verantwortlich gemacht werde.

Aktuelle Informationen

Aus SH im EU-Parlament: Rasmus Andresen, Grüne

Rasmus Andresen (Grüne) wird dem neuen Europaparlament angehören. Der Flensburger ist bisher Landtagsvizepräsident. Er stand auf dem 16. Listenplatz und profitiert vom starken Ergebnis seiner Partei. mehr

Weitere Informationen

Rasmus Andresen (Grüne) - Kandidat für die Europawahl

Die EU sollte sich gegen Armut und für Klimaschutz engagieren, findet Rasmus Andresen (Grüne). Der 33-Jährige kandidiert bei der Europawahl. Hier finden Sie Steckbrief und Positionen des Flensburgers. mehr

Die Europawahl 2019 in Schleswig-Holstein

Mehr als zwei Millionen Schleswig-Holsteiner waren am 26. Mai zur Wahl der Europa-Parlamentarier aufgerufen. Auf dieser Übersichtsseite finden Sie Ergebnisse, Reaktionen, Wissenswertes. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 20.05.2019 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

01:46
Schleswig-Holstein Magazin
03:04
Schleswig-Holstein Magazin

EU-Forschungsprojekt zu Neurodermitis

Schleswig-Holstein Magazin
02:39
Schleswig-Holstein Magazin

JVA Lübeck: Details zur Geiselnahme

Schleswig-Holstein Magazin