Stand: 27.05.2019 16:42 Uhr

Großsegler "Peking" bekommt den ersten Mast

Das historische Segelfrachtschiff "Peking" ist 108 Jahre alt und liegt seit August 2017 zur Sanierung in der Peters Werft in Wewelsfleth. Im jetzigen Zustand sieht der ehemals stolze Großsegler eher erbärmlich aus: Eigentlich ist von der "Peking" derzeit nur ein nackter Rumpf zu sehen. Aber es geht voran: Am frühen Montagmorgen hat die "Peking" den ersten von vier neuen Masten bekommen.

Nach 40 Jahren verrottet aus New York geholt

Ebenso wie die "Gorch Fock" ist die "Peking" ein echter Sanierungsfall, aber im Gegensatz zu dem skandalträchtigen Segelschulschiff der Bundesmarine laufen hier weder Zeitplan noch Kosten aus dem Ruder. Allerdings hat auch die "Peking" eine bewegte Geschichte hinter sich. Die härteste Zeit waren wohl die 40 Jahre, die der Frachtsegler als Museumsschiff in New York lag und langsam vor sich hin rottete. Dann kam der Sanierungsauftrag und die "Peking" wurde per Frachter über den Atlantik geschippert und in die Peters Werft gebracht.

Hier wird der Viermaster rundherum erneuert, bekommt ein komplett neues Deck und auch vier neue Masten. Das millimetergenaue Aufrichten des ersten 45 Meter hohen "Spargels" war schon ein kleines Kunststück. Mit zwei Kränen hievten Arbeiter den 23 Tonnen schweren Mast auf den Rumpf und richteten ihn in Zeitlupe auf. Nach drei Stunden war es geschafft und der Mast stand dort, wo er hingehört. Im Mai 2020 soll die Sanierung komplett abgeschlossen sein.

Die "Peking" wird saniert

Weitere Informationen

Hafenmuseum: "Peking" kommt an den Grasbrook

28.05.2019 19:30 Uhr

Das Deutsche Hafenmuseum wird im Hamburger Stadtteil Grasbrook errichtet. Dort soll auch der Traditionssegler "Peking" liegen. Der Schuppen 50A wird als zweiter Standort ausgebaut. mehr

Legendärer Hamburger Viermaster: Die "Peking"

16.05.2019 19:30 Uhr

1911 in Hamburg gebaut, fuhr die "Peking" als Frachtsegler bis 1932 über die Meere. Ab 1974 lag sie als Museumsschiff in New York, seit 2017 ist sie wieder in Deutschland. mehr

"Peking": Traditionssegler erneut im Trockendock

06.02.2019 19:30 Uhr

Es ist der letzte Putz vor der Überfahrt nach Hamburg: Der historische Frachtsegler "Peking" ist für weitere Restaurierungsarbeiten erneut ins Trockendock in Wewelsfleth gekommen. mehr

Sanierung der "Peking": "So was erlebt man nur einmal"

15.01.2019 19:30 Uhr

Seit gut einem Jahr wird der historische Großsegler "Peking" in Wewelsfleth restauriert. Die Sanierung wird wohl teurer als geplant, aber die Arbeiten sind im Zeitplan - und die Mitarbeiter fasziniert. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 27.05.2019 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

02:38
Schleswig-Holstein Magazin
02:28
Schleswig-Holstein Magazin

Konflikt zwischen Fischern und Bauern

Schleswig-Holstein Magazin
03:04
Schleswig-Holstein Magazin