Stand: 17.09.2018 18:50 Uhr

Gedenkplatte in Glinde verschwunden

Eine Gedenkplatte erinnerte an die vielen Mahnwachen gegen den Thor-Steinar-Laden. Nun ist die Platte gestohlen worden.

Jahrelang hatte es in Glinde Mahnwachen gegeben gegen einen Laden, der Thor-Steinar-Kleidung verkaufte - eine Marke, die vor allem bei Rechtsextremen beliebt ist. Den Laden gibt es nicht mehr. Doch um an die vielen Mahnwachen und Demonstrationen zu erinnern, gab es eine Gedenkplatte auf dem Gehweg. Diese Gedenkplatte ist nun gestohlen worden.

Die Polizei ermittelt

Wie jetzt bekannt wurde, ist der Stein vor sechs Wochen aus dem Gehweg entfernt worden. Die Polizei ermittelt. Eine politisch motivierte Straftat könne aktuell nicht ausgeschlossen werden, so ein Sprecher der Polizei. Die Bürgerinitiative "Glinde gegen rechts" wird jetzt einen Finderlohn ausloben - in Höhe von 500 Euro.

 

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 17.09.2018 | 10:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

01:50
Schleswig-Holstein Magazin

Vandalismus in Preetzer Schule

18.03.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
03:32
Schleswig-Holstein Magazin

Dorfgeschichte: Nieblum auf Föhr

18.03.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:38
Schleswig-Holstein Magazin

Vor 30 Jahren: Missglückte Sprengung in Kropp

18.03.2019 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin