Sendedatum: 07.06.2017 06:10 Uhr

Für welche Kommunen gilt die Bäderregelung?

Seit dem 17. Dezember 2013 gilt eine aktualisierte Bäderverordnung für Schleswig-Holstein. Die Läden im Land dürfen nur noch vom 17. Dezember bis zum 8. Januar sowie vom 15. März bis zum 31. Oktober ihre Waren auch sonntags anbieten. Bis dahin war die Sonntagsöffnung durchgehend von Mitte Dezember bis Ende Oktober möglich. Eine weitere Einschränkung: Verkauft werden dürfen nur Waren des täglichen Gebrauchs - damit bleiben Autohäuser und Elektronikmärkte außen vor. Aber für welche Kommunen gilt die Bäderverordnung eigentlich? Hier die offizielle Liste des Landes Schleswig-Holstein:

Diese Kommunen sind in der Bäderverordnung aufgelistet
Kreis/StadtStadt/Gemeinde(-teil)
Kreis Dithmarschen Büsum, Büsumer Deichhausen, Friedrichskoog, Warwerort und Westerdeichstrich
Kreis Herzogtum LauenburgRatzeburg (Stadtteil "Insel)
Stadt LübeckStadtteil Travemünde
Landeshauptstadt KielStadtteile Schilksee und Falckensteiner Strand
Kreis NordfrieslandDagebüll, Friedrichstadt, Elisabeth-Sophien-Koog, Hallig Hooge, Husum (nur einige Stadtteile), Langeneß, Niebüll, Nordstrand, Pellworm, Schwabstedt, St. Peter-Ording, Tönning, Vollerwiek und alle Gemeinden der Inseln Amrum, Föhr und Sylt
Kreis OstholsteinBosau, Dahme, Eutin, Fehmarn, Grömitz, Großenbrode, Grube (nur einige Gemeindeteile), Heiligenhafen, Heringsdorf (nur Süssau-Strand), Kellenhusen, Lensahn, Malente, Neukirchen (nur einige Gemeindeteile), Neustadt in Holstein, Oldenburg (nur einige Stadtteile), Sierksdorf, Scharbeutz, Schönwalde am Bungsberg, Süsel, Timmendorfer Strand und Wangels (nur Weißenhaus)
Kreis PlönBlekendorf (nur Sehlendorfer Strand), Heikendorf, Hohenfelde, Hohwacht, Laboe, Lütjenburg, Plön, Schönberg (nur einige Gemeindeteile), Stein und Wendtorf
Kreis Rendsburg-EckernfördeBrodersby, Damp, Eckernförde, Schwedeneck, Strande und Waabs
Kreis Schleswig-FlensburgLangballig, Gelting, Glücksburg, Kappeln (nur einige Stadtteile), Westerholz und Steinbergkirche
Kreis SteinburgGlückstadt (nur einige Stadtteile)

Eckpunkte der neuen Bäderverordnung im Einzelnen:

  • Alle Orte, die die künftige Bäderverordnung in Anspruch nehmen können, werden gleich behandelt. Eine Form der Kategorisierung der Orte wird es nicht geben. Die Anzahl der Orte wird nicht angetastet.

  • Die sonntägliche Öffnungszeit wird von jetzt acht Stunden auf sechs Stunden im Zeitrahmen von 11 bis 19 Uhr reduziert. Die jeweilige tatsächliche Öffnungszeit kann in den einzelnen Orten auch in Abstimmung mit den Kirchen festgelegt werden.

  • Die Saison wird auf den Zeitraum von 17. Dezember bis 8. Januar und vom 15. März bis 31. Oktober festgelegt. Speziellen Bedürfnissen der Orte in der künftig ausgenommenen Zeit, wie beispielsweise Biikebrennen, kann durch die Möglichkeit der Sonntagsöffnung aus besonderem Anlass an bis zu zwei Sonntagen im Jahr, die nach dem Ladenöffnungszeitengesetz parallel zur Bäderregelung besteht, Rechnung getragen werden.

  • Eine Begrenzung der Verkaufsfläche wird es nicht geben, das heißt große Geschäfte werden nicht automatisch von der Sonntagsöffnung ausgeschlossen.

  • Bei dem zugelassenen Warensortiment bleibt es bei Waren des täglichen Ge- und Verbrauchs. Dazu gehören insbesondere Waren des touristischen Bedarfs. Ausdrücklich ausgeschlossen wird eine Öffnung von Möbelhäusern, Autohäusern, Baumärkten und Märkten für große Elektronikgroßgeräte.

  • Um tatsächlich dauerhaften Rechtsfrieden und langfristige Planungssicherheit zu erlangen, hat man sich zudem darauf verständigt, die Bäderregelung für zunächst fünf Jahre festzuschreiben, mit der Option diese für fünf weitere Jahre zu verlängern.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 07.06.2017 | 06:10 Uhr

Sonntags shoppen: Bäderregelung macht's möglich

Seit Mitte März greift in Schleswig-Holstein wieder die Bäderregelung. Bis Ende Oktober dürfen in touristisch geprägten Orten Geschäfte bestimmter Branchen auch sonntags öffnen. mehr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

02:17
Schleswig-Holstein Magazin

Haftstrafen für Raub aus Geldtransporter

20.11.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
02:33
Schleswig-Holstein Magazin

Berufungsprozess wegen fährlassiger Tötung

20.11.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin
01:29
Schleswig-Holstein Magazin

Werther-Premiere am Theater Lübeck

20.11.2018 19:30 Uhr
Schleswig-Holstein Magazin