Bunte Hummerbuden am Hafen von Helgoland. © imago images Foto: McPHOTO

Erste Urlauber seit Monaten erreichen Helgoland

Stand: 17.05.2021 20:45 Uhr

Die Corona-Regeln in Schleswig-Holstein lassen seit Montag wieder mehr zu - auch im Tourismus. Auf Helgoland, das seit Herbst keine Urlauber mehr empfangen durfte, sind bereits die ersten Gäste angekommen.

Rund 650 gut gelaunte Urlauber kamen am Mittag mit den beiden Schiffen "Funny Girl" aus Büsum und "MS Helgoland" aus Cuxhaven. Bürgermeister Jörg Singer freute sich riesig, "dass wir die Insel wieder öffnen und alle Handbremsen wieder lösen können, wir sind es ja gar nicht mehr gewohnt, denn der letzte Gast war Ende Oktober hier". Laut Bürgermeister dürfen in einer ersten Phase zunächst pro Tag maximal 1.500 Gäste auf die Insel kommen. Das sei die Vereinbarung zwischen der Gemeinde Helgoland, dem Kreis Pinneberg und den Reedereien, die bis zum 6. Juni gehe.

Negatives Testergebnis ist Pflicht

Bei bestem Nordsee-Wetter - heiter bis wolkig, einer leichten Brise und eher kühlen zehn Grad - machen die Gäste jetzt die Insel unsicher, zur Freude der Geschäftsinhaber und Gastronomen. Denn monatelang war sprichwörtlich tote Hose auf dem roten Felsen in der Nordsee, und dementsprechend gab es auch keine Einnahmen. Die Insel hatte mitunter die strengsten Corona-Beschränkungen in ganz Schleswig-Holstein. Aber nun gilt: Wer auf die Insel möchte, braucht ein negatives Test-Ergebnis - nicht älter als 48 Stunden, und wer mehrere Tage auf Helgoland bleibt, muss alle 72 Stunden einen neuen Corona-Test machen. Auch eine Maskenpflicht gilt - im Ortszentrum und am Hafen.

Ab Donnerstag sind auch Anreisen mit dem Katamaran "Halunder Jet" möglich. Der fährt ab Cuxhaven und Hamburg. Die meisten Hotels sind ab Donnerstag allerdings schon ausgebucht.

Weitere Informationen
Leere Strandkörbe am menschenleeren Strand von St. Peter-Ording bei untergehender Abendsonne. © imago images Foto: Christian Grube

Urlaub in SH: Das müssen Sie wissen

Schleswig-Holstein geht in der Corona-Krise weitere Öffnungsschritte und empfängt wieder Touristen. Wir geben einen Überblick, was für den Urlaub wichtig ist. mehr

Freizeitsportler spielen auf einem Beachvolleyball Platz. In der Mitte hängt ein weißes Netz mit gleber Umrandung. © picture alliance/dpaau Foto: Christophe Gateau

Corona-Maßnahmen werden gelockert: Das gilt seit Montag

Mehr Sport, Kultur und Gastronomie - für Schleswig-Holsteiner ist seit Montag wieder mehr möglich. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 17.05.2021 | 15:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Arbeitsmigrantin Sook Ja Lee-Gebauer aus Korea sitzt im Industriemuseum Herrenwyk in Lübeck und lächelt in die Kamera. © NDR

Ausgrenzung, Akzeptanz, Zugehörigkeit: Gastarbeiter berichten

Sie haben ihr Heimatland verlassen, um in Deutschland zu arbeiten. In einer Lübecker Ausstellung erzählen Menschen ihre Geschichten. mehr

Videos