Stand: 25.07.2020 13:31 Uhr  - NDR 1 Welle Nord

Corona: Garg demonstriert für grenzenlose Liebe

Bild vergrößern
Garg und sein Partner sind seit acht Jahren ein Paar - seit fünf Monaten haben sie sich nicht gesehen.

FDP-Landeschef und Gesundheitsminister Heiner Garg will endlich seinen Partner wiedersehen. Wegen der Corona-Pandemie konnten sich die beiden seit fünf Monaten nicht sehen, denn Gargs Partner lebt in New York - und unverheiratete Partner aus Nicht-EU-Staaten dürfen aktuell nicht nach Deutschland einreisen. Deswegen hat Garg am Samstagnachmittag am deutsch-dänischen Grenzübergang Padborg für Liebe ohne Corona-Grenzen demonstriert.

Partner aus Nicht-EU-Staaten sollen einreisen dürfen

"Das ist für viele, viele Menschen auf der ganzen Welt eine sehr schmerzliche Situation und eine aus meiner Sicht auch nicht mehr verhältnismäßige Situation, dass man der einfach mit einem Einreiseverbot begegnet", sagte Garg NDR Schleswig-Holstein. Zusammen mit der Bundestagsabgeordneten Gyde Jensen und dem Europaabgeordneten Moritz Körner (beide FDP) forderte er Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) auf, auch unverheirateten Lebenspartnern aus Nicht-EU-Staaten die Einreise endlich zu erlauben.

Brief an Seehofer

Die deutsch-dänische Grenzen wählten die Politiker als Standort für die Kundgebung, weil die Dänen den Familienbegriff weiter auslegen. Paaren aus Drittstaaten mit negativem Corona-Test würden keine Corona-bedingten Grenzen mehr gesetzt. "Ich finde es traurig, um nicht zu sagen beschämend, dass nun ausgerechnet das Land, das die Ratspräsidentschaft hat, hier nach wie vor zögert", sagte Garg weiter. Deshalb hat Garg Seehofer auch einen Brief geschrieben - unterstützt auch von Schleswig-Holsteins Innenministerin Sabine Sütterlin-Waack (CDU).

Weitere Informationen

Coronavirus in SH: Videos, Infos, Hintergründe

Die Auswirkungen der Pandemie des Coronavirus Sars-CoV-2 in Schleswig-Holstein dauern an. Hier finden Sie Videos, Informationen und Hintergründe zu dem Thema. mehr

Dänemark öffnet Grenze für Schleswig-Holsteiner

Auch Kurzurlaub in Dänemark ist für Schleswig-Holsteiner wieder möglich. Seit Montag dürfen sie die Grenze nach Dänemark auch ohne triftigen Grund passieren. Dänen müssen einen Tag länger warten. mehr

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 25.07.2020 | 12:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

06:51
Schleswig-Holstein Magazin
02:31
Schleswig-Holstein Magazin
01:44
Schleswig-Holstein 18:00

Forschungs-Expedition "Tara"

Schleswig-Holstein 18:00