Corona: Die schwere Suche nach einem Stammzellenspender

Stand: 09.03.2021 09:59 Uhr

Jenny Pawel aus Quickborn erfuhr nach der Geburt ihres Sohnes, dass sie Blutkrebs hat. Ihre Freunde wollen ihr helfen, einen Stammzellenspender zu finden - das geht derzeit fast nur online.

Diese Suche ist schon in normalen Zeiten eine Herausforderung. Um die Chancen für einen Treffer in den Spender-Datenbank zu erhöhen, führen normalerweise Unterstützer Typisierungsaktionen durch - etwa vor Supermärkten oder in Turnhallen. Die sind aber momentan nicht umsetzbar. Eine Corona-gerechte Online-Methode: Tagebucheinträge bei Instagram und Facebook sollen mehr Menschen auf die Suche aufmerksam machen. Um den Beiträgen mehr Reichweite zu verschaffen, versuchen die Organisiatoren Unterstützung zu generieren: "Wir haben Influencer über Instagram angeschrieben, ob die uns vielleicht unterstützen würden", erzählt Sören Unterbrink.

Nicht alle Abstriche werden eingeschickt

In den Beiträgen in den Sozialen Netzwerken gibt es einen Link zur Online-Registrierung. Der ist auch auf den Flyern zu finden, die Pawels Freunde verteilen. Wer sich auf der Website einträgt, erhält ein Kit mit einer Anleitung, um selbst Abstriche zu nehmen. Die wird dann ins DKMS-Labor geschickt. Das machen allerdings nicht alle, so die Erfahrung von Unterbrink. "Von den angeforderten Kits haben wir gehört, dass nur 60 bis 65 Prozent zurückgeschickt werden." Das sei natürlich schade.

Auch wenn es schwierig ist: Die Aktionen ihrer Freunde helfen Jenny Pawel auf eine Weise auf jeden Fall. Sie freut sich über das, was ihre Freunde auf die Beine stellen, sagt sie. Genauso wie über die vielen Nachrichten, die sie online bekommt. "Das motiviert einen. Das gibt mir so viel Kraft und ich lese das immer nur und denke immer, ja, ich muss das jetzt schaffen."

Weitere Informationen
Ampullen für eine Blutuntersuchung liegen auf einem Tisch.

In sechs Schritten zur Stammzellenspende

Wenn die Diagnose Blutkrebs lautet, kann eine Knochenmarkspende Leben retten. NDR Schleswig-Holstein gibt einen Überblick, wie die Entnahme von Stammzellen funktioniert und was zu beachten ist. mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 08.03.2021 | 19:30 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Leuchtturm List Ost auf dem Ellenbogen © imago/imagebroker

Urlaub auf Sylt ab 1. Mai wieder möglich

Die Gemeinde Sylt war das letzte Puzzlestück, das für die touristische Modellregion noch fehlte. Doch es gibt weiter Bedenken. mehr

Videos