Stand: 28.07.2021 11:53 Uhr

Brand auf Resthof in Großsolt gelöscht

Nach einem Feuer in einer Halle eines Resthofes in Großsolt (Kreis Schleswig-Flensburg) ist das Feuer gelöscht. Das teilte die Rettungsleitstelle mit. Am Vormittag war eine Halle mit Traktoren, einem Wohnwagen und zwei Autos in Brand geraten. Zwischenzeitlich drohte das Feuer auf ein angrenzendes Wohnhaus überzugreifen. Anwohner wurden gebeten, Fenster und Türen geschlossen zu halten, weil giftige Brandgase ausgetreten waren. Verletzt wurde niemand. Vier freiwillige Wehren aus der Umgebung waren im Einsatz. Die Polizei schätzt die Schadenssumme auf mehr als 100.000 Euro.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Welle Nord | Nachrichten für Schleswig-Holstein | 28.07.2021 | 12:00 Uhr

Nachrichten aus Schleswig-Holstein

Junger Mann sitzt an einer Mauer gelehnt auf dem Boden und verschränkt die Hände vor sein Gesicht. © Dawna Stafford / iStockphoto Foto: Dawna Stafford

Therapie-App: Mit Virtual Reality gegen die Panik

Die digitale Therapie "Invirto" hilft Betroffenen, ihre Angststörungen in den Griff zu bekommen - ohne lange Wartezeit. mehr

Videos