Stand: 23.10.2018 05:00 Uhr

Baustellen machen Rendsburg zur Staufalle

Mit dem Ende der Herbstferien hat der Verkehr in und um Rendsburg zugenommen - und wegen der zahlreichen Baustellen hat sich die Stadt zu einer echten Staufalle entwickelt. Vor allem die Arbeiten an der Lärmschutzwand entlang der B202 südlich von Rendsburg stellen die Autofahrer vor eine Geduldsprobe. Die Bundesstraße ist zwischen Rendsburg und Autobahn 7 in Höhe Osterrönfeld gesperrt. Wer nach Kiel will, muss über die Nebenstrecke oder über Büdelsdorf im Norden fahren - ein Zeitverlust von mindestens einer halben Stunde.

Neues Nadelöhr kommt bereits 2019

Erst ab Donnerstag könnte sich die Sitiuation an der B202 wieder entspannen. Nach Angaben des Landesbetriebs Straßenbau soll der Verkehr bei Osterrönfeld ab Donnerstag wieder zweispurig fließen. Doch das nächste Nadelöhr steht bereits in den Startlöchern: Ab 2019 muss die Eiderbrücke im Zuge der B77 von Grund auf saniert werden. Die Arbeiten sollen bis mindestens 2022 dauern.

Einige Firmen meiden Rendsburg

"Die Belastung ist immens für uns in wirtschaftlicher Hinsicht, aber auch für den Imageschaden der Stadt Rendsburg", sagte Bürgermeister Pierre Gilgenast (SPD). Etwa 50.000 Euro Schaden pro Tag entstehen laut Gilgenast für die Wirtschaft in und um Rendsburg. Im Jahr sind das 18 Millionen Euro. Nach Informationen des Unternehmensverbandes Mittelholstein siedeln sich einige Firmen wegen der vielen Baustellen gar nicht mehr im Rendsburger Raum an.

Informationen zur aktuellen Situation auf Schleswig-Holsteins Straßen gibt es in unseren Verkehrsmeldungen.

Verkehr südlich von Rendsburg fließt nur langsam

Weitere Informationen

Kanaltunnel: Neues System soll Staus verhindern

Bis zu 13 Mal in der Woche staut es sich am Rendsburger Kanaltunnel, weil Lkw trotz Überhöhe in die Röhre fahren. Ein neues, frühzeitiges Höhenkontrollsystem soll Abhilfe schaffen. (23.5.2018) mehr

Buchholz: Baustellen machen Infrastruktur fit

Schleswig-Holsteins Verkehrsminister Bernd Buchholz hat auf NDR Info die Notwendigkeit für viele Baustellen im Bundesland aufgezeigt. Am Ende stehe eine bessere Infrastruktur. (9.5.2018) mehr

Dieses Thema im Programm:

Schleswig-Holstein Magazin | 22.10.2018 | 19:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Schleswig-Holstein

01:41
Schleswig-Holstein Magazin
02:21
Schleswig-Holstein Magazin
02:35
Schleswig-Holstein Magazin