Stand: 07.12.2022 14:51 Uhr

Voltlage: Unbekannte sprengen Geldautomaten

Blaues Warnlicht eines Polizeiautos © panthermedia Foto: Chalabala
Eine Fahndung nach den Geldautomatensprengern bliebt ohne Erfolg. (Themenbild)

Im Landkreis Osnabrück haben erneut Geldautomatensprenger zugeschlagen. Betroffen war ein Bankgebäude in der Gemeinde Voltlage bei Neuenkirchen. Verletzt wurde durch die Explosion am frühen Mittwochmorgen niemand, teilte die Polizei mit. Die Höhe des Schadens ist noch nicht bekannt. Die Geldautomatensprenger flüchteten Augenzeugen zufolge mit einem schwarzen Auto. Die Fahndung nach ihnen blieb ohne Erfolg.

 

VIDEO: Landkreis Osnabrück: Geldautomat gesprengt (1 Min)

Weitere Informationen
Eine durch eine Explosion stark beschädigte Sparkassenfiliale. © Screenshot
1 Min

NDS: Zentralstelle zu Bekämpfung der Automatensprengungen

Nachdem in diesem Jahr 60 Geldautomaten in die Luft gesprengt wurden, werden die Ermittlungen von Osnabrück aus zentral gesteuert. (01.12.2022) 1 Min

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 07.12.2022 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein Fahrradfahrer fährt während einer Demonstration des neuen Abbiegeassistenten neben einem Lastwagen. © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild | Jens Büttner Foto: Jens Büttner

Tödliche Fahrrad-Unfälle mit Lkw: Technik könnte sie verhindern

Es gibt Abbiege-Assistenzsysteme - die sind bisher aber nur für einen kleinen Teil der Lkw und Busse Pflicht. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen