Stand: 08.09.2022 12:59 Uhr

Schüttorf: Mann ohne Fahrschein greift Zugbegleiterin an

Auf einer blauen Motorhaube steht der Schriftzug Polizei. © NDR Foto: Julius Matuschik
Die Polizei leitete ein Strafverfahren gegen den Mann ein. (Themenbild)

Ein 35-jähriger Mann hat Mittwochabend eine Zugbegleiterin der Eurobahn beleidigt, angespuckt und getreten. Laut einem Sprecher der Bundespolizei kam es zu dem Vorfall auf der Bahnstrecke zwischen Rheine und Hengelo (Niederlande). Die Zugbegleiterin wollte den Mann am Bahnhof Schüttorf (Grafschaft Bentheim) von der Weiterfahrt ausschließen, weil er ohne gültigen Fahrschein unterwegs war. Als sie ihn zum Verlassen des Zuges aufforderte, soll der Mann, der aus Marokko stammt, die Frau als Rassistin beschimpft und angespuckt haben. Zudem trat er ihr gegen den Unterschenkel.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 08.09.2022 | 15:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Ein mit Bewegungsunschärfe abgelichtetes Polizeiauto fährt mit Blaulicht eine Straße entlang. © NDR Foto: Julius Matuschik

Motorradfahrer kollidiert in Beesten mit Lkw und stirbt

Laut Polizei hatte der Lkw gebremst, um abzubiegen. Der 22-jährige Motorradfahrer konnte nicht mehr ausweichen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen