Stand: 11.11.2019 08:34 Uhr

Remarque-Friedenszentrum bekommt Briefe geschenkt

Das Erich Maria Remarque-Friedenszentrum in Osnabrück hat sechs Original-Briefe des Schriftstellers geschenkt bekommen. Es seien sehr persönliche Briefe über die Liebesbeziehung mit Bettina Hoenig, teilte das Zentrum mit. Die Texte stammen aus den Jahren 1950 bis 1962. Erich Maria Remarque ist einer der bedeutendsten Söhne Osnabrücks. Er wurde berühmt durch den Roman "Im Westen nichts Neues".

Weitere Informationen

Der Antikriegsroman "Im Westen nichts Neues"

Ende Januar 1929 erscheint der Antikriegs-Roman "Im Westen nichts Neues". Das Buch wird ein Welterfolg und macht den Osnabrücker Schriftsteller Erich Maria Remarque berühmt. (30.01.2019) mehr

Jederzeit zum Nachhören
09:56
NDR 1 Niedersachsen

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

06.12.2019 17:00 Uhr
NDR 1 Niedersachsen

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. Audio (09:56 min)

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 11.11.2019 | 08:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

04:03
Hallo Niedersachsen
02:19
Hallo Niedersachsen
03:13
Hallo Niedersachsen