Stand: 19.12.2022 11:28 Uhr

Polizei stellt in Meppen mehrere Kilo Drogen sicher

Polizeiauto © panthermedia Foto: huettenhoelscher
Die Polizei ermittelt gegen den 27-Jährigen und weitere 21 Personen. (Themenbild)

Ein 27-Jähriger aus Meppen muss sich nach Angaben der Polizei wegen des Verkaufs von Drogen in nicht geringer Menge demnächst vor Gericht verantworten. Die Beamten fanden in seiner Wohnung eine professionelle Marihuanaplantage sowie unter anderem 3,7 Kilogramm Marihuana, 600 Ecstasytabletten und 1,3 Kilogramm Amphetamin. Der Straßenverkaufswert wird auf etwa 54.000 Euro geschätzt. Im Laufe der Ermittlungen hat die Polizei gegen weitere 21 Personen aus Haselünne und dem mittleren Emsland Verfahren wegen des Handels und Besitzes mit Betäubungsmitteln eingeleitet.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 19.12.2022 | 11:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Surf-Anfängerin Sophie Augustin steht sicher auf der Welle. © NDR

Die Welle im Kaufhaus: Warum "Rapid Surfen" Trendsport wurde

"Rapid Surfen" liegt im Trend. Auch im Untergeschoss eines Kaufhauses in Osnabrück können Surfer auf einer Welle reiten. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen