Stand: 05.10.2020 12:24 Uhr

Polizei stellt bei Kontrolle elf Kilogramm Kokain sicher

Kelle mit der Aufschrift "Halt Zoll" © picture-alliance/ dpa Foto: Friso Gentsch
Die Beamten stießen bei einer Kontrolle an der A30 auf die Drogen. (Themenbild)

Die Polizei hat an der deutsch-niederländischen Grenze bei Bad Bentheim einen Mann mit elf Kilogramm Kokain erwischt. Der 32-Jährige war nach Angaben einer Sprecherin auf der A30 in eine Verkehrskontrolle geraten. Dabei entdeckten die Beamten in seinem Wagen mehrere verschweißte Drogen-Pakete. Das Kokain hat laut Polizei einen Schwarzmarkt-Wert von rund 750.000 Euro. Gegen den Drogenschmuggler wurde Haftbefehl erlassen. Er sitzt nun in Untersuchungshaft.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15.00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 05.10.2020 | 13:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Männer, die einen Bollerwagen am Vatertag hinter sich herziehen © dpa - Report

Polizei kontrolliert heute beliebte Vatertags-Treffpunkte

Innenminister Pistorius hat dazu aufgerufen, Erfolge in der Pandemie an Himmelfahrt nicht leichtfertig zu verspielen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen