Stand: 24.08.2020 08:39 Uhr  - NDR 1 Niedersachsen

Polizei klagt über Gaffer nach Unfall auf der A1

Ein Polizeiauto zeigt die Leuchtschrift "Unfall". Dahinter ein zerstörtes Auto und im Hintergrund Radfahrer auf einer Brücke. © NonstopNews
Die Polizei musste zusätzliche Kräfte anfordern, um die zahlreichen Gaffer auf einer nahegelegenen Brücke zu entfernen.

Die Autobahnpolizei hat das Verhalten von zahlreichen Gaffern bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 1 bei Neuenkirchen-Vörden kritisiert. Nach Angaben eines Sprechers mussten zusätzliche Polizeistreifen angefordert werden, um eine nahegelegene Brücke zu räumen. Mehrere Schaulustige hatten von dort mit ihren Handys die Unfallstelle fotografiert und gefilmt. Auf der Gegenfahrbahn bildete sich durch Gaffer ein zwölf Kilometer langer Rückstau. Bei dem Auffahrunfall am Sonntagnachmittag waren acht Menschen verletzt worden, zwei von ihnen schwer.

Weitere Informationen
Rettungswagen im Einsatz © picture-alliance/ ZB Foto: Arno Burgi

Gaffer behindern Bergung eines Toten aus Kanal

In Rhauderfehn ist die Leiche eines Mannes gefunden worden. Er war offenbar ins Wasser gestürzt und ertrunken. Die Bergung wurde von Gaffern gestört, wie die Feuerwehr mitteilt. mehr

Gaffer schauen von einer Brücke auf einen Unfall. © dpa-Bildfunk Foto: Lino Mirgeler

Luftretter beklagen Zunahme an Gaffern

Die Luftretter in Niedersachsen klagen über immer mehr Gaffer: Die Zahl der Handyfilmer bei Unfällen auf Autobahnen sei "extrem". Es komme dadurch zu weiteren Staus und Folgeunfällen. mehr

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
10 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in den Regional-Nachrichten bei NDR 1 Niedersachsen. Hier ist der Mitschnitt der 17.00-Uhr-Sendung. 10 Min

Mehr Nachrichten aus der Region

Polizeiwagen © picture alliance Foto: Marius Becker

Corona-Verstöße: Beamte schließen Osnabrücker Disco

Polizei und Ordnungsamt haben am Wochenende wegen zahlreicher Corona-Verstöße eine Osnabrücker Diskothek geschlossen. Viele der rund 250 Gäste sollen ohne Maske getanzt haben. mehr

Ein Landwirt kontrolliert während der Ernte Getreide. © dpa-Bildfunk Foto: Philipp Schulze

Ernte: Große regionale Unterschiede durch Dürre

Die Landwirtschaftskammer hat eine durchwachsene Erntebilanz gezogen. Regional habe viel Regen gefehlt, so Präsident Schwetje. Die Landwirtschaft müsse sich dem Klimawandel stellen. mehr

Ein Gebäude mit der Aufschrift "Landkreis Osnabrück". © NDR Foto: Christian Schepsmeier

Kreistag entscheidet über mehr Heimaufsichtpersonal

Die Heimaufsicht im Landkreis Osnabrück wird möglicherweise personell aufgestockt, wenn der Kreistag zustimmt. Nach einem Corona-Ausbruch war die Behörde in die Kritik geraten. mehr

An zwei Stadtbahnen der Üstra ist ein Schild mit der Aufschrift "Warnstreik" befestigt. © picture alliance Foto: Holger Hollemann

Warnstreiks am Dienstag: Nahverkehr steht still

Die Gewerkschaft ver.di weitet am Dienstag die Warnstreiks im öffentlichen Dienst in Niedersachsen aus. Viele Pendler brauchen Alternativen für die Fahrt mit Bus und Bahn. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen