Stand: 20.04.2019 10:51 Uhr

Pferd nach Unfall auf der A30 eingeschläfert

Bei einem Unfall auf der A30 bei Salzbergen (Landkreis Emsland) hat sich am Freitagabend ein Pferdeanhänger mehrfach überschlagen. Ein Pferd wurde dabei so schwer verletzt, dass es eingeschläfert werden musste. Nach Angaben der Polizei hatte sich der Anhänger des Transporters nach einem Auffahrunfall gelöst. Menschen wurden bei dem Unfall nicht verletzt. Während der Bergungsarbeiten kam es zwischen Salzbergen und Schüttorf zu Behinderungen.

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Aktuell | 20.04.2019 | 10:00 Uhr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen

01:35
NDR Fernsehen
08:02
Hallo Niedersachsen
00:53
Hallo Niedersachsen