Stand: 27.07.2021 09:21 Uhr

Nordhorn: Kampagne gegen sexuelle Belästigung in Bädern

Menschen halten Schilder mit der Aufschrift "Lass es" in die Kamera. © Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim
Die Organisatoren der Kampagne - Polizei und Badbetreiber - wollen für gefährliche Situationen sensibilisieren.

Polizei und die Nordhorner Bäderbetriebe starten eine gemeinsame Kampagne gegen sexuelle Belästigung in Grafschafter Schwimmbädern. "Lass es!" lautet das Motto der Aktion. Schwimmbad-Besucher sollen nicht schweigen, wenn sie selbst belästigt werden oder Belästigungen beobachteten, wie der Leiter der Bäderbetriebe Nordhorn, Michael Angrick, sagte. Flyer und Plakate sollen für derartige Situationen sensibilisieren. Laut einem Sprecher der Nordhorner Polizei ist die Zahl der sexuellen Belästigungen gestiegen.

Jederzeit zum Nachhören
Das historische Rathaus von Osnabrück. © Stadt Osnabrück, Referat Medien und Öffentlichkeitsarbeit Foto: Dr. Sven Jürgensen
8 Min

Nachrichten aus dem Studio Osnabrück

Was in Ihrer Region wichtig ist, hören Sie in dem Mitschnitt der 15:00 Uhr Regional-Nachrichten auf NDR 1 Niedersachsen. 8 Min

Dieses Thema im Programm:

NDR 1 Niedersachsen | Regional Osnabrück | 27.07.2021 | 05:30 Uhr

Mehr Nachrichten aus der Region

Schüler schreiben in einem Unterrichtsraum vom Gymnasium Mellendorf in der Region Hannover ihre Abiturklausur im Fach «Geschichte». © picture alliance/dpa Foto: Moritz Frankenberg

Tonne: Weitere Corona-Lockerungen an Schulen möglich

Niedersachsens Kultusminister geht es dabei um einen Wegfall der Maskenpflicht im Unterricht für weitere Klassen. mehr

Mehr Nachrichten aus Niedersachsen